Alexander Wolkow Der Feuergott der Marranen

(77)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(44)
(23)
(10)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Feuergott der Marranen“ von Alexander Wolkow

›Der Feuergott der Marranen‹ ist der vierte Band der ›Zauberland‹-Reihe. 1974 erschien die deutsche Erstausgabe. Sie handelt von Fürst Gron und seinem kriegerischen Volk, das der Machtgier des Holztischlers Urfin zum Opfer fällt.

Wolkows Geschichten um das Zauberland sind spannend, wohlkomponiert und durchdacht und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.

Mit ausgewählten Bildern der Originalausgabe

In ungekürzter Fassung

Einfach toll...

— Virginy

Ein schönes Kinderbuch, wunderschön illustriert, aber nicht sein bestes aus der Reihe :)

— Moonwishes

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein zauberhaftes Buch; einfach wunderschön

AllerleiRausch

Rosen & Knochen

Einfach toll, dieses Buch ist für alle Märchenfans ein Must - Have!!!

laurasworldofbooks

Angelfall - Am Ende der Welt

Oh mein Gott einfach klasse.Ich habe die ganze Triologie in drei Tagen gelesen.Ich kann nur sagen lest die Triologie.

Melanie_Grimm

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Ein überraschender, ungewöhnlicher und wahrhaft märchenhafter Auftakt zu einer Reihe, die definitiv süchtig machen kann.

Lila-Buecherwelten

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Eine Märchenadaption ist voller Spannung, Gefühlen und nervenaufreibenden Momenten

ViktoriaScarlett

Madness - Das Land der tickenden Herzen

Ich Folge gerne dem weißen Kaninchen unheimlich toll

Bookjunkie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Ein Baum wächst in Brooklyn" von Betty Smith

    Ein Baum wächst in Brooklyn

    Insel_Verlag

    »Das Buch, das mich am tiefsten berührt hat, als ich aufgewachsen bin, war Ein Baum wächst in Brooklyn.« Oprah Winfrey 1944 wurde Betty Smith mit ihrem Debütroman Ein Baum wächst in Brooklyn für den Pulitzerpreis nominiert. Auch über siebzig Jahre später verzaubert der Roman weltweit immer wieder neue Leserinnen und Leser. Jetzt ist er endlich auch auf Deutsch wieder erhältlich – und wir verlosen 20 Exemplare.Worum geht’s?Die elfjährige Francie Nolan ist eine unbändige Leserin, eine Süßigkeiten-Connaisseuse, eine genaue Beobachterin der menschlichen Natur – und sie hat einen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden. Ein Traum, der in dem bunten, ruppigen Williamsburg von 1912 kaum zu erfüllen ist. Hier brummen die Mietshäuser vor all den Zugewanderten, jeden Tag wird von dem hart verdienten Geld das Essen zusammengeklaubt, Kinder strömen samstags durch die Straßen, um für ihren gesammelten Trödel einige Pennies für Süßes zu ergattern. Doch wenn Francie auf der Feuertreppe in der Sonne sitzt und liest, kann sie sich keinen schöneren Ort vorstellen. Und wenn sie auch gegen so manche Widrigkeit anschreiben muss, trägt sie doch eines in sich: dass es sich immer lohnt, nach dem puren Leben zu streben.»Ein zutiefst bewegendes, aufrichtiges und überzeugendes Buch. Es trifft mitten ins Herz des Lebens.« The New York Times Das klingt gut? Dann schaut mal in unsere Leseprobe »Wenn Ihr Lust habt, diesen bewegenden Klassiker über ein Mädchen, das gegen alle Hindernisse anliest, zu gewinnen, bewerbt Euch bis zum 18. Oktober über den »Jetzt bewerben«-Button und beantwortet uns folgende Frage: Wart Ihr als Kinder auch solche Leseratten wie Francie? Welche Bücher haben Euch in Eurer Kindheit am meisten geprägt? PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...Über die Autorin: Betty Smith wurde 1896 als Tochter deutscher Immigranten geboren und wuchs in armen Verhältnissen in Brooklyn auf. In Michigan, wo sie mit ihrem ersten Ehemann lebte, durfte sie sich zwar nicht in die Universität einschreiben, aber doch an den dortigen Kursen teilnehmen. Ein Baum wächst in Brooklyn war ihr erster Roman und wurde 1943 sofort zum Erfolg. Auch viele weitere ihrer Romane und Dramen sind hochprämiert. Betty Smith verstarb 1972 in Shelton, Connecticut.

    Mehr
    • 291
  • Der Feuergott

    Der Feuergott der Marranen

    Moonwishes

    30. October 2014 um 08:49

    "Der Feuergott der Marranen" ist der 4. Teil aus der "Zauberland"-Reihe. Urfin macht sich darin die Marranen, ein kriegerisches Volk, durch einfache Spielerein zu Untertanen und versucht das Zauberland mit ihnen zu erobern. Alles in Namen des großen, starken Feuergottes Urfin. Doch das Zauberland kennt ihre menschlichen Freunde, die ihnen nnach Hilferuf auch sofort zur Seite stehen. Das Buch ist wieder wunderschön illustriert, die Bilder zu der Geschichte machen das Buch regelrecht lebendig und einzigartig. Sie sind einfach wunderschön. Wolkow hält hier auch wieder seinen spannenden und einfachen Schreibstil bei, der einfach perfekt für Kinder geeignet ist und auch erwachsenen Spaß bereitet. Dieser Teil ist zwar nicht mein liebster aus der Reihe, aber er gehört einfach dazu und ist auf seine Weise doch ein Schmuckstück. Auch dieser Teil begeistert einfach.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    Faunee

    06. October 2012 um 11:34

    Ich hab noch die ganz alte Ausgabe, die violette :D
    Das geht euch zwar allen am Arsch vorbei, aber ich wollts nur mal gesagt haben.

  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    rd19779

    12. March 2011 um 09:29

    Sie sind das sonderbares Völkchen hinter den Bergen, welches sich gern kämpferisch gibt, um jeden Eindringling in ihr Land zu vertreiben und wissen daher auch noch nichts vom Feuer-Machen. Dadurch werden sie zu einer leichten Beute und erliegen dem Charme eines plötzlich erscheinenden Möchtegern-Gottes, der ihnen – ganz im wörtlichem Sinne – Wärme spendet. Die Leute werden ihm hörig, sodass sie willig in einen Krieg ziehen, um andere Völker im Namen ihres Gottes zu versklaven. Doch ganz wie im richtigen Leben so gehört auch in diesem Märchen deutlich mehr zum Herrschen als ein (selbsternannter) Herrscher mit Heer und darum gelingt es den bekannten und beliebten Figuren (Scheuch, Holzfäller, Löwe sowie ihren tierischen und menschlichen Freunden) den Spuk zu beenden – und das auf eine ganz und gar überraschende Weise...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    Zhunami

    11. August 2010 um 14:50

    Der vierte Teil der "Smaragdenstadt"-Saga ist wirklich sehr gut gelungen. Er handelt von Urfin, den man schon aus dem zweiten Teil kennt, welcher auf ein primitives Volk trifft und dort, dank eines Feuerzeuges, zum Feuergott wird. Das Ganze gipfelt dann wieder in einem geplanten Überfall auf die Smaragdenstadt und dem Plan, die Herrschaft über das Zauberland an sich zu reißen. Ob er es diesmal schaffen wird, möchte ich mal offen lassen. Insgesamt ist auch diese Geschichte wieder wunderschön sprachlich und bildlich illustriert, ein traumhaft schönes Kinder- und Jugendbuch mit vielen, ausgefeilten und sympathischen Charakteren und fantasievollen Orten. Einfach ein Traum!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. November 2008 um 16:35

    Immer wieder toll für meine Kinder zum Vorlesen.

  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    Ameise

    03. August 2008 um 11:33

    Der vierte Band ist genauso gelungen wie seine drei Vorgänger. Es sind mehrere Jahre vergangen, und statt Elli begibt sich jetzt ihre kleine Schwester Ann auf die abenteuerliche Reise ins Zauberland. Es ist faszinierend zu lesen, wie Urfin, der hochinteressante Bösewicht, durch einen finsteren Plan an die Macht kommt, ehe er sich in den späteren Büchern zum Guten läuert.

  • Rezension zu "Der Feuergott der Marranen" von Alexander Wolkow

    Der Feuergott der Marranen

    awittweg

    26. November 2007 um 13:15

    Teil 4 von 6

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks