Alexandra Adornetto

 3,8 Sterne bei 667 Bewertungen
Autorin von Halo, Hades und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alexandra Adornetto (© Privat)

Lebenslauf

1992 wurde Alexandra Adornetto in Australien geboren. Sie wuchs als Tochter zweier Englischlehrer auf. Bereits in frühster Jugend konnte sie sich für das Schreiben begeistern. Schon mit 13 erschien ihr erstes Buch «The Shadow Thief». Der erste Teil einer Trilogie namens "Halo" schaffte es auf Anhieb auf die Bestsellerliste der New York Times. Mittlerweile ist dieses Buch in über 20 Sprachen übersetzt. Mit "Hades" erscheint im November 2012 die Fortsetzun, ehe die Trilogie im März 2013 mit "Heaven" abgeschlossen wird. Derzeit lebt und studiert sie in Los Angeles. Zu ihren Hobbys zählt sie neben dem Schreiben auch Musik oder die Schauspielerei.

Alle Bücher von Alexandra Adornetto

Cover des Buches Halo (ISBN: 9783499216008)

Halo

 (351)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Hades (ISBN: 9783499216015)

Hades

 (158)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Halo (ISBN: 9783839840207)

Halo

 (6)
Erschienen am 05.04.2012
Cover des Buches Heaven (ISBN: 9781907410802)

Heaven

 (141)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Halo (ISBN: 9780312674366)

Halo

 (7)
Erschienen am 30.08.2011

Neue Rezensionen zu Alexandra Adornetto

Cover des Buches Heaven (ISBN: 9783499216022)
Bücherfuchs_Zeilenmagies avatar

Rezension zu "Heaven" von Alexandra Adornetto

Heaven
Bücherfuchs_Zeilenmagievor 2 Monaten

Die Reihe von Alexandra Adornetto neigt sich dem Ende zu.

Der letzte Band war dabei vielschichtiger und spannender als der Abschlussband.

Um für immer zusammen sein zu können, soll eine heimliche Hochzeit zwischen Bethany und Xavier stattfinden.

Doch das Buch wäre nicht über Vierhundert Seiten dick, wenn das alles gewesen wäre, was auf die beiden wartet.

Ein himmlischer Orden soll die beiden auseinanderreißen.

Der Schreibstil selbst ist bereits aus den Vorgängern bekannt und angenehm. Doch Zwischendurch war die Geschichte etwas zäh und unglaubwürdig. Ging es in Hades um die Hölle, spielt sich Heaven nun im Himmel ab.

An vielen Stellen war das Buch langatmig und zäh.

Bethanys Entwicklung hat mir im Lauf der Bücher gar nicht gefallen und ich fand es Schade, dass das Buch so vor sich hinplätscherte. Die Geschichte war an vielen Stellen vorhersehbar. Es war nicht schlecht, aber auch nicht herausragend gut.

Es war eine gute Zwischendurchlektüre.

Cover des Buches Hades (ISBN: 9783499216015)
Bücherfuchs_Zeilenmagies avatar

Rezension zu "Hades" von Alexandra Adornetto

Hades
Bücherfuchs_Zeilenmagievor 3 Monaten

Der zweite Band der Reihe ist spannender als der erste Band. Es gibt nicht nur eine Entführung, sondern es wird auch viel mit Moralvorstellungen und den Grauzonen.

War der vorherige Band schon kitschig, geht es hier genauso weiter. Der Band ist emotional und ich mochte vor allem die Thematik, dass hier mit den Rollen von gut und böse gespielt wird.

Die Charaktere sind wieder gut getroffen, das Setting toll und es kam beim Lesen auch keine Langeweile auf.

Wie schon im ersten Band können wir hier Bethany, Xavier und Jacke erleben. 

Die Menschen scheinen mehr und mehr auf den Engel abzufärben und sie wirkt nicht mehr so unschuldig, wie davor. Sie macht also eine starke Veränderung durch.

Xavier ist auch ein Charakter, der nicht vor Veränderungen verschont bleibt. Er muss zeigen, dass mehr in ihm steckt. Er kommt mehr aus seiner Komfortzone und benimmt sich etwas reifer.

Jacke ist eine Mischung aus Strahlemann und Teufel. Der Mix steht ihm sehr gut und er zieht damit auch die Aufmerksamkeit beim Lesen sehr stark auf sich.

 

Der Schreibstil ist wie beim ersten Band sehr angenehm zu lesen. Er macht es zu einem wundervollen Roman mit Spannung und vielen verschiedenen Charaktermischungen. 

Cover des Buches Halo (ISBN: 9783499216008)
Bücherfuchs_Zeilenmagies avatar

Rezension zu "Halo" von Alexandra Adornetto

Halo
Bücherfuchs_Zeilenmagievor 3 Monaten

Eine Mission, drei Engel und eine kleine Stadt.

Aufgrund ihres Standen werden Gabriel, Yvi und Bethany auf die Erde geschickt. Vor allem Bethany möchte die Menschen besser kennen lernen. Sie wird Schülerin an der örtlichen Schule und lernt dabei Xavier kennen.

Xavier hat jedoch kein Interesse an eine Freundin. Er leidet immer noch unter dem Verlust seiner letzten Beziehung. 

Bethany und Xavier haben eine besondere Verbindung zueinander, die es fast unmöglich macht sich voneinander zu trennen. Selbst als er die Wahrheit erfährt und der Himmel ihr diesen Fehler verzeiht, scheint es perfekt. Doch keine Geschichte kommt ohne die Gegenseite aus.

Vor allem, wenn es sich dabei um einen Bad Boy handelt, der den unschuldigen Engel Bethany besitzen will. Zeitgleich geschehen merkwürdige Dinge in der Stadt. 

Die drei Engel haben die Aufgabe diese Dunkelheit zu vertreiben.

Gabriel ist der älteste Engel und ist alles andere als glücklich mit der Rolle als Mensch. Er wirkt unnahbar und er hat vor allem das Ziel vor Augen. 

Yvi dagegen ist das Gegenteil. Sie ist viel herzlicher und engagiert sich für soziale Projekte, versucht das Gute in den Menschen zu sehen und ist ihnen deutlich mehr zugewandt. Sie ist das Bindeglied in der Gruppe zwischen Bethany und Gabriel.

Bethany ist der jüngste Engel in der Gruppe und damit den Menschen am meisten zugeneigt. Sie ist fasziniert von den Gefühlen und Gepflogenheiten. Dabei stehen ihr diese Gefühle und Begeisterung in der Mission fast schon im Weg. 

Xavier ist der vernünftige in der Beziehung, was fast schon to much war. Er wirkt oft übertrieben brav und unschuldig und ich hätte mir mehr gewünscht, dass er sich mal wie ein Teenager benimmt, unüberlegt handelt und naiv ist. 

Die Nebencharaktere selbst sind gut ausgeschmückt worden und haben sich gut in der Geschichte eingefügt. 

Der Schreibstil ist dabei flüssig zu lesen, bildhaft und auch mit Humor gespickt. An einigen Stellen zog sich das Buch etwas hin und wurde langweilig, wurde dann aber gegen Ende wieder besser. Vor allem der Kampf gegen das Böse ist manchmal etwas untergegangen. 

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

die Gruppe "Serien - Leserunden" startet eine gemeinsame Leserunde zu Alexandra Andornetto "Halo - Band 1"

Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen, jeder nimmt mit einem eigenen Exemplar teil! Jeder ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen :)

Bitte beachtet: Bitte spoilert eure Beiträge zu den Leserundenabschnitten!

Die Leserunde startet ab dem 15.06.2015 - aber ein späterer Einstieg ist immer möglich. Wir lesen jeder nach Tempo und keiner muss sich hier hetzen.

Wir freuen uns auf jeden Mitleser! :)

39 Beiträge
Kristin84s avatar
Letzter Beitrag von  Kristin84vor 9 Jahren
Leute, seid mir nicht böse, aber ich werde das Buch abbrechen. Ich komme so gar nicht in die Geschichte rein und muss mich regelrecht zum Lesen zwingen. Und wenn es keinen Spaß mehr macht, sollte man aufhören. Schade eigentlich, denn ich habe wirklich etwas anderes erwartet.

Lesen Sie jetzt mit uns den dritten Teil der romantischen Fantasy-Reihe von Alexandra Adornetto!

Vielleicht hatte es nur genau einen Tropfen gebraucht, um das Fass zum Überquellen zu bringen, und dieser Tropfen war jetzt da. Ich hatte so viel Zerstörung gesehen, dass es bis zu meinem Lebensende reichte. Ich würde nicht zulassen, dass noch jemand unseretwegen zu Tode käme. Die Reiter hatten meinen schwachen Punkt gefunden, den einzigen Grund, der meine Entschlossenheit zum Schwanken bringen konnte. Und sie wussten es. «Ich gehöre dir», sagte ich zu Hamiel. «Ich ergebe mich.» Hinter mir stieß Xavier ein herzzerreißendes Geräusch aus, eine Mischung aus Stöhnen und Schrei. «Nein», flüsterte er. «Beth, nein!» Ich zwang mich, ihn auszublenden.

Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben?

Hier können Sie bereits vorab in «Heaven» hineinschnuppern:
http://www.rowohlt.de/fm/131/Adornetto_Heaven.pdf

Wir vergeben 20 Testexemplare von «Heaven» an begeisterte Fantasy-Fans, die den dritten Teil der Jung-Autorin Alexandra Adornetto mit uns gemeinsam lesen, diskutieren und rezensieren möchten!

Wir möchten wissen: Was ist für Sie so richtig himmlisch? Ein kalter Regentag, den man mit einem guten Buch auf der Couch verbringt? Ein Sommerabend im Park mit den besten Freunden? Ein  Besuch in der Lieblingsbuchhandlung? Oder …?

Bewerben Sie sich mit Ihrer Antwort bis Dienstag, den 26. Februar um 13 Uhr im Unterthema "Bewerben" für eines der 20 Leseexemplare.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen und eine hoffentlich tolle Leserunde!

254 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Alexandra Adornetto im Netz:

Community-Statistik

in 897 Bibliotheken

auf 201 Merkzettel

von 25 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks