Buchreihe: Die Gabe der Zeit von Alexander R. Bloom

 4.5 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

2 Bücher
  1. 1
    Die Gabe der Zeit - Wer war ich?

    Band 1: Die Gabe der Zeit - Wer war ich?

     (15)
    Ersterscheinung: 07.04.2016
    Aktuelle Ausgabe: 07.04.2016
    Die Gabe der Zeit: Eine Geschichte für junge Erwachsene und alle, die jung geblieben sind.

    Ein Abenteuer voller Gefahren, großer Entschlossenheit, treuer Freundschaft und einer beginnenden Liebe.

    Sie sind hinter mir her und ich habe keine Ahnung, warum. Seit ich weiß, dass mein Leben aus einer Lüge besteht, bin ich auf der Flucht, und die einzige Person, die mir mehr darüber sagen könnte, ist spurlos verschwunden. Die alte Frau auf dem Jahrmarkt sagte, die Gabe werde mir helfen. Zunächst wusste ich nicht, was sie meinte. Doch dann blickte ich auf einmal durch die Zeit. Ich konnte einen Teil meiner Zukunft sehen und dieser Ausblick sah gar nicht gut aus.

    Nachdem Manuel Epstein mit einundzwanzig Jahren von seiner Adoption erfährt, gerät sein Leben außer Kontrolle. Eine seltsame Frau auf dem Jahrmarkt sagt ihm, dass er in Gefahr sei. Außerdem plagen ihn auf einmal albtraumhafte Visionen von Männern, die ihn verfolgen. Als die Männer plötzlich auch in der Realität auftauchen, droht sein Leben völlig außer Kontrolle zu geraten.
    Manuel macht sich auf die Suche nach Antworten. Wer war er wirklich? Was wollen seine Verfolger von ihm und was hat diese Sophia damit zu tun? Eine spannende und gefährliche Reise durch halb Europa beginnt.
  2. 2
    Die Gabe der Zeit - Verlorene Liebe

    Band 2: Die Gabe der Zeit - Verlorene Liebe

     (8)
    Ersterscheinung: 01.12.2016
    Aktuelle Ausgabe: 01.12.2016
    Meine Traumfrau ist nur wenige Schritte entfernt. Doch wenn ich sie treffe, wird sie sterben. Ich muss einen Weg finden sie zu retten. Nervös und mit einem Kribbeln im Bauch fährt Manuel nach Paris. Dort erwartet ihn Claire, die Frau seiner Träume. Doch wenige Minuten vor dem Treffen hat er eine Vision, in der er ihren Tod voraussieht. Er ist überzeugt, dieses Unglück nur verhindern zu können, indem er ihr in Zukunft aus dem Weg geht. Schweren Herzens tritt er die Heimreise an und glaubt so, das Schicksal ausgetrickst zu haben. Vergeblich versucht er, sie zu vergessen. Als er ihr ein weiteres Mal überraschend begegnet, ist sie in Begleitung eines anderen Mannes. Dann entdeckt er in einem Trödelladen ein altes Schwarz-Weiß-Foto aus den Fünfzigerjahren. Schockiert starrt er auf das Bild. Mit einem Mal wird ihm klar, dass er sich geirrt hat. Claire befindet sich weiterhin in größter Gefahr. Verzweifelt versucht er, das Schlimmste zu verhindern. Doch nach kurzer Zeit muss er sich fragen, ob dieses Vorhaben nicht alles noch verschlimmert oder gar erst auslöst. Leseprobe: Hektisch rannte ich die schmale Gasse entlang. Meine Schritte hallten auf dem Kopfsteinpflaster wider. Durch meine Angst schienen die Häuser noch enger zusammenzurücken. Furcht ergriff mich. Mit dem rechten Fuß streifte ich etwas Weiches, Behaartes, das mir hinterherfauchte, eine streunende Katze. Am Ende der Gasse wäre ich beinahe gegen einen stämmigen Mann geprallt. Strauchelnd kam ich zum Stehen. Eine Handvoll Passanten gaffte neugierig auf eine reglose Gestalt auf der Straße. Panik ergriff mich. Eine Entschuldigung murmelnd, bahnte ich mir den Weg durch die Menschen und starrte fassungslos auf die Frau am Boden. Ihre rotbraun gewellten Haare umrahmten das totenblasse Gesicht. Ein Mann kniete neben ihr und tastete mit zwei Fingern nach ihrem Puls. Mit ernster Miene blickte er auf und deutete ein Kopfschütteln an. In meinen Ohren begann es zu rauschen. »Nein, bitte nicht«, hörte ich mich selber murmeln. »Es ist meine Schuld! Ich hätte sie nie wieder treffen dürfen. Das ist alles nur meine Schuld!« Ein paar Hände packten mich von hinten und zerrten mich weg von ihr. »Claire«, schrie ich. »Claire!« Mit einem Ruck schreckte ich auf. ...

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks