Alexander Rieckhoff , Stefan Ummenhofer Morgengrauen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Morgengrauen“ von Alexander Rieckhoff

Frühschwimmen ist gesund - allerdings nicht für die Professorin Verena Böck, die beim Bahnenziehen im Villinger Kneippbad ermordet wird. Die Spuren führen Hubertus Hummel, den ermittelnden Lehrer, in die Schwenninger Hochschulszene. Ausgerechnet bei einem Fest der Polizei-Fachhochschule geschieht ein zweiter Mord. Diesmal stirbt das Opfer durch das Gift des Blauen Eisenhuts. Bei der Suche nach dem Täter quer durch den Schwarzwald muss am Ende sogar Hummels Frau als Lockvogel dienen ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die sieben Farben des Blutes

An vielen Stellen spannend. Nichts besonderes. Zum Ende hin langatmig. Ausgefallene Story. Kann man nebenbei lesen.

alinereads

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Morgengrauen" von Alexander Rieckhoff

    Morgengrauen
    Nini61

    Nini61

    11. May 2011 um 16:49

    Hummel und sein Freund Riesle haben einen neuen Fall. Diesmal wird eine Frau im Schwimmbad ertränkt. Hummel hat Pfingstferien und freut sich, dass seine Frau wieder bei ihm lebt. Seine Tochter hat einen neuen Freund, nicht unbedingt jemand, den Hummel gerne als zukünftigen Schwiegersohn sieht. Doch der Fall lenkt ihn von seinen privaten Sachen ab. Das dritte Buch ist sehr viel spannender und unterhaltsamer als das Erste und Zweite. Wenn die Autoren sich weiter steigern, kann man sich nur auf die nachfolgenden Bücher freuen.

    Mehr