Alexander Puschkin Pique-Dame und andere Erzählungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pique-Dame und andere Erzählungen“ von Alexander Puschkin

Wie kein Dichter vor ihm prägte Alexander Puschkin die Literatur seines Landes. Seine berühmten Novellen, in denen sich Elemente der Phantastik mit einem Realismus von großer Klarheit und Lakonie mischen, stehen am Beginn der russischen Prosaliteratur von Weltgeltung.
Alexander Puschkin (1799–1837) hatte als Lyriker bereits Weltruhm erlangt, als er sich knapp dreißigjährig der Prosa zuwandte und auch auf diesem Feld zum bedeutendsten russischen Autor seiner Zeit avancierte. Der unter dem Titel «Erzählungen Belkins» zusammengefaßte Zyklus von fünf Novellen, mit dem die vorliegende Sammlung einsetzt, bildete nicht nur im Werk Puschkins einen Markstein, sondern erwies sich als bestimmend für die weitere Entwicklung der russischen Literatur. Die ländlichen Geschichten, allesamt in der Gegenwart des Autors angesiedelt, gelten als Ausgangspunkt der später so reichen realistischen Erzähltradition des Landes. Ihr lebendiger, ungekünstelter Stil, in dem Puschkin die volkstümliche Rede mit kirchenslawischen Elementen verband und damit die russische Literatursprache begründete, war von weitreichender Wirkung auf nachfolgende Schriftstellergenerationen.
In unserer Auswahl folgt, angeordnet nach der Reihenfolge des Entstehens, die erst posthum erschienene Novelle «Dubrowskij», die das Verhältnis von Recht, Gewalt und Selbstjustiz umkreist. Von einem, den die Raffgier ins Verbrechen und schließlich in den Wahnsinn treibt, berichtet die berühmte titelgebende Erzählung, die in ihrem metaphysischen Gehalt auf Dostojewskijs «Schuld und Sühne» vorausweist. «Die Hauptmannstocher», ein historischer Liebesroman aus der Zeit des Bauernrebellen Pugatschow, erschienen ein Jahr vor Puschkins frühem Tod infolge eines Duells, beschließt den Band.
Inhalt: Die Erzählungen des seligen Iwan Petrowitsch Belkin / Dubrowskij / Pique-Dame / Die Hauptmannstochter.

Stöbern in Romane

Winterengel

Ein zauberschönes Weihnachtsmärchen <3

janinchens.buecherwelt

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks