Lieselotte will nicht baden

Lieselotte will nicht baden
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mone80s avatar

Eine tolle Bilderbuchgeschichte die so richtig Spaß macht. Wir lieben Lieselotte!

Lagoonas avatar

Ein neues, tolles Abenteuer mit Lieblingskuh Lieselotte. Spielerisch und witzig geht es diesmal um das Thema "Waschen".

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lieselotte will nicht baden"

Ein neues Bilderbuchabenteuer mit Lieselotte!

Lieselotte und ihre Freunde vom Bauernhof haben sich beim Spielen ordentlich schmutzig gemacht. Da gibt es kein Pardon. Vor dem Schlafengehen müssen alle in der Badewanne noch einmal kräftig abgeschrubbt werden. Auch Lieselotte. Aber die will nicht. Sie versucht es heimlich mit einer kleinen Katzenwäsche. Die Bäuerin kommt ihr jedoch auf die Schliche. Und dann wird es herrlich turbulent. Beide haben riesigen Spaß mit dem Rasensprenger und beim Spritzen mit dem Gartenschlauch. Schließlich muss sogar die Bäuerin in die Badewanne, denn die ist in den Matsch geplumpst.

Ein neues spritziges Bauernhofabenteuer, voller Situationskomik und dem unwiderstehlichen Charme von Lieselotte und den vielen verrückten Hühnern.

Noch mehr Spaß mit Lieselotte unter: www.kuh-lieselotte.de

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737355216
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:FISCHER Sauerländer
Erscheinungsdatum:21.09.2017
Teil 17 der Reihe "Lieselotte"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Petzi_Mauss avatar
    Petzi_Mausvor einem Monat
    Wie kann man eine Kuh zum Baden überreden?


    Kurz zum Inhalt:
    Die Kuh Lieselotte spielt mit den anderen Tieren am Bauernhof, wobei sie ordentlich schmutzig werden. 
    Abends ruft die Bäuerin alle Tiere zum Baden, damit sie sauber schlafen gehen können. Nur Lieselotte will absolut nicht. Die Bäuerin versucht, Lieselotte auf alle möglichen Arten zum Waschen zu überreden, weil sie daran doch bestimmt Spaß hat...


    Meine Meinung:
    Der Schreibstil ist toll für Kleinkinder angepasst; Kurze Sätze und wenig Text pro Seite machen das Buch auch perfekt für Leseanfänger.
    Auf den ganzseitigen färbigen Illustrationen gibt es jede Menge zu entdecken; und die Geschichte ist sehr süß!


    Fazit:
    Humorvolle Geschichte um die Kuh Lieselotte, die sich abends nicht waschen möchte, und die Groß und Klein begeistert! Auch toll für Leseanfänger geeignet. Lieselotte schließt man sofort in sein Herz!!
     

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Lagoonas avatar
    Lagoonavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein neues, tolles Abenteuer mit Lieblingskuh Lieselotte. Spielerisch und witzig geht es diesmal um das Thema "Waschen".
    Eine neue tolle Lieslotte-Geschichte


    Das meine Kinder absolut auf Kühe stehen, ist wohl kein Geheimnis mehr.Die Kuh Lieselotte steht dabei ganz weit oben auf ihrer Lieblingskuhliste :-) Umso mehr haben wir uns gefreut, dass es nun wieder ein neues, tolles Abenteuer von Lieselotte gibt. Diesmal mit dem Thema: "Lieselotte will nicht baden".

    Auf dem Bauernhof ist großer Waschtag. Die Bäuerin lädt zum großen Planschen ein. Nach und nach werden alle Tiere ordentlich gewaschen. Alle, bis auf eine Ausnahme: Liselotte.

    Liselotte hat einfach keine Lust zu baden. Der Dreck stört sie nicht.

    Die Bäuerin versucht sie zu überzeugen, aber als selbst das nicht klappt, bliebt nur noch eins, Lieselotte muss ausgetrickst werden,

    denn so dreckig kann man doch einfach nicht schlafen gehen.



    "Liselotte will nicht baden" ist im Fischer Sauerländer Verlag im festen Einband erschienen und umfasst 32 Seiten

    mit ganz wundervollen Illustrationen.



    Mein Fazit:



    Auch das neue Abenteuer von Liselotte konnte meine Rasselbande begeistern. "Sich nicht waschen wollen" ist ein schönes und aktuelles Thema, welches hier spielerisch und humorvoll

    behandelt wird. Unser Daumen geht ganz klar nach oben und wir geben 5 Sterne

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    LadyIceTeas avatar
    LadyIceTeavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super!!
    Lustig und immer wieder ein Highlight

    Lieselotte und ihre Freunde sind beim Baden ganz schön dreckig geworden. Natürlich müssen sie abends vor dem Schlafengehen in die Wanne. Doch Lieselotte will nicht. Da muss sich die Bäuerin ganz schön was einfallen lassen.

    Da mein Patenkind zurzeit ungerne badet, habe ich ihm dieses tolle Buch gekauft und schon beim ersten vorlesen haben wir uns gekringelt vor Lachen. Er ist 3 ½ Jahre alt und seine Schwester 4 ½ Jahre. Beide lieben dieses Buch und jedes Mal wenn ich zu Besuch bin muss ich es vor dem Baden vorlesen.
    Die Zeichnungen sind einfach so süß und voller kleiner, lustiger Details, dass es immer wieder etwas zum Entdecken gibt. Sie erinnern mich ein wenig an Peterson und Findus.
    Die Kinder lieben es sich mit den entdeckten Dingen zu übertrumpfen und so kam es schon zu dem ein oder anderen Lachkrampf der Zwei.
    Aber auch ich finde dieses Buch einfach witzig und habe meinen Spaß den beiden Lachsäcken dieses Buch vorzulesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    I-heart-bookss avatar
    I-heart-booksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Einfach nur kuuuuuuuuhl im Quadrat!! I 💚 Lieselotte!
    Einfach nur kuuuuuuuuhl im Quadrat!!

    Puh, ganz schön nass, so ein Bad. Kein Wunder sträubt sich Lieselotte 😉

    Wieder mal ein wunderschönes Buch der wohl tollsten Kuh ever. Nebst den absolut fantastischen Zeichnungen geht Steffensmeier eine nicht ganz unbekannte Thematik an, aber ohne den Zeigefinger zu heben. Einfach halt eine Geschichte mit Witz und Charme!

    Könnte Stunden lang die Bilder anschauen, denn jedes Mal entdeck ich neue Dinge in den Bildern; Vögel, die im Gebüsch nach dem Federball suchen, damit sie ihr Match beenden können. Die Markise bei den Bienenkästen, die bei Regen raus gedreht wurde. Die Zähne putzenden Küken...

    I-really-heart-Lieselotte und würde am liebsten mehr als 'nur' 5 Punkte vergeben!!!

    Kommentieren0
    43
    Teilen
    Smilla507s avatar
    Smilla507vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wieder ein super witziges Bilderbuch, mit viel Situationskomik, verspielt-detaillierten Illustrationen und so herrlich Retro!
    Ein Bilderbuch mit Lach-und-Kicher-Garantie

    Nach einem ausgiebigen Gefecht mit den Hühnern endet das Ritter-Spiel für Lieselotte ganz abrupt. So verdreckt, wie die Hoftiere aussehen, werden sie von der Bäuerin vorm Schlafengehen in die Badewanne gescheucht. Nur Lieselotte hat heute keine Lust zu baden. Da muss die Bäuerin sich einiges einfallen lassen, um die willensstarke Kuh zu überlisten ... Fragt sich allerdings, wer hier wen überlistet. ;)

    Nun habe ich das Bilderbuch schon ca. 15 mal meinen Töchtern (4 und 6 Jahre alt) vorlesen »müssen«, aber wir haben immer wieder unseren Spaß daran! Haben Sie schon mal eine Kuh gesehen, wie sie die Wassertemperatur testet? Aber nicht nur die Hauptfigur Lieselotte sorgte für großes Amüsement: Die ganzen »Randschauplätze« sorgen für ganz, ganz viele lustige Entdeckungen. Diese Detailverliebtheit von Steffensmeiers Illustrationen lieben wir ganz arg.

    Da ist ein Regenwurm, der sich spiegelt, ein Scheibenwischer auf dem kleinen Gewächshaus und überhaupt, schauen Sie genau auf die »Frisuren« der Küken nach dem Baden. Oder die des Hundes!

    Manche Bilder kommen sogar ganz ohne Text aus und sprechen für sich. In diesem Fall erzählen meine Kinder weiter, was sie sehen und entdecken. Empfehlen würde ich die Lieselotte Bücher ab ca. 3 Jahren. Mir graut schon davor, dass meine Töchter eines Tages zu alt sein könnten für die Lieselotte Bilderbücher. Dann muss ich sie mir wohl selbst kaufen. Nur für mich. ;)

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wieder einmal eine tolle Lieselotte Geschichte mit sehr viel Witz und tollen Bildern
    Wieder einmal eine tolle Lieselotte Geschichte mit sehr viel Witz und tollen Bildern

    uch Tiere müssen mal baden und sich sauber machen, besonders dann, wenn sie zuvor auf dem Acker wilde Ritterschlachten ausgetragen haben.Die Bäuerin wäscht dem Hund liebevoll die Haarpracht und auch Ziege und Hühner nehmen ein Bad. Selbst die Schweine sind blütenrosa rein.Nur Lieselotte, die weigert sich in die Badewanne zu steigen.DUm der Waschaktion derr Bäuerin zu entgehen hilft nur eins, Lieselotte nimmt Reißaus, versteckt sich hier und da und dort. Das ist dann auch der Bäuerin zu dumm. Sie hat einen neuen Plan. Eifrig macht sie sich an die Arbeit um Lieselotte zu überrumpeln doch dann kommen ihr Zweifel. Als sie Lieselotte dann doch entdeckt schlägt sie ihr ein Spiel vor. Das Gartenschlauch Spiel. Doch ob das so zielführend ist?Wir dürfen gespannt sein, wie die Geschichte ausgeht. Zuviel möchte ich hier gar nicht verraten.Nur so viel. Am Ende sind beide nass. Die Bäuerin nimmt ein warmes Schaumbad und Lieslotte hält ihr den ´Duschschlauch.Doch wer jetzt meint, das beide sauer zu Bett gehen, der irrt, denn wie so oft im Leben kommt immer alles anders als man denkt.*Auch diese neue Geschichte von Lieslotte und ihren Freunden hat es wieder in sich. Witzig, spritzig, mit einer wunderbaren Dynamik erzählt Alexander Steffensmeier eine Geschichte, die man auch mit Kindern erleben könnte.Seine wunderbaren Bilder illustrieren nicht nur das Geschehen sondern erzählen viele, viele kleine Randgeschichten. In seinen Bildern kann man sich selbst als Erwachsener noch stundenlang verlieren.Viel kleine, äußerst liebenswerte, originelle Details laden zu einer Entdeckungsreise ein. Sei es ein winzig kleiner Vogel, der an einem Tisch sitz auf dem sein Regenwurm zum Essen parat liegt oder die winzigen Stühle im Gemüsegarten, mal auf einem Salatblatt, mal neben einem Kürbis, oder auch das viele Werkzeug das von der Bastelaktion der Bäuerin herum liegt oder die Zahnpasta Tube aus der ein Regenwurm krabbelt, das Huhn, das die Zahnbürste hält, ja und nicht zu vergessen die wunderbare Mimik und Gestik, mit denen Alexander Steffensmeier seinen Figuren so viel Leben und Ausdrucksstärke verleiht, das es einfach nur Spaß macht sich in den Bildern zu verlieren, sie zu entdecken.Oftmals findet man Bilderbücher, Serienbilderbücher, wo man kaum erkennt, dass es unterschiede in den Büchern gibt. Bei ihm ist es anders. Jedes neue Buch wartet mit altbekanntem auf aber mit noch viel mehr Neuem. Hier erkennt man genau das man in einem anderen Buch, in einer anderen Geschichte ist.*Ja und wenn wir dann dieses tolle Buch unseren wasserscheuen Kindern vorgelesen haben, sie dank des Buches überreden konnten sich einer Grundreinigung zu unterziehen, und wenn sie dann friedlich in ihren Betten schlummern, wie kleinen unschuldige Engelchen, dann nehmen wir uns unsere Kuscheldecke, setzten uns gemütlich in unseren Lieblingssessel und schauen uns ganz in Ruhe noch einmal dieses wunderbare Buch an um die vielen, kleinen Dinge zu entdecken, die uns immer und immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht bringen.Besser kann ein Tag doch eigentlich nicht enden, oder?

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buchraettins avatar
    Buchraettinvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die Geschichte lädt ein zum Erzählen, Entdecken und Träumen. Für uns ein perfektes Bilderbuch. Ein echter Bilderbuchschatz- 10 Sterne
    Die Geschichte lädt ein zum Erzählen, Entdecken und Träumen. Für uns ein perfektes Bilderbuch.

    Kindermeinung
    Das ist wie alle anderen Bücher aus der Reihe, super genial. Das ist ein Buch für alle, also, das findet jeder lustig, finde ich. Da gibt es ein ganz besonderes Huhn, das müsst ihr mal suchen. Die Zeichnungen sind sehr schön gemacht und es gibt wieder viel zu entdecken.
    Also, das ist echt eine witzige Idee mit Lieselotte. Weil auch wenn man das ganze Bild absucht, sieht man bei einem auch den Rammbock der Hühner, weil die spielen da ja Ritter.
    Unbeschreiblich ist dieses Buch. 10 von 5 Sternen.


    Meine Meinung
    Ein neues Bilderbuch unserer Lieblingskuh „ Lieselotte“. Ich liebe diese Bilderbücher genau wie mein Kind bin auch ich ein Fan dieser ungewöhnlichen Kuh und ihrem Freund dem Briefträger, der Bäuerin und den vielen anderen Bewohners des Bauernhofes.
    Lieselotte will nicht baden. Sie ist zwar total dreckig, aber nichts hilft, keine Lockungen der Bäuerin, keine Wasserfallen. Lieselotte versteckt sich immer wieder.
     Für alle Leser, da ist eine tolle Gelegenheit Lieselotte in den Zeichnungen zu entdecken.
    Was meint ihr, wird es der Bäuerin gelingen, Lieselotte zu einem Bad zu überreden? Wird die Wasserfalle zu schnappen?
    Oder kommt da vielleicht doch noch eine echte Wasserüberraschung?
    Ich liebe diese Bilderbuchreihe, die einfach fantastisch und die Bücher haben einen Ehrenplatz im Buchregal und werden seit Jahren geliebt.
    Die großflächigen Zeichnungen mit den vielen kleinen und kunterbunten Details, die in den Bildern versteckt sind, laden die großen und kleinen Fans der Kuh zum Betrachten und Entdecken ein.
    Es gibt nur kleine Textbausteine und viele Bilder zum Entdecken.
    Wir lesen das Buch, wenn es zum ersten Mal aufklappen, immer gleich zweimal. Erst wird der Text gelesen und dann wurde das Buch sofort wieder angeschaut und diesmal begaben wir uns auf Entdeckungsreise in die Zeichnungen.
    Mir gefallen die kleinen Details, die witzigen Ideen in den Bildern, die nochmal jeweils eine eigene Geschichte erzählen und uns begeistern. Die Küken vom Bauernhof, die ihre Welt entdecken und Spiele wie echte Menschenkinder nachspielen, begeistern besonders mein Kind.
    Die Geschichte lädt ein zum Erzählen, Entdecken und Träumen.
    Für uns ein perfektes Bilderbuch. Ein echter Bilderbuchschatz, der auch mich als erwachsenen Leser immer wieder begeistert. 10 Sterne


    Kommentare: 1
    50
    Teilen
    Mone80s avatar
    Mone80vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Bilderbuchgeschichte die so richtig Spaß macht. Wir lieben Lieselotte!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    ›Lieselotte will nicht baden‹ ist ein herrlich witziges Bilderbuch mit einem starken Familienthema.

    ungemein witzig, sowohl was die Geschichte als auch was die Illustrationen angeht

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks