Alexander Otto Homo Digitalis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Homo Digitalis“ von Alexander Otto

Von künstlichen Intelligenzen, Cyborgs, Androiden und anderen Zukunftsvisionen. --- Bestebookfinder.com meint: "Dass der Autor schreiben kann bewies er schon in früheren Werken und wie dort, erzählt er in diesem Buch eine düstere Vision, die nicht nur äußerst spannend, sondern auch gut und flüssig zu lesen ist." xtme.de: Gute eBooks meint: "In Artikelform widmet sich der Autor Entwicklungen, die uns bevorstehen und wird dabei regelrecht philosophisch: was ist Realität? Leben wir bereits in einer Matrix? Das ist gleichermaßen interessant, manchmal satirisch und öfters schier zum Gruseln. Gut!"

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen