Zwischen Meeresbrandung und Wolkentreiben

Zwischen Meeresbrandung und Wolkentreiben
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zwischen Meeresbrandung und Wolkentreiben"

Der Berliner Maler Johannes Hänsch (1875–1945) bereiste unzählige Male die Insel Sylt. Angeregt durch seine Lehrer Eugen Bracht und Friedrich Kallmorgen setzte er sich dabei intensiv mit der Besonderheit der nordfriesischen Insel auseinander und eroberte sie gewissermaßen mit der Staffelei ausgerüstet und malend. Dabei entstanden Seestücke, die sowohl das aufgewühlte Meer als auch die ruhige See thematisieren. Gleichzeitig studierte Hänsch ausgiebig die Sylter Dünenlandschaft. Oftmals entscheidend sind jedoch die unterschiedlich dargestellten Himmelsszenarien. Stimmungsvoll und atmosphärisch schildert Hänsch dabei aufziehendes Gewitter oder schönstes Badewetter mit vorüberziehenden Wolken. Schon zu Studienzeiten unternahm er mit Malerfreunden zahlreiche Reisen. Auf Sylt traf er sich zum gemeinsamen Malen unter anderem mit Paul Lehmann-Brauns (1885–1970) – eine Zusammenkunft zweier Freunde, über die in diesem Band ebenfalls berichtet wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783865302359
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:60 Seiten
Verlag:Verlag der Kunst Dresden Ingwert Paulsen jr.
Erscheinungsdatum:01.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks