Alexander Wolkow Der Zauberer der Smaragdenstadt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Zauberer der Smaragdenstadt“ von Alexander Wolkow

Am Anfang war ein Sturm, ein "gewöhnlicher Zaubersturm", wie ihn das Mädchen Elli nannte. Dem von einer bösen Fee heraufbeschworenen Sturm ging zwar schon nach drei Stunden die Puste aus, er stellte aber so viele Dinge auf den Kopf, dass Elli und ihre Freunde, der Eiserne Holzfäller, der Weise Scheuch, der Feige Löwe und das Hündchen Toto, viele Abenteuer bestehen müssen, um den Zauberer der Smaragdenstadt zu finden. Und dann geht es eigentlich erst richtig los.

Katharina Thalbach leiht Königen, Hündchen und Feen der Märchenerzählung von Alexander Wolkow ihre Stimme und brilliert mit einem Feuerwerk der Sprechkunst.

Das gleichnamige Buch ist im Leipziger Kinderbuchverlag erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Eisdrachen und Feuerriesen

Eine schöne Piratengeschichte zum Mitfiebern

Sandra_Koenig

Der Klang der Freiheit

Eine poetische Geschichte zu einem ernsten Thema mit phantastischer Illustration

Mary2

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

Ein lustiger, kreativer & spannender zweiter Band!

cityofbooks

Lilli Luck

Zauberhafte Geschichte um Lilli, ihre Familie und Freunde mit einem Schuss Mystik

otegami

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Ein tolles Buch, nicht nur für junge Leser!:)

Lese-katze92

Nevermoor

Ein fantastischer Trip mit fantastischen Personen, originellen Ideen und einer genialen Umsetzung. Will mehr!

Archer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Zauberer der Smaragdenstadt" von Alexander Wolkow

    Der Zauberer der Smaragdenstadt

    bokworm

    08. August 2012 um 11:15

    Beim Durchlesen der Inhaltsangabe werden viele bestimmt die Geschichte kennen, denn "Der Zauberer der Smaragdenstadt" ist die freie Wiedergabe von "Der Zauberer von Oz" (Lyman Frank Baum). Viele Einzelheiten sind allerdings abgeändert. Wer das Buch liest und das Musical (als Film) "Der Zauberer von Oz" schon gesehen hat, wird es merken. Das Buch zählt zu meinen Lieblingen, denn die Version von Alexander Wolkow hat mich meine ganze Kindheit begleitet. Es ist zwar ein Kinderbuch, aber dennoch habe ich vor Kurzem das Buch wieder in der Hand und tagelange daran mein Vergnügen gehabt. Mir gefallen vor allem die Illustrationen von Leonid Wladimirski, die vor allem für Kinder sehr ansehnlich sind. Doch das ist nicht alles: Alexander Wolkow hat aus der Geschichte von Elli und seinen Freunden eine ganze Zauberland-Reihe geschrieben, die ich später hier vorstellen werde. Es lohnt sich auf alle Fälle, das Buch zu lesen. Schade, dass Alexander Wolkow nicht so bekannt ist, denn er hätte es wirklich sehr verdient.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks