Alexander McCall Smith Hausgeflüster

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hausgeflüster“ von Alexander McCall Smith

Die charmant neurotischen Bewohner der 44 Scotland Street sind zurück! Wieder gibt es kleine Katastrophen, große Alltagsdramen und bittersüße Glücksmomente. Alexander McCall Smiths Romane verkaufen sich in den USA millionenfach. Nach seiner Serie „The No. 1 Ladies’ Detective Agency“ entwickelt sich auch seine neue Serie „44 Scotland Street“ zu einem Bestseller.

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hausgeflüster" von Alexander McCall Smith

    Hausgeflüster
    Neala

    Neala

    11. July 2009 um 10:09

    Scotland Street 44. Eine Straße im Herzen von Edinburgh steht im Mittelpunkt dieses Buches. Ein Buch über die zum Teil sehr neurotischen, aber durchwegs sehr liebenswerten Bewohner dieser Straße. Alexander McCall Smith hat es geschafft, Charaktere zu erschaffen, die wir alle nur zu gut kennen (ob wir uns in einigen von ihnen wiedererkennen oder ob es unsere Mitmenschen sind, die wir in ihnen sehen bleibt unser kleines Geheimnis). Es war eine erholsame Erfahrung dieses Buch zu lesen, denn die subtile Art und Weise wie dieses Buch geschrieben ist hat mir sehr gefallen. Es regt zum Nachdenken an und schafft es aber trotzdem einem zum Lächeln zu bringen. Der Autor fasziniert!

    Mehr