Alexander Ilitschewski Der Perser

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Perser“ von Alexander Ilitschewski

Eine Dienstreise führt Ilja, einen russischen
Geologen, der in den chaotischen neunziger
Jahren aus Moskau nach Kalifornien ausge-
wandert ist, zurück in die Heimat: Im Auftrag
eines internationalen Konzerns besucht er
Baku und die Halbinsel Apscheron am Kas-
pischen Meer, seit den Zeiten der Nobels und
Rothschilds Standort der Ölförderung. Die
ehemals sowjetischen Anlagen gehören heu-
te amerikanischen und arabischen Firmen.
Ilja, der Erdölexperte, trifft seinen Schul-
freund Haşem wieder, einen Ornithologen,
der im Naturschutzgebiet Schirwan an der
iranischen Grenze eine seltene Gazellenart
betreut. Der gebürtige Perser wirkt auch als
Künstler, Heiler und tanzender Derwisch. Sei-
ne Aura, seine Energie ziehen Ilja in Bann,
Haşems Lebensweise, ganz der Natur, der
Spiritualität hinge geben, stellt seine eigene
Existenz in Frage.

Stöbern in Romane

Engelsfunkeln

Eine schöne, herzerwärmende Geschichte. Perfekt für die Weihnachtszeit. Und um in Stimmung zu kommen.

Suska

Fever

Ein Neuanfang, nachdem ein Fieber 95% der Weltbevölkerung getötet hat, und ein spannender Vater-Sohn-Konflikt, allerdings mit Längen.

Barbara62

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr emotional und gefühlvoll geschrieben

kessi

Die Schlange von Essex

sehr enttäuschend

Book-worm

Das Papiermädchen

Wie bei fast allen Büchern von G. Musso, ist es kurzweilig zu lesen. Ich hatte nie das Gefühl, jetzt will der Autor es in die länge ziehen.

Berndt_Grimm

Kleine Stadt der großen Träume

Schwierige und verwehrende Einstieg aber ein Buch mit Message

LaMensch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr komplex und informativ

    Der Perser

    czytelniczka73

    12. July 2016 um 10:56

    "Es geht nicht um Ideologie,es geht um Sinn des Lebens" Inhalt: "Eine Dienstreise führt Ilja, einen russischen Geologen, der in den chaotischen neunziger Jahren aus Moskau nach Kalifornien ausge- wandert ist, zurück in die Heimat: Im Auftrag eines internationalen Konzerns besucht er Baku und die Halbinsel Apscheron am Kas- pischen Meer, seit den Zeiten der Nobels und Rothschilds Standort der Ölförderung. Die ehemals sowjetischen Anlagen gehören heu- te amerikanischen und arabischen Firmen. Ilja, der Erdölexperte, trifft seinen Schul- freund Haşem wieder, einen Ornithologen, der im Naturschutzgebiet Schirwan an der iranischen Grenze eine seltene Gazellenart betreut. Der gebürtige Perser wirkt auch als Künstler, Heiler und tanzender Derwisch. Sei- ne Aura, seine Energie ziehen Ilja in Bann, Haşems Lebensweise, ganz der Natur, der Spiritualität hinge geben, stellt seine eigene Existenz in Frage." Meinung: "Der Perser" ist ein wirklich besonderer und ausergewöhnlicher Gegenwartsroman,der mich sehr beeindruckt hat.Der Erzähler Ilja kehrt nach 17 Jahren auf die Halbinseln Abseron am Kaspischen Meer wieder und trifft den Kindheitsfreund Hasem.Erinnerungen und Gegenwart ,vermischt mit sehr viel Zeitgeschichte und fast schon enzyklopädischen Informationen zu dem Kaspischen Raum.Die Haupthandlung wird oft mit kleineren Geschichten unterbrochen,Schicksale einzelnen Personen,die oft bei mir Gänsehaut verusacht haben.Weil die Geschichte aus so vielen verschiedenen Elementen besteht,ist sie auch nicht ganz leicht zu folgen.Ich brauchte bisschen Zeit bis ich mir die besondere Erzählweise angewöhnt habe.Es gab durchaus Momente in den mir zu viel Zeitgeschichte oder zu detaliert Geologie oder Ökologie (oder Ähnliches ) beschrieben wurde,trotzdem fand ich den Roman durchgehend fesselnd."Der Perser" ist genau das,was ich unter "anspruchsvolle Literatur" verstehe-komplex,vielschichtig und informativ,mit faszinierenden,charismatischen Protagonisten. Fazit: Kein Roman,das man so "zwischendurch" lesen kann,aber die Zeit sollte man sich schon nehmen,es lohnt sich !

    Mehr
    • 4
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind! Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.Nimmst du die Herausforderung an?Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2016 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.Ich freue mich auf viele Anmeldungen!Teilnehmer:19angelika63AgnesMAmayaRoseanushkaArizonaaspecialkateban-aislingeachBarbara62BlaetterwindblauerklausbonniereadsbooksBookfantasyXYbookgirlBuchgespenstBuchinaBuchraettinCara_EleaCaroasCorsicanacrimarestricyranaczytelniczka73Deengladia78DieBertadigraEeyoreleerinrosewellFarbwirbel FederfeeFornikaFrauGonzoFrauJottfreiegedankenfrlfrohsinngefluegeltermondGela_HKGetReadyGinevraGirl56GruenenteGwendolinahannelore259hannipalanniHeldentenorIgelaInsider2199JoBerlinK2kkatrin297krimielselenikslesebiene27LesefantasieleselealesenbirgitleseratteneuLibriHollylisibooksLiteraturmaria1Marika_RomaniaMaritzelmarpijeMartina28MauelaMercadoMiamoumiss_mesmerizednaddoochNadja_KloosnaninkaNepomurksNightflowerNilNisnispardenPetrisPocciPrinzessinAuroraschokoloko29serendipity3012SikalsofiesolveigsommerleseStefanieFreigerichtsternchennagelSumsi1990suppenfeesursulapitschiTanyBeeTintenfantasieTochterAliceumbrellavielleser18wandabluewiloberwortjongleurzeki35

    Mehr
    • 2951
  • Ein Blick in eine Welt, von der Mitteleuropäer kaum eine Vorstellung haben.

    Der Perser

    Heldentenor

    21. February 2016 um 09:35

    Eine faszinierende Geschichte von Flucht, Exil und der Suche nach sich selbst. Erzählt, wo Russland, der Iran und Europa zusammentreffen, mit Persien als einer ersehnten Utopie. 

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks