Alexander S. q Wolf , Brenda Strohmaier Der Berlin-Code

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Berlin-Code“ von Alexander S. q Wolf

Berlin boomt! Jahr für Jahr meldet die Stadt neue Besucherrekorde, wachsende Einwohnerzahlen – und rasant steigende Immobilienpreise. Höchste Zeit für die Frage, wie Berlin bei all dem Wirbel die Stadt bleiben kann, die Neu- und Urberliner so lieben. Die Initiative „Like Berlin“ hat die Bewohner nach ihrer Meinung gefragt. Hunderte von Berlinern haben schließlich auf Plakate geschrieben, wie sie die Grundwerte ihrer Stadt definieren und sich in Diskussionsrunden die Köpfe darüber heiß geredet. Aus ihren Antworten haben Alexander S. Wolf und Brenda Strohmaier eine Berlinungsanleitung in elf Geboten kreiert. Sie beschreiben die DNA der deutschen Hauptstadt mit wahnwitzigen Beispielen aus dem Berliner Alltag. Und sie erklären auch die historischen Ursprünge typischer Eigenschaften wie der Berliner Schnauze.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DAS Buch über Berlin

    Der Berlin-Code
    skywatcher

    skywatcher

    11. January 2017 um 10:57

    Es gibt wohl viele Bücher über Berlin, über Berliner, über die Geschichte Berlins und den Berliner Dialekt, aber dieses Buch hat alle wichtigen Fakten über Berlin kompakt in 11 Geboten zusammengefasst. Die beiden Autoren Brenda Strohmaier und Alexander S. Wolf schreiben auf eine lustige Art und verbinden geschichtliches Hintergrundwissen mit Pointen aus dem Berliner Alltag und sogar einem handgeschriebenen Brief. Vor allem die Passagen über die Berliner Schnauze haben mich sehr zum Lachen gebracht und jeder, der schon längere Zeit in Berlin wohnt, kennt die Freundlichkeit von Berliner Busfahrern oder Bäckereiverkäufern. Viele Studienergebnisse und Zahlen und auch die Tatsache, dass Strohmaier zum Thema "Wie man lernt, Berliner zu sein" promoviert hat, machen das Buch noch lesenswerter, ebenso die vielen Literaturhinweise im Text, zB zu Bücher über das Berlinische oder über den richtigen Berliner. Eine schöne Idee sind auch die Fragen, die Menschen in Berlin über Berlin gestellt werden sowie die Bilder, die die Vielfalt der Berliner darstellen.Einziger Minuspunkt sind die Anzeigen und Werbung im Buch, was jedoch nur einen ästhetischen Unterschied macht. Im Vorwort wird bereits darauf hingewiesen und auch erklärt, warum es sein muss. Und vielleicht wäre das Buch ohne die Anzeigen nicht entstanden, und das wäre sehr sehr schade gewesen!Ein interessantes, lustiges Buch, nicht nur für Berliner und Berlin-verrückte, sondern auch für alle anderen, die Neues über die beste Hauptstadt der Welt erfahren wollen!

    Mehr