Alexander N. Jakowlew Ein Jahrhundert der Gewalt in Sowjetrusslund

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Jahrhundert der Gewalt in Sowjetrusslund“ von Alexander N. Jakowlew

"Nach seinen auch in Deutschland viel beachteten Memoiren legt Alexander Jakowlew, der sich unter Gorbatschow einen Namen als „Vater der Glasnost“ und „Architekt der Perestroika“ gemacht hat, eine scharfsinnige und schockierende Analyse der sowjetischen Geschichte und ihrer inneren Mechanismen vor. Sein eigener Werdegang und die damit verbundenen intimen Kenntnisse des sowjetischen Machtapparats ermöglichen Jakowlew dabei eine einzigartige Perspektive – als Zeuge und Beteiligter. Die Sichtung zahlloser, bisher unter Verschluss gehaltener Archivmaterialien und Dokumente lässt erschreckende Fakten über die Jahrzehnte des sowjetischen Terrors zu Tage treten. Das sowjetische Regime, so eine der Hauptthesen Jakowlews, war von Anfang an terroristischer und verbrecherischer Natur. Die viel zitierte These, wonach das System des Visionärs Lenin erst durch die Gewaltherrschaft Stalins pervertiert worden sei, ist folglich unhaltbar und nur einer von vielen Mythen, mit denen Jakowlew aufräumt. Kapitel für Kapitel geht er auf die unterschiedlichen Opfergruppen des totalitären Terrors ein und prangert schonungslos all jene an, die für dieses Jahrhundert der Gewalt in Sowjetrussland die Verantwortung tragen. Entstanden ist eine gleichermaßen beklemmende wie bedeutende Abrechnung mit der sowjetischen Vergangenheit, den Jahrzehnten der Terrorherrschaft, deren Kenntnis für das Verständnis der russischen Gegenwart unverzichtbar ist. "

Stöbern in Sachbuch

Im nächsten Leben ist zu spät

Sehr motivierend!

MarciaViola

Jagd auf El Chapo

Großartige geschriebener Insider Bericht über Jagd auf El Chapo

Mattder

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks