Alexander Kent Zwölf Sekunden bis zum Untergang

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwölf Sekunden bis zum Untergang“ von Alexander Kent

Es sind Freiwillige, die in den Spezialeinheiten für ihre Aufgaben auf den Minenlegern der Royal Navy ausgebildet werden: zu allem entschlossene Männer, die noch etwas zu beweisen oder nichts mehr zu verlieren haben. Monat für Monat wird die Technik ihrer todbringenden stählernen Boten ausgefeilter und tückischer und die Konfrontation mit Tod und Untergang der auf rauer See Kämpfenden gönnt weder Männern noch Schiffen eine Atempause. Auch nicht Sub- Lieutenant Michael Lincoln, der noch als Held bejubelt wird, während er nichts mehr fürchtet als seine Entlarvung als Feigling ?

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen