Alexander Rahr

 4,1 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Der 8. Mai, Wladimir Putin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alexander Rahr

Alexander Rahr, 1959 in Taipeh geboren, ist Osteuropa-Historiker, Politologe, Publizist und einer der führenden deutschen Russlandexperten. Ab 1982 war er zunächst für Radio Liberty als Analytiker tätig, später 18 Jahre lang für die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik. 2004 bis 2015 saß er im Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs, seit 2012 ist er Projektleiter des Deutsch-Russischen Forums und parallel dazu als Unternehmensberater in der Privatwirtschaft tätig. Er ist Autor mehrerer Sachbücher, Im Verlag hat er den Roman »2054 – Putin decodiert« und das Erinnerungsbuch »Der 8. Mai. Geschichte eines Tages« veröffentlicht. Rahr ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Anmaßung (ISBN: 9783360013767)

Anmaßung

Neu erschienen am 22.03.2021 als Taschenbuch bei Das Neue Berlin.

Alle Bücher von Alexander Rahr

Cover des Buches Der 8. Mai (ISBN: 9783360013583)

Der 8. Mai

 (4)
Erschienen am 30.04.2020
Cover des Buches Wladimir Putin (ISBN: 9783800414086)

Wladimir Putin

 (2)
Erschienen am 01.09.2002
Cover des Buches 2054 – Putin decodiert (ISBN: 9783360013415)

2054 – Putin decodiert

 (1)
Erschienen am 14.06.2019
Cover des Buches Russland gibt Gas (ISBN: 9783446413955)

Russland gibt Gas

 (0)
Erschienen am 08.02.2008
Cover des Buches Anmaßung (ISBN: 9783360013767)

Anmaßung

 (0)
Erschienen am 22.03.2021
Cover des Buches Putin nach Putin (ISBN: 9783800414819)

Putin nach Putin

 (0)
Erschienen am 01.09.2008
Cover des Buches Der kalte Freund (ISBN: 9783446424388)

Der kalte Freund

 (0)
Erschienen am 26.09.2011

Neue Rezensionen zu Alexander Rahr

Neu
Cover des Buches Der 8. Mai (ISBN: 9783360013583)S

Rezension zu "Der 8. Mai" von Alexander Rahr

Berührend
Sternchen12vor einem Jahr

Man bekommt nicht harte Fakten, sondern man kann die verschiedenen Perspektiven von Menschen, die dabei waren lesen. Der 8. Mai 1945 wird lebendig erzählt und man ist durch die Fotos hautnah dabei. Absolut empfehlenswert!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der 8. Mai (ISBN: 9783360013583)F

Rezension zu "Der 8. Mai" von Alexander Rahr

Sehr zu empfehlen!
Franzi77vor einem Jahr

Ein wunderbares und informatives Buch, das einem anhand von persönlichen Schicksale anschaulich macht, wie die Menschen diesen schicksalhaften Tag erlebt haben. Toll finde ich auch die vielen historischen Fotos!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der 8. Mai (ISBN: 9783360013583)T

Rezension zu "Der 8. Mai" von Alexander Rahr

Was geschah am 8. Mai 1945?
Toralfokovor einem Jahr

Es ist nicht nur der 8. Mai 1945, der in diesem Buch eine Rolle spielt, aber das ist nicht so wichtig. Wichtiger ist, dass man einen guten Eindruck von dem Grauen erhält, in das Hitler und die Seinigen das Land und die ganze Welt geführt hatten. Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven erfährt der Leser, wie es war, Beteiligter am Ende des Zweiten Weltkriegs gewesen zu sein. Da ist die russische Dolmetscherin, die auf Hitlers Zähne aufpassen muss, da ist Feldmarschall Keitel in Karlshorst oder US-Präsident Truman, der am 8. Mai seinen Geburtstag feierte. Das Buch liefert eine globale Perspektive auf den Tag der Befreiung, ein durchaus erstaunliches Unternehmen, dem sich Alexander Rahr und Wladimir Sergijenko hier verschriebem haben. Hut ab!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks