Pavel Tchelitchew

von Alexander M. Kuznetsov
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Pavel Tchelitchew
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Pavel Tchelitchew"

Pavel Tchelitchew (1898–1957) zählt dank seines umfangreichen und komplexen Œuvres zu den faszinierendsten Künstlerpersönlichkeiten der Moderne. Nach einer Ausbildung in Moskau und Kiew bei Alexandra Exter arbeitete er zu Beginn der 1920er Jahre erfolgreich als Bühnenbildner in Berlin, bevor er 1923 nach Paris übersiedelte. Gertrude Stein und später Edith Sitwell zählen zu Tchelitchews illustren Förderern jener Zeit. In Paris bewegte er sich im Kreis der so genannten „Neo-Romantiker“, war nicht nur vom Surrealismus, sondern auch vom russischen Sym bolismus der Jahrhundertwende geprägt, den er um Elemente des Kubismus bereicherte. In den 1940er Jahren, nun in New York, widmete sich Tchelitchew „Inneren Landschaften“, „Röntgen-“Porträts von Köpfen und Körpern, die von glühenden Venen, Arterien und Nervenbahnen durchzogen sind. Die Grenzen zwischen Innen und Außen negierend, löste er solcherart den Körper in Energiebahnen auf. Tchelitchew experimentierte beständig mit neuen Stilen, um eine Bildsprache für transzendente Elemente, kosmische Ordnungen und philosophische Konzepte zu finden. Der dabei entstandene, umfangreiche Komplex an Studien, Zeichnungen und Gemälden stellt einen außergewöhnlich individuellen Beitrag zur Kunst der Moderne dar. Er wird in dieser Publikation erstmals in seiner Gesamtheit gewürdigt und im Kontext der zeitgenössischen Kunst vorgestellt. Pavel Tchelitchew ist in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten, darunter das Museum of Modern Art, New York, die Tate Collection, London, und die Tretjakow-Galerie, Moskau.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897903685
Sprache:Russisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Antique Collectors Club Ltd
Erscheinungsdatum:30.04.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks