Alexander Zöller

 4.5 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Fußball - Leben.

Lebenslauf von Alexander Zöller

geboren 13.07.1978 (Siegen) 1998 Abitur (Siegen) 1998-1999 Bundeswehr (Koblenz) 1999-2003 Sportstudium (Deutsche Sporthochschule Köln) seit 2003 angestellt bei SRS e.V. (Sportler ruft Sportler) seit 2004 - 2006 Grundschullehrer (Sport) seit 2005 - Sänger und Songwriter bei SONSAID Sportlicher Werdegang (Torhüter) 1994 bis 1996 SG 06 Betzdorf (Spielklasse: Jugend) 1996 bis 1999 SG 06 Betzdorf (Spielklasse: Oberliga)

Alle Bücher von Alexander Zöller

Fußball - Leben

Fußball - Leben

 (11)
Erschienen am 24.06.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Alexander Zöller

Neu
sonjastevenss avatar

Rezension zu "Fußball - Leben" von Alexander Zöller

Fußball Leben
sonjastevensvor 4 Jahren

Fußball – Leben

 Inhalt: verschiedene Fußballsternchen und –stars erzählen aus ihrem Leben Fußallgeschichten, wie sie zum Fußball gekommen sind, wie es war / ist bei den Profis zu spielen, einen Titel zu gewinnen oder Trainer zu werden. Am Ende jedes Kapitel beschreibt der Fußballer was ihm Gott bedeutet, denn man muss dazu sagen, dass „Fußball-Leben“  ein christliches Buch ist.Zwischen den einzelnen Kapiteln werden Informationen rund um den Fußball vermittelt-

 

Gestaltung des Buches: Das Buch ist sehr schön farbig gestaltet mit vielen Fotos und es hat einen Hardcoverumschlag, dafür, dass der Preis nur 12,99€ ist, finde ich es sehr günstig.

Jedoch ist meiner Meinung nach der Gestalter über sein Ziel hinausgeschossen, weil er verschiedene Worte, die dann per Fußnoten (was immer den Lesefluss gestört hat) erklärt haben, in pro Kapitel anderen Farben unterlegt hat. Teilweise sehr hell, dass man sich wirklich konzentrieren musste um zu entziffern was da wohl stehen mag und teilweise sehr dunkel, dass sich die Farbe kaum noch von der schwarzen Schrift unterschieden hat. Es hätte da definitiv eine gut lesbare Farbe gereicht, denn es hat sehr gestört.

 

 Meine Meinung: das Buch ist mich jetzt leider nicht sonderlich vom Sockel gehauen, weil ich die meisten Fußballer nicht kannte, dennoch waren einige Geschichten interessant. Jedoch hat mit die Schriftsprache des Buches auch nicht zu gesagt, denn sie war sehr einfach gehalten und daher fand ich dann die Erzählungen etwas langweilig – jedoch, wenn man das Buch gemeinsam mit seinen fußballverrückten Kids lesen will, denke ich, dass die Sprache dann wieder ideal ist.

 

 Ein weiterer Nachteil: das Buch hat leider sehr stark nach Chemie gerochen, als ich es aus seiner Plastikverpackung geholt habe und ich musste es erstmal eine Woche aufgeklappt stehen lassen, bevor ich es lesen konnte.

 

Fazit: ein Buch für kleine und große, christliche Fußballfans, dass trotz seinen Nachteilen sehr gut gestaltet ist. Auch wenn es persönlich nicht  mein Fall war, denke ich, dass es viele Fans finden wird und man vielleicht auch noch den Weltmeisterschaftstitel der Deutschen mit dem Buch ein bisschen nachklingen lassen kann.    

Kommentare: 2
67
Teilen
Turtlestars avatar

Rezension zu "Fußball - Leben" von Alexander Zöller

Glaube, Sieg und Niederlage
Turtlestarvor 4 Jahren

Der eine glaubt mehr, der andere weniger. In diesem Buch spielt der Glaube eine große Rolle und noch etwas haben alle Gemeinsam, die Liebe zum Fußball.

Fußball leben erzählt die Geschichte von 18 Fußballern.
- Wie Sie zum Fußball gekommen sind.
- Was sie geprägt hat.
- Unvergessliche Momente.
- Schicksale.
- Herausforderungen.
- Siege und Niederlagen.
Immer mit dabei der Glaube.

Jede Geschichte war für sich sehr interessant. Einige sind mir so im Gedächtnis geblieben, da es wirklich was besonderes war.

Zum einen fand ich Ze Roberto´s Geschichte toll, da er seiner Mutter versprochen hat das Trikot mit nach Hause zu bringen. Und er hat es getan. Ihm war egal, wer das Trikot tauschen wollte, es war ihm egal, was die anderen denken. Es war sein Versprechen und er hat es gehalten.

Felix Kibogo hat auf der Straße Fußball gelernt. Anstatt irgendeinen Mist zu bauen, habenSie jede Sekunde mit dem Ball verbracht. Aber für einen richtigen Ball war kein Geld da. Sie bauten sich aus Tüten einen Fußball. Besonders hat mir hier die Anleitung dazu gefallen. Ich hoffe, dass diese auch benutzt wird von dem ein oder anderen. Eine gute Idee.

Den Eltern von Marc Seuser gehört mein größter Respekt. Sie haben die Entscheidung, ob Ihr Sohn ein Zusatztraining erhalten soll und eine Chance auf eine Profikarriere hat nicht allein getroffen. Egal, was man Ihnen gesagt hat, sie haben Ihrem Sohn vertraut und respektiert, was er wollte. Seuser vergleicht dies mit Jesus. Er fragt ihn manchmal auch um Rat, so wie seine Eltern ihn vor wichtigen Entscheidungen gefragt haben.

Als FC Fan hat mich die Geschichte von Frank Schäfer besonders interessiert. Hat man doch so einiges mitbekommen von ihm und über ihn.

Dieses Buch ist sehr gut geschrieben. Es enthält neben den Geschichten jede Menge Informationen, wie z.B. wie ein Tag im Fußballinternat abläuft, oder ein Tag an Spieltagen, sowie die teuersten Spieler usw. Sehr gut gemacht. Auch wenn diese Buch neben dem Fußball über den Glaubden der Sportler geht, ist es für jeden der sich Ansatzweise für Fußball interessiert lesenswert. Es macht die Spieler noch sympathischer und man erfährt jede Menge über den Fußball, nicht nur in Deutschland.

Kommentare: 3
43
Teilen
Jeamis avatar

Rezension zu "Fußball - Leben" von Alexander Zöller

Fussball für junge Leser
Jeamivor 4 Jahren

Zu aller erst: Bei diesem Buch sollte man zumindest dem christlichen Glauben "zugetan" sein - sonst nervt`s  irgendwann. Desweiteren ist es eher für junge Leser geeignet (so bis 12 Jahre?)

........................

18 Geschichten über gestandene Fußballer, junge Fußballer auf dem Weg zum Profi (oder auch nicht), Trainer.....

Persönliche Geschichten mal nachdenklich, mal witzig - sehr schön und durch die relativ kurzen, prägnanten Kapitel leicht und verständlich zu lesen.

Außergewöhnlich: Die liebevolle Gestaltung - Bilder, Anleitung, Hinweise - das ist große klasse. So macht Kindern Fußball Spaß!

Meine persönliche Lieblingsgeschichte? Gleich die "Erste". Der Kenianer Kibogo mit seinem Fußball aus Plastiktüten (incl. Anleitung wie man so einen Ball herstellt) - bezaubernd.

Ich hab das Buch bei uns am Ort im Kindergarten abgegeben :-)

Kommentare: 1
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonnenblume1988s avatar

Leserunde zum Thema „Fußball“ mit Autor Alexander Zöller - perfekt für die Einstimmung zur WM!

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der SCM-Brockhaus Verlag stellt kurz vor Beginn der WM 2014 zehn Exemplare des Buches „Fußball - Leben“ von Alexander Zöller zur Verfügung. Es ist ein Buch, dass ab dem Jugendalter aufwärts gelesen werden kann. Vielen Dank an den Verlag und den Autoren für die Unterstützung der Leserunde!

„18 Fußball-Profis wie David Alaba, Cacau und Zé Roberto geben in diesem Buch einen persönlichen Einblick in ihr Leben und ihren Glauben. Sie erzählen von sehr unterschiedlichen Momenten ihrer Laufbahn. So entsteht das Bild einer Fußballer-Karriere vom Straßenkicker bis zum Cheftrainer. Kinder ab 10 Jahren, aber auch jugendliche und erwachsene Fußballfans werden begeistert sein!“

                                                      

Den Link zur Leseprobe findet ihr hier.

Bitte bewerbt euch bis zum 22. Mai 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, welchen Lieblingsfußballer ihr habt. Gemeinsamer Start der Leserunde ist der 31. Mai.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alexander Zöller wurde am 13. Juli 1978 in Siegen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks