Leben Und Arbeiten in Den Niederlanden

von Alexander Thomas 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Leben Und Arbeiten in Den Niederlanden
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Leben Und Arbeiten in Den Niederlanden"

In den Niederlanden ist nicht alles Käse! Wer glaubt, Land und Leute zu kennen, weil vieles so vertraut erscheint in den Niederlanden, der könnte gerade in Arbeitszusammenhängen Überraschungen erleben - oder er nimmt dieses Buch zur Hand. In den Niederlanden zu arbeiten und zu leben, ist für Deutsche zunehmend eine Perspektive. So sind nicht nur die Einkommen in unserem Nachbarland unter Umständen deutlich attraktiver, auch erscheint auf den ersten Blick manches einfacher, gelten die Niederländer doch als unkompliziert im zwischenmenschlichen Umgang. Nichtsdestotrotz sollte man für diesen Schritt gründlich vorbereitet sein. Experten für deutsch-niederländische Zusammenarbeit geben in diesem Buch Hilfestellungen zu Arbeitsmarkt, Rechts- und Bildungssystem, Kulturstandards, Sprache, Medien und auch praktische Informationen für die Arbeitsaufnahme. Inhalt Vorwort Einleitung Kapitel 1: Gerd Busse: Arbeitsmarkt und Berufsbildung in den Niederlanden Kapitel 2: Alexander Thomas und Boris U. Schlizio: Deutsch-niederländische Kulturstandards: Interkulturelles Verstehen in den deutsch-niederländischen Beziehungen Kapitel 3: Jan Pieter van Oudenhoven und Carine Matser: Wie denken Niederländer und Deutsche übereinander? Kapitel 4: Dik Linthout: Von "Kannitverstan" zu "Kanverstan" - Die Bedeutung des Spracherwerbs für das Verständnis der Niederlande Kapitel 5: Heidi Denzel de Tirado und Britta Bendieck: Das Niederländische Bildungssystem: Ein System im ständigen Wandel Kapitel 6: Kees van Paridon: Deutschland und die Niederlande: Enge Wirtschaftsbeziehungen, aber es könnte noch enger und dadurch besser werden Kapitel 7: Axel Hagedorn: Unterschiede zwischen dem deutschen und dem niederländischen Rechtssystem Kapitel 8: Ton Nijhuis: Die politische Kultur in den Niederlanden im Vergleich zu Deutschland Kapitel 9: Bernd Müller: Schluss mit Lustig - Migration und Integration in den Niederlanden Kapitel 10: Huib Ernste: Grenzüberschreitung als "Unternehmen" Kapitel 11: Katrin Arntz: Medien in den Niederlanden - Vielfältige Wege durch einen undurchsichtigen Dschungel Kapitel 12: Robert Marzell, Wilfried Kullmann, Joachim Kaufmann und Dominic Erfkamp: Praktische Hilfen und sachkundige Helferinnen und Helfer beim Arbeiten in den Niederlanden: EURopean Employment Service (EURES) Kapitel 13: Gerd Busse: Niederländische Literatur Angaben zu den Autoren Beiträger

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783525491065
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:303 Seiten
Verlag:Isd
Erscheinungsdatum:16.09.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks