Alexander Zinn "Das Glück kam immer zu mir"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Das Glück kam immer zu mir"“ von Alexander Zinn

Kurz vor der nationalsozialistischen Machtergreifung erlebt der junge Rudolf Brazda sein Coming-out als Homosexueller. Für kurze Zeit genießt er seine erste große Liebe, dann schlagen die Nationalsozialisten zu. Nach zwei Verhaftungen wird Brazda 1942 in das Konzentrationslager Buchenwald verschleppt. Dort überlebt er durch viel Glück - und dank seines ungebrochenen Humors und Optimismus. Alexander Zinn erzählt die Geschichte eines erfüllten Lebens, das trotz aller Widrigkeiten von Liebe und Lebensfreude geprägt ist. Zugleich schildert er die unbarmherzige Verfolgung homosexueller Männer während des Nationalsozialismus - eine Geschichte, die bis heute viele blinde Flecken hat.

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""Das Glück kam immer zu mir"" von Alexander Zinn

    "Das Glück kam immer zu mir"

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. December 2012 um 13:06

    Inhalt: Es ist die Biographie von Rudolf Brazda und darüber hinaus die Geschichte der Verfolgung der Homosexuellen Männer während des dritten Reiches. Für eine reine Biographie sind mir einfach zu viele Daten und Fakten anderer Personen, anderer Situationen enthalten. Und trotz der immer wieder aufkommenden Statistikenbeschreibungen/ -Analysen - die mir eher nicht so zusagen - geht es im Kern um den Menschen Rudolf Brazda. ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten. ** ** ** ** ** ** *** Zeitstrang/ Fortschreiten der Geschichte: Keine Besonderheiten. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Ein Buch, das einen Einblick ermöglicht in der Verfolgung der Homosexuellen durch die Nazis. Das ist schon allein deswegen interessant, als das wir über die Verfolgung der Juden mittlerweile gut Bescheid wissen. Doch über die Verfolgung der Minderheiten... ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks