Alexander von Schönburg

 3,8 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Weltgeschichte to go, Der grüne Hedonist und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alexander von Schönburg

Alexander von Schönburg wurde im August 1969 in Mogadischu als Sohn einer Adelsfamilie geboren. Er ist seit vielen Jahren als Journalist und Kolumnist bei diversen Zeitungen und Zeitschriften tätig und war unter anderem der Chefredakteur der "Park Avenue". Mit seinem Debüt "Die Kunst des stilvollen Verarmens", das 2005 veröffentlicht wurde, feierte er große Erfolge. Dieser und nachfolgende Romane von Schönburg avancierten zum Bestseller. Heute lebt der Autor mit seiner Familie in Berlin.

Neue Bücher

Cover des Buches Was bleibt, was wird – die Queen und unsere Zeit (ISBN: 9783492055970)

Was bleibt, was wird – die Queen und unsere Zeit

Erscheint am 27.04.2023 als Gebundenes Buch bei Piper.

Alle Bücher von Alexander von Schönburg

Cover des Buches Der grüne Hedonist (ISBN: 9783492070317)

Der grüne Hedonist

 (9)
Erschienen am 06.04.2020
Cover des Buches Weltgeschichte to go (ISBN: B018FQ9ND0)

Weltgeschichte to go

 (6)
Erschienen am 22.04.2016
Cover des Buches Die Kunst des lässigen Anstands (ISBN: 9783492316323)

Die Kunst des lässigen Anstands

 (4)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Klimaschutz mit Stil (ISBN: 9783492318471)

Klimaschutz mit Stil

 (0)
Erschienen am 01.09.2021
Cover des Buches Weltgeschichte to go (ISBN: 9783837142914)

Weltgeschichte to go

 (14)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Die Kunst des stilvollen Verarmens (ISBN: 9783899641547)

Die Kunst des stilvollen Verarmens

 (1)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Lexikon der überflüssigen Dinge (ISBN: 9783870244798)

Lexikon der überflüssigen Dinge

 (1)
Erschienen am 25.08.2006

Neue Rezensionen zu Alexander von Schönburg

Cover des Buches Weltgeschichte to go (ISBN: B018FQ9ND0)
Tanja_Wues avatar

Rezension zu "Weltgeschichte to go" von Alexander von Schönburg

Weltgeschichte mal anders
Tanja_Wuevor 15 Tagen

Ich fand dieses Buch sehr informativ und flüssig dargestellt. Auch wurden mal andere Punkte erläutert, die ganz interessant waren. 

War auch keine reine Aufzählung von Fakten. Kann ich echt empfehlen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Kunst des lässigen Anstands (ISBN: 9783492316323)
SusanneEichholzs avatar

Rezension zu "Die Kunst des lässigen Anstands" von Alexander von Schönburg

Alles altmodisch, oder etwa nicht?
SusanneEichholzvor 10 Monaten

Manche Passagen erscheinen etwas schnöselig, drehen sich sehr um die Welt des Adels und lassen keine Gelegenheit aus, auf die Bekanntschaft mit Prominenten zu verweisen. Dennoch nimmt der Leser mit, dass er selbst aktiv werden muss, wenn er wieder mehr Höflichkeit und stärkeren Gemeinsinn erleben will. Insofern empfehle ich dieses ungewöhnliche Buch allen, die nach Möglichkeiten suchen, gerade in schwierigen Zeiten wie diesen die Gesellschaft durch kleine Schritte in eine positive Richtung zu verändern.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Kunst des lässigen Anstands (ISBN: 9783492316323)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Die Kunst des lässigen Anstands" von Alexander von Schönburg

Anstand geht auch lässig - aber bitte mit Stil
Kristall86vor 2 Jahren

Klappentext:

„Alexander von Schönburg plädiert für mehr Anstand, für Werte und Tugenden, die lange altmodisch erschienen und heute wieder aktuell sind. Dem »anything goes« der auf Selbsterfüllung, Vergnügen und Konsum getrimmten Gesellschaft stellt er die neue Ritterlichkeit gegenüber. Denn nobles Verhalten macht das Leben erst schön.“


Alexander von Schönburg könnte ich knutschen für dieses Buch! Warum? Endlich redet mal jemand offen und stilsicher über Anstand  ohne das es dabei langweilig erscheint. Wenn man die Menschheit heute so betrachtet, und dafür braucht man ein gewisses Auge, fällt auf, dass das Thema „Anstand“ bereits bei den einfachsten Tugenden schon nachgelassen hat oder gar völlig in Vergessenheit geraten ist. Ein einfaches „Danke“ oder „Bitte“ sind sehr selten wahrzunehmen, aber es gibt noch so viel mehr! Wenn man dieses Buch liest, und das macht wahrlich richtig Spaß, merkt man schnell, wo wir eigentlich gelandet sind und wie geschmackvoll uns stilistisch es ist, Anstand zu haben, zu zeigen, zu leben und diesen auch zu pflegen und zu erweitern. Von Schönburg nennt es „Ritterlichkeit“ und ja, genau das ist es, Anstand ist ritterlich....Finden Sie komisch? Dann lesen Sie dieses Buch und lassen Sie sich eines besseren belehren ohne dabei belehrt werden zu müssen, denn eigentlich ist Anstand doch Erziehungssache und wer will schon zugeben, dass unsere Eltern bei einem selbst versagt haben?! Eben! 

Alexander von Schönburg geht mit sehr großer philosophischer aber auch authentischer Richtung hier vor und bringt den Kern zum knacken! 

Eine sehr geschmackvolle und eindringliche Lektüre, die hoffentlich die richtigen Leser lesen werden ;-) 4 von 5 Sterne von mir!

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Alexander von Schönburg wurde am 15. August 1969 in Mogadischu geboren.

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

von 26 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks