Alexander Moritz Frey Birl, die kühne Katze

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Birl, die kühne Katze“ von Alexander Moritz Frey

Nach dem Tod ihrer gütigen alten Herrin bleibt die Katze Birl im Häuschen wohnen, hält es frei von Mäusen und Ratten und wartet darauf, dass der Sohn der Hausherrin zurückkehrt. Das tut er auch, doch als der junge Mann noch einmal aufbrechen muss und zum vereinbarten Termin nicht wieder heimkehrt, macht die kühne Katze sich kurzerhand selbst auf die Suche. Ihre abenteuerliche Reise führt sie aus Europa ins ferne Amerika – bis am Ende, ganz wie es sich für ein Märchen gehört, alles wieder gut ist. Mit Birl hat der Schriftsteller Alexander Moritz Frey ein unbeschwert-heiteres Alterswerk vorgelegt: In den Formen eines Abenteuerromans und Märchens betrachtet er die Welt einmal mit den Augen einer klugen Katze. Dass eine gute Tiergeschichte immer auch leicht parodistische Züge annimmt, tut dem Lesevergnügen natürlich keinen Abbruch.

Stöbern in Romane

QualityLand

Krass durchdachte, fesselnde und mit größeren Prisen Humor und Zynismus ausgestattete Dystopie-Satire. Definitiv empfehlenswert!

Walli_Gabs

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen