Alexander von Schönburg Die Kunst des stilvollen Verarmens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst des stilvollen Verarmens“ von Alexander von Schönburg

Die fetten Jahre sind, let’s face it, endgültig vorbei. So lautet das Fazit Alexander von Schönburgs nicht nur angesichts der allgemeinen Wirtschaftslage, sondern vor allem auch aus eigener Erfahrung. Er verlor vor drei Jahren seinen Job bei einer renommierten Tageszeitung in Berlin. Doch nach einer Zeit des Jammerns besann er sich auf die Kunst des sozialen Abstiegs: Meine Familie verarmt bereits seit mehreren hundert Jahren, daher finde ich es selbstverständlich, dass ich in einer Zeit wie dieser mit ein paar Ratschlägen aushelfe, wie man verarmt und sich dabei trotzdem reich fühlt. Augenzwinkernd, aber kenntnisreich streift Schönburg durch die Geschichte und landet immer wieder auch bei sich selbst: Die ersten Wochen meiner neuen Existenz als Nicht-mehr-Angestellter waren ungewöhnlich. Ich meide das Wort „Arbeitsloser“, denn zu Hause gab es genug zu tun. Meine Frau schaltete am schnellsten um und sah in mir nicht mehr den Journalisten, sondern die sehnlichst erwünschte Haushaltshilfe.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks