Alexander Köhl

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(2)
(5)
(5)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Alexander Köhl
  • Spannend bis zum Schluss

    Die Stunde des Löwen

    marillion27

    08. June 2018 um 08:23 Rezension zu "Die Stunde des Löwen" von Alexander Köhl

    Zwei Handlungsstränge, die sich nach und nach vereinigen. Es gibt immer wieder kleine Hinweise, dass die beiden Fälle, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, doch irgendwie miteinander verstrickt sind. Das macht die Story besonders interessant und spannend! Ein schönes Puzzle, was sich zum Schluss zu einem Bild zusammenfügt. Obwohl ich das Ende als ein klein wenig plump empfand, ist dieses Buch meiner Meinung nach äußerst lesenswert!!!!

  • Kann man lesen, muss man aber nicht

    Wundmale

    Frau-Aragorn

    01. December 2017 um 19:22 Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    Da ich selbst aus Aschaffenburg komme, war ich natürlich zunächst mal gespannt auf die in die Handlung eingebetteten Umgebungsdetails, von denen ich leider größtenteils enttäuscht war. Auch ansonsten ist dies eher ein Kriminalroman aus dem mittelmäßigen Bereich. Die genaue Beschreibung von Protagonisten ist natürlich schon auf der Grund der Kürze des Buches schwierig, beim Hauptprotagonisten allerdings ganz gut gelungen. Die Story ist von der Grundidee ganz gut, allerdings hapert es deutlich am roten Faden. Die grundsätzliche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wundmale"

    Wundmale

    Traubenbaer

    16. June 2016 um 20:50 Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    "Wundmale" von Alexander Köhl ist ein Krimi. Kommissar Basler erhält einen omniösen Brief an seine Privatadresse. Angeblich soll es schon mehrere Exorzismen in seinem Einsatzgebiet gegeben haben. Er stellt mehrere Untersuchungen an, um diesen Fällen auf den Grund zu kommen und den Absender zu entlaven. Neben seinem beruflichen Interesse an dem Fall gibt es auch einen privaten Grund: Er hat einen blinden Sohn und es ist nicht unbedingt gut, wenn der mysteriöse Absender ihre Adresse kennt. Bald bleibt es aber nicht nur bei ...

    Mehr
  • Die Stunde des Löwen

    Die Stunde des Löwen

    daskleinebuechercafé

    23. January 2014 um 17:17 Rezension zu "Die Stunde des Löwen" von Alexander Köhl

    Eine Mordserie an drei Seniorinnen erschüttert Frankfurt. Sieben Jahre zuvor ertrank Hugo Bruckner unter mysteriösen Umständen in einem abgelegenen Waldsee. Welche Verbindung existiert zwischen den nur auf den ersten Blick voneinander unabhängigen Fällen? Während die Kripo in Frankfurt die Mordermittlungen führt, erhält Privatdetektiv Jonas Fremden den Auftrag, den Tod Bruckners zu untersuchen. Der Fund alter Unterlagen bringt den Ermittler auf ein dunkles Geheimnis. Wild, hart, realistisch. Ein packender Mix aus Detektiv- ...

    Mehr
  • Liebe “Tatort”-Drehbuchautoren: Bitte nachmachen!

    Die Stunde des Löwen

    Fannie

    30. November 2013 um 10:32 Rezension zu "Die Stunde des Löwen" von Alexander Köhl

    Bad König in der hessischen Provinz: Der private Ermittler Jonas Fremden ist vor vier Wochen verstorben. Nun sieht sich sein gleichnamiger Neffe im Haus des Onkels um und wird dort vom Geschäftsführer des Bestattungsunternehmens Bruckner aufgesucht. Letzterer nimmt an, er habe Jonas Fremden senior vor sich und betraut ihn mit einem Auftrag: Bruckner will den Tod seines Vaters aufgeklärt wissen, den er keineswegs für einen Unfall hält. Er stellt eine hübsche Summe Geld in Aussicht und der chronisch klamme Fremden willigt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    Wundmale

    _Kristina_

    19. April 2011 um 16:27 Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    Über dieses Buch kann man nicht viel sagen, da es ziemlich dünn ist und nicht wirklich viele Handlungen hat. Es ist auch nichts worüber man wirklich nachdenken kann/muss. Die Handlung war teilweise an manchen Stellen etwas spannend, aber immer wenn ich dachte jetzt wird es richtig spannend, wurde ich enttäuscht. Also einmal lesen ist okay, ich würde es nicht noch mal tun.

  • Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    Opfertier

    bookfan

    15. September 2010 um 14:51 Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    ein äußert spanneder und hintergründiger Krimi der sich mit dem Thema "Gewalt in Familien" beschäftigt. Besonders hat mir auch der dichte und düstere Stimmung des Romans gefallen. Absolut empfehenswert.

  • Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    Opfertier

    dyke

    09. September 2010 um 12:51 Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    Leider verspricht der Klappentext mehr als Buch hält. Ein Mix aus Ermittlersicht, Tätersicht und privaten Problemchen des Ermittlerpärchens, der nicht richtig in einander greift. Etwas für einen verregneten Nachmittag, wenn nichts bessers zur Hand ist und eine Affinität zu Aschaffenburg besteht.

  • Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    Opfertier

    Natasha

    06. September 2010 um 19:43 Rezension zu "Opfertier" von Alexander Köhl

    Ein Durchschnittskrimi, der zwar eine ganz gute Story bietet, aber dem einfach das gewisse Etwas fehlt...

  • Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    Wundmale

    Dani1046

    07. July 2010 um 08:15 Rezension zu "Wundmale" von Alexander Köhl

    Werk des Satans oder Verbrechen von Menschenhand? In einem abgelegenen Spessartdörfchen wird eine junge Frau tot aufgefunden. Selbstmord behaupten die streng religiösen Eltern. Kommissar Basler hegt da seine Zweifel. Warum sind die Angehörigen der Toten peinlich darauf bedacht, jede Spur zu verwischen? Welche Rolle spielt der religiöse Eiferer Antonius, der die Familie offenbar fest in der Hand hat? Und was hat es mit den anonymen Botschaften auf sich, die einige Tage zuvor in Baslers Briefkasten landeten und die auf einen lange ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.