Alexander Huberth

 4.3 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Das letzte Halleluja, Bauernhochzeit und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Der Tod lernt mit: Ein Dorfkrimi (Ein Fall für Leo und Samson 4)

Neu erschienen am 06.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Alexander Huberth

Neue Rezensionen zu Alexander Huberth

Neu
christianekoerdels avatar

Rezension zu "Bauernhochzeit" von Alexander Huberth

Spannend und kurzweilig, zum Verschlingen geeignet
christianekoerdelvor 2 Jahren


Alexander Huberths „Bauernhochzeit“ spielt im heutigen Schwarzwald, wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen, allerdings nicht per Handy, weil zu viele Mobilfunklöcher. Möglicherweise beruhigend: Die Protagonisten sind keine Bauern. Auch wenn Zünftiges durchaus Thema ist und Dirndl wie Krachlederne getragen werden.

Schon mit dem ersten Satz hatte Herr Huberth mich am Haken: „Eduard Schneider hatte nie darüber nachgedacht, wie er sterben wollte.“ Und der Autor verstand es, mich bis zum Schluss nicht wieder vom Haken zu lassen und mir dabei einiges Schmunzeln abzuluchsen. Ich hatte großen Gefallen an der lockeren Sprache, den spritzigen Dialogen und den liebevoll skizzierten Beziehungen zwischen den Figuren, einschließlich den tierischen.

Leo und Samson Teil 2? Aber unbedingt!

Kommentieren0
9
Teilen
ChattysBuecherblogs avatar

Rezension zu "Das letzte Halleluja" von Alexander Huberth

Mein Leseeindruck
ChattysBuecherblogvor 2 Jahren

Ein Dorfkrimi! Na wenn das nicht neugierig macht! Ich, als "alte" Krimitante war jedenfalls sofort davon angetan, zumal ich regionale Krimis liebe.

Schon das Cover hatte mir diese gewisse Idylle vorgegauckelt, so dass ich wirklich gespannt war, was mich da erwartet.

Eine interessante Geschichte, die leider nicht allzu viel Spannung enthält, dafür aber durchaus sehr witzige Passagen enthält und damit meine ich nicht nur die Anspielung auf gewisse Körperformen.

Da dieser Krimi ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes gelesen werden kann, ist schon erkennbar, dass die Story nicht auf den Vorgänger aufbaut. Der Autor vergeht es durch seinen Wortwitz dem Leser stets ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern.

Abschließend kann ich sagen, dass mich das Buch sehr gut unterhalten hat und ich mir Band 1 auch ich zulegen werde.

Über eine Fortsetzung der Reihe würde ich mich freuen.

 

 

 

 

 

Kommentieren0
9
Teilen
B

Rezension zu "Das letzte Halleluja" von Alexander Huberth

Halleluja
bine_2707vor 3 Jahren


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AlexanderHuberths avatar

Liebe LovelybookerInnen,



herzlich willkommen zu meiner ersten Leserunde. Ich möchte dich einladen, mit mir meine Krimikomödie »Das letzte Halleluja« zu lesen und zu besprechen. Es handelt sich um den zweiten Band einer Serie; es ist aber nicht nötig, die erste Folge (»Bauernhochzeit«) gelesen zu haben. 

Was dich erwartet: ein Teil Lovestory, zwei Teile Spannung und ganz viele Teile Humor.
Was dich nicht erwartet: Blutströme, Gemetzel und eine herkömmliche Krimihandlung, in der sich ein jeder so verhält, wie es zu erwarten ist. 
 
Noch mehr Infos? Hier ist der Klappentext:


Mitten im Herz landen die Messerstiche, die Lena, eine ehemalige Nonne, in den Tod befördern. Die Ermittlungen führen Leo, Ex-Millionär und mittelbegabter Privatdetektiv, in ein südbadisches Winzerdorf – und sie gleichen einem Hürdenlauf: Bissige Katzen, aufmüpfige Rentner und die komplizierte Beziehung zur süßen Marie machen Leo das Leben schwer. Als ob das nicht genug wäre, muss der Detektiv auch noch Samson hüten, den kalbsgroßen Hund seiner Assistentin Mandy. Gemeinsam macht sich das ungleiche Duo auf die turbulente Suche nach der Wahrheit – und begibt sich dabei in tödliche Gefahr.

Immer noch nicht genug? Weiteres über Buch und Autor auf meiner Homepage: www.alexanderhuberth.de. Dort oder beim Amazon-Blick-ins Buch findest du auch eine Leseprobe.

Mitmachen:
Wenn du Freude hast an skurrilen Krimis, die sich selbst nicht so ganz ernst nehmen, dann bewirb dich doch bis einschließlich 3. Januar für eines der zehn eBooks (mobi- oder epub-Format) oder eines der fünf Taschenbücher, die ich zur Verfügung stelle. Schreibe mir bitte, was dir an der Leseprobe gefallen hat und warum du weiterlesen möchtest.


Noch ein letzter Hinweis: 
Gewinner des Buches verpflichten sich zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und für eine Rezension bei Amazon und Lovelybooks (und gegebenenfalls in anderen Shops). Wer das nicht garantieren kann, sollte von einer Teilnahme absehen. 

Ich freue mich auf eine anregende und unterhaltsame Runde.
B
Letzter Beitrag von  bine_2707vor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks