Alexander Nix Die Hexenkönigin

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hexenkönigin“ von Alexander Nix

Noch herrscht Ruhe und Frieden in Burgund, aber von Osten naht eine große Gefahr: die Pest, so heißt es, sei im Anzug.
Kriemhild, sechzehn Jahre jung und König Gunthers liebreizende Schwester, glaubt, nur sie könnte das Reich vor dem schwarzen Tod bewahren. In einer düsteren Nacht macht sie sich auf, um in den Osten zu reiten und eine geheimnisvolle Hexe zu treffen. Bald begegnet sie einem jungen Sänger, der behauptet, die Götter selbst würden Jagd auf ihn machen. Kriemhild hält sein Gerede für baren Unsinn, bis der rasende Zorn auch sie in ein Inferno aus Leid und Leidenschaft reißt.

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

Camp der drei Gaben - Diamantenschimmer

Meine Büchseele liebt jede Seite, jede Zeile und jedes einzelne Wort!

buecherherzrausch

Gwendys Wunschkasten

Ein anderer aber dennoch sehr guter Stephen King Roman!

Brixia

Götterblut

Ich LIEBE es !!!♡

Kyda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hexenkönigin" von Alexander Nix

    Die Hexenkönigin

    melli.die.zahnfee

    07. November 2009 um 09:32

    Noch herrscht Ruhe und Frieden in Burgund, aber von Osten naht eine große Gefahr: die Pest, so heißt es, sei im Anzug. Kriemhild, sechzehn Jahre jung und König Gunthers liebreizende Schwester, glaubt, nur sie könnte das Reich vor dem schwarzen Tod bewahren. In einer düsteren Nacht macht sie sich auf, um in den Osten zu reiten und eine geheimnisvolle Hexe zu treffen. Bald begegnet sie einem jungen Sänger, der behauptet, die Götter selbst würden Jagd auf ihn machen. Kriemhild hält sein Gerede für baren Unsinn, bis der rasende Zorn auch sie in ein Inferno aus Leid und Leidenschaft reißt. Dieses Buch ist sehr schön erzählt. Der Autor schafft es diesem " Epos" Leben einzuhauchen und die Grenze zur Fantasy ist ganz dezent gehalten. Spannend und flüssig lesbar.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Hexenkönigin" von Alexander Nix

    Die Hexenkönigin

    Molks

    16. October 2008 um 10:50

    Die Nibelungen-Serie von Kai Meyer ist wirklich absolut lesenswert

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks