Alexander Söderberg Unbescholten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Unbescholten“ von Alexander Söderberg

Sophie Brinkmann, Stockholmer Krankenschwester und alleinerziehende Mutter, ist eine unbescholtene Frau. Bis sie Hector Guzman kennenlernt - und Kommissarin Gunilla Strandberg sie bittet, ihn zu bespitzeln. Plötzlich tauchen unangenehme Fragen auf: Wer ist Hector Guzman, der sich ihr als charmanter Verleger vorgestellt hat, wirklich? Und wie weit würde sie gehen, um ihrem neuen Freund zu helfen? Doch erst als Hector entführt und Sophies Sohn Albert lebensgefährlich verletzt wird, begreift sie, dass das alles keine Gewissensfrage mehr ist - sondern eine um Leben und Tod ...

Irgendwie durcheinander, nicht richtig packend. Vielleicht hat der Autor Zuviel gewollt.

— Gruenente

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Attentäterin

Geht einem unter die Haut. Erschreckend realistisch. Die erste Hälfte ist aber schleppend.

jackiherzi

Sie zu strafen und zu richten

Spannender Thriller mit interessantem Plot und überraschendem Ende. Leider jedoch mit ein paar zwischenzeitlichen Längen...

mareike91

Origin

Primitiv. Protas agieren wie unbedarfte Teenager, konstruierte, unglaubwürdige Handlung, dürftige Sprache. Paar gute Ideen, aber insg flach.

Wedma

Die 13. Schuld

Nanu - so kenne ich Patterson gar nicht! Der flapsige Sprachstil hat die Spannung etwas abgeflacht.

Mrs_Nanny_Ogg

Unter Fremden

Eine spanedne Geschichte, die mitreißt und zum nachdenken anregt

Diana182

Crimson Lake

Meisterhaft. Ich bin extrem begeistert.

Suse33

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Cop, böser Cop?

    Unbescholten

    I_love_books

    14. November 2013 um 17:44

    Sophie Brinkmann arbeitet als Krankenschwester in einem Stockholmer Krankenhaus. Nachdem ihr Mann vor einigen Jahren an Krebs starb, muss sie das Leben mit ihrem Sohn Adam alleine meistern, was ihr auch recht gut gelingt. Als sie eines Tages den Patienten Hector Guzmann auf ihrer Station kennen lernt und sich mit ihm anfreundet, ändert sich ihr Leben plötzlich von heute auf morgen. Denn Hector ist keineswegs der Verleger, den er vorgibt zu sein. Vielmehr ist er der Kopf einer brutalen Verbrecherbande, für die Mord zum Alltagsgeschäft gehört. Sophie ist ungewollt zwischen die Fronten geraten: Auf der einen Seite ist der charismatische Hector, der ihr so viel Aufmerksamkeit schenkt. Auf der anderen Seite ist die Polizei, die sie gerade dazu nötigt, Hector in Ihrem Auftrag zu bespitzeln und an die Justiz auszuliefern. Als Sophie nicht genau das tut, was die Polizei von ihr verlangt, werden ihr Sohn und sie bedroht und beide schweben in höchster Gefahr. Vor Sophie liegt eine schwere Entscheidung: Verrät sie einen Freund an die Polizei, an welcher sie inzwischen selbst ihre Zweifel hegt? Oder legt sie jetzt ihre Unbescholtenheit ab und verhilft Hector zur Flucht? Mein Fazit Unbescholten ist direkt, brutal und recht spannend – ein typischer skandinavischer Thriller eben. Jedoch hatte ich mir ehrlich gesagt etwas mehr erhofft. Erst ungefähr ab der Hälfte des Hörbuches fühlte ich mich unterhalten. Denn gerade als Sophie’s Charakter endlich Ecken und Kanten zeigte, wurde es wirklich interessant für mich. Hoffentlich beginnt die Fortsetzung so spannend, wie “Unbescholten” letztendlich aufhörte. Dann gebe ich Herrn Söderbergs Thriller-Reihe eine echte zweite Chance, mich zu überzeugen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks