Alexander Waszczenko Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie“ von Alexander Waszczenko

Reduktion auf das Wesentliche: Sehen und denken in Schwarz-Weiß
Licht und Schatten gezielt für die Bildwirkung einsetzen
Schwarz-Weiß-Umwandlung mit Photoshop & Co. verständlich erklärt

Schwarz-Weiß-Fotografie hat bisher jede neue Entwicklung und jeden Trend in der Fotografie überlebt und behauptet hartnäckig ihre herausragende Stellung – insbesondere in den Bereichen Presse, Kunst und Mode. Aber auch in allen anderen Genres fallen Schwarz-Weiß-Bilder durch Ihre ganz besondere Ästhetik auf: Sie wirken zeitlos, reduzieren das Motiv auf das Wesentliche und spielen gezielt mit Licht und Schatten.

Alexander Dacos zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie eigene Bildideen in Schwarz-Weiß entwickeln und erfolgreich umsetzen können. Dazu geht er auf die Wirkung von Licht und Schatten sowie die unterschiedlichen
Farben bzw. ihre monochromen Pendants ein. Anhand eindrucksvoller Beispiele demonstriert er, worauf Sie achten müssen, um in die schwarz-weißen Fußstapfen der berühmten Fotografen aus analogen Zeiten zu treten. Durch den Wegfall von Farbe als Gestaltungselement legt der Autor dabei besonderen Wert auf die Regeln der Bildkomposition – denn nur, wer diese kennt, kann sie auch gezielt brechen, um seinen eigenen Weg zu finden.

In einem weiteren umfangreichen Kapitel erklärt Ihnen Alexander Dacos, wie Sie Ihre Bilder mit nur wenigen Klicks und einigen Tricks vom Profi mithilfe von Photoshop, Lightroom oder Ihrem RAW-Konverter in moderne
und ausdrucksstarke Schwarz-Weiß-Bilder umwandeln. Zuletzt gibt er Ihnen noch ein paar Tipps zur Präsentation und zum Druck Ihrer Werke mit auf den Weg.

Aus dem Inhalt:

Schwarz-Weiß-Fotografie im Fokus
Licht und Schatten
Komponieren und Erkennen
Die Digitalkamera
Digitale Dunkelkammer
Bildpräsentation

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Reduktion auf das Wesentliche'

    Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie

    sabatayn76

    27. March 2015 um 14:36

    Inhalt: Alexander Dacos erzählt in seinem Buch 'Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie' von der Geschichte der (S/W-) Fotografie, erklärt Farben und Grauwerte, Licht und Schatten, zeigt dem Leser, wie man Fotos komponieren sollte, damit sie wirken, wie man Farbfilter einsetzt, wie man Fotos bearbeiten und wie man diese letztendlich präsentieren kann. Mein Eindruck: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn man spürt auf jeder Seite, wie begeistert der Autor von (S/W-) Fotografie ist und dass er etwas von seinem Handwerk versteht. Die Kombination aus erstklassige Fotografien und sehr verständlich geschriebenen und lehrreichen Texten sorgt dafür, dass man den Autor als Fotografen und Lehrer ernst nehmen kann und ihm gerne über die Schulter schaut. Mir hat die Lektüre aufgrund der sehr gelungenen Fotografien und der spannenden Texte durchweg Spaß gemacht, und obwohl ich bereits länger selbst fotografiere und zudem schon sehr viel über Fotografie gelesen habe, konnte mir Alexander Dacos neues Wissen vermitteln. Für mein Empfinden richtet sich das Buch vor allem an Einsteiger ins Thema Fotografie bzw. in die S/W-Fotografie, aber auch Fortgeschrittene finden hier sicherlich noch den ein oder anderen wertvollen Hinweis. Die schönen Fotografien, die zudem hervorragend gedruckt wurden, lohnen sich jedoch für alle Fotografen, unabhängig von Erfahrung und Wissensstand. Mein Resümee: Ein inspirierendes, spannendes, lehrreiches und ästhetisches Buch in einem sehr praktischen Format.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks