Alexandra Adornetto Heaven

(125)

Lovelybooks Bewertung

  • 175 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 8 Leser
  • 25 Rezensionen
(50)
(42)
(19)
(12)
(2)

Inhaltsangabe zu „Heaven“ von Alexandra Adornetto

Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben? 'Ein absolutes Lesevergnügen!' ciaode17 auf lovelybooks.de 'Mit Alexandra Adornetto hat ein neuer Stern am Autorenhimmel zu glänzen begonnen.' 19jessy91 auf lovelybooks.de 'Unbedingt lesen!' manjasbuchregal.blogspot.de

Immerhin besser als Band 2, aber trotzdem nicht der Brüller .... Schade!

— Kitty_Catina
Kitty_Catina

Fantastisches Finale im Kampf um die Liebe eines Engels und eines Menschen

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Was passiert mit Molly und Gabriel?! Ich bin kurz davor, noch einen Stern runter zu gehen! *schnaub wütend*

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Toller Abschluss der Triologie. Ich habe gerne mit bethany und Xavier mitgefiebert (:

— michelle_loves_books
michelle_loves_books

2,5 Sterne hat mich echt nicht überzeugt!

— Marleen21
Marleen21

Das spektakuläre Ende der Trilogie! Wer von Anfang an mit gefiebert hat, sollte sich dieses spannende Ende nicht entgehen lassen ^^

— Lulani
Lulani

Ich bin so traurig, dass die Reihe nun vorbei ist.. :(

— Jennis-Lesewelt
Jennis-Lesewelt

Ein nocheinmal nervenaufreibendes Ende...

— Buchengel
Buchengel

Ein gelungener Abschluss, allerdings nicht so stark wie die beiden anderen Teile trotzdem ein schönes und zum träumen anregendes Buch! :)

— watergirl
watergirl

Für meinen Geschmack viel zu biblisch

— esc-freak
esc-freak

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein großarßtiges Fantasyepos - das i-Tüpfelchen fehlte dennoch!

IvyBooknerd

Kings & Fools

Puh. Das war spannend! K&F ist eine wirklich tolle Reihe, die hier einen guten Abschluss gefunden, der trotzdem fortgeführt werden kann 4.5☆

Ywikiwi

Spiegel des Bösen

Gute Ansätze, viel Potential, leider aber fehlte es an Tiefe.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Konnte mich leider nicht ganz überzeugen, die Geschichte an sich hat aber großes Potenzial.

TanjaWinchester

Bad Boys and Little Bitches

Ein spannender Serienauftakt für Fans von Serien wie"Pretty Little Liars". Leider etwas vorhersehbar und mit vielen Parallelen zu PLL.

Larii-Mausi

Wacholdersommer

Leider enttäuschend, keine überzeugende Handlung & den Hauptcharakteren fehlte es an Tiefe. Es gibt deutlich bessere Bücher von der Autorin.

CallieWonderwood

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Naja, aber besser als Band 2

    Heaven
    Kitty_Catina

    Kitty_Catina

    31. March 2017 um 00:19

    Eine völlig überstürzte und heimliche Hochzeit soll Bethany und Xavier für immer aneinander binden. Doch die beiden haben nicht mit den sieben Reitern gerechnet, einem himmlischen Orden, der darauf aus ist, sie wieder auseinander zu reißen und damit das Gleichgewicht im Universum wieder her zu stellen.Zwar war dieser letzte Band wieder ein wenig besser als der zweite, doch konnte mich auch dieser nicht wirklich überzeugen. Natürlich müssen wir über den Schreibstil nichts weiter sagen. Auch hier war er wieder sehr gut und passte zur Geschichte, doch gab es wieder so einige Dinge, dich mich regelrecht genervt haben. Ging es am Anfang das Buches noch sehr spannend und interessant zu, so wurde die Geschichte zum Ende hin wieder sehr absurd. Wo es bei "Hades" die Hölle war, die so gar nicht gepasst hat, war es hier der Himmel. Klar stellt sich diesen jeder anders vor, doch was die Autorin daraus gemacht hat, war ein Witz. Aber auch zwischendrin gab es Stellen, die durchaus gestrichen hätten werden können und die der Handlung nicht wirklich etwas gegeben haben, sondern eher anstrengend und nervig waren. Leider hat dann auch Bethany zum Ende hin eine charakterliche Wendung durch gemacht, die mir sehr missfiel. Eigentlich mochte ich ihren Charakter immer sehr, aber was sie da im Himmel von sich lässt, hat mir bei allem Respekt und Verständnis für ihre Situation, gar nicht gefallen. Umso glücklicher war ich, als es dann endlich vorbei war. Wobei wir beim Ende wären, welches mir recht gut gefallen hat, wenn es bis zu einem bestimmten Punkt auch sehr vorhersehbar war. Dennoch kann ich die Bücher jetzt wieder beruhigt zurück ins Regal stellen.Trotz all der Meckerei muss ich aber sagen, dass mir die Reihe insgesamt dann doch mittelmäßig gut gefallen hat. Wäre das Scene Building besser bzw. anders gewesen, hätte sie mich durchaus überzeugen können. Mehr als reine Unterhaltungsliteratur ist dieses Buch und auch seine Vorgänger jedenfalls nicht, was wahrscheinlich auch niemand erwartet. 

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 847
  • schlimmer geht nimmer

    Heaven
    Keksisbaby

    Keksisbaby

    04. December 2015 um 15:45

    Nachdem Xaiver seine Bethany nun endlich den Klauen der Hölle entrissen hat, möchte er sie nie wieder hergeben. Also kommt er auf die Idee sie zu heiraten. Heimlich gleich nach dem Abschlussball. Doch die überstürzte Eile hat Folgen, denn schon kurz nach dem ersten Kuss als verheiratetes Paar, verkündet der Himmel seinen Zorn über die Verbindung und tötet den Priester. Ab da sind die beiden auf der Flucht vor den Sieben, eine himmlische Militäreinheit aus Engeln, die dieses Unrecht sühnen wollen und dies kann nur durch den Tod der beiden erfolgen. Alles verstecken hilft letztendlich nicht, es bringt eher nur noch mehr Leid über alle und so landet Bethany da wo sie hingehört. In den Himmel. Aber lange kann sie nichts von ihrer großen Liebe fernhalten.   Fand ich „Hades“ schon unerträglich setzt „Heaven“ dem ganzen die himmlische Krone auf. Zum einen heiraten die beiden heimlich in einer Kirche. Das ist ein Widerspruch denn Gott ist allwissend und wenn es dazu noch in einem Gotteshaus geschieht ist es wohl alles andere als heimlich. Als dann der Priester getötet wird, behauptet Bethany doch glatt es wäre nicht ihre Schuld. Ähm ich bin da anderer Meinung, denn er starb ja nur weil er die beiden getraut hat. Das ist dann mal wieder typisch für die Hauptakteurin, die sich die Welt so zurechtbiegt wie sie es gern hätte. Und natürlich dreht sich auch hier die ganze Welt um Bethany. Alle sind gegen sie, nie kann sie was für, der arme Engel vom Pech oder hier vielmehr vom Himmel und der Hölle verfolgt. Absurd wird es erst richtig, als Xavier und Bethany als Geschwisterpaar auftreten und sie bei jedem attraktiven Mädchen, dass hinter ihrem Mann her ist einen zuviel kriegt. Wohingegen ihre beste Freundin plötzlich fromm geworden ist, weil ihr neuer Stecher ein christlicher Fanatiker ist. Aber das ist dann auch wieder nicht richtig.  Gott hat mich die ganzen zusammengeschusterte, unlogische Handlung  genervt. Und wo wir gerade von ihm sprechen, wo ist Gott wenn man ihn mal braucht? Der hat irgendwie keine Zeit. Kein Anschluss unter dieser Nummer. Daher ist die Gerechtigkeitsexekutive auch outgesourced worden an eine unkontrollierbare unabhängige Krawallengelbande. Aber gerade diese Militäreinheit lässt sich nicht stoppen und hat eigene Gesetze. Allgemein hatte ich das Gefühl das Gott seinen Himmel nicht mehr so recht im Griff hat. Zu viele Verschwörungen, Engel-Guerillia und Chaoten. Da ist Luzifer schon organisierter. Kein Wunder das Opilein im Begriff ist die Erde zu übernehmen. Sei es ihm gegönnt, denn in der Hölle herrscht wenigstens Ordnung. Und oh Überraschung Jake ist immer noch nicht richtig tot, aber dafür hat mich sein Erscheinen ein bisschen aufgemuntert.   Bloß gut das die Serie mit diesem Buch endet. So viel unüberlegten aneinandergereihten, scheinheiligen Scheiß habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Wenn das Teenager davon abhalten soll Sex vor der Ehe zu haben und ein moralisches Leben im Sinne der Kirche zu führen, hat die Geschichte versagt. Und wenn sie bloß unterhaltsam sein sollte, ist das der Autorin auch nicht gelungen. Entweder lässt sie sich bessere Geschichten einfallen oder lässt das Schreiben. Ich für meinen Fall lasse das Lesen von Adornetto-Büchern, trotz der hinreißenden Cover.  

    Mehr
  • ich liebe diese Reihe!

    Heaven
    Jennis-Lesewelt

    Jennis-Lesewelt

    09. April 2015 um 09:23

    Nachdem mir die ersten beiden Bände dieser Trilogie so gut gefallen haben, war ich natürlich auch sehr gespannt auf das Finale dieser Reihe. Und auch dieser Band hat mich nicht enttäuscht! Die Handlung knüpft direkt an den zweiten Band an, so dass ich mich wieder gut in die Geschichte einfinden konnte. Nach der Hochzeit von Bethany und Xavier werden die beiden von einem himmlischen Orden verfolgt, der im Namen des Himmels handelt und die beiden trennen will - denn eine Liebe zwischen Engel und Mensch darf einfach nicht sein. Sie beiden müssen ständig fliehen und werden von Bethanys Geschwistern unterstützt. Die Handlung war wirklich sehr spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Besonders die Frage, ob und wie es den beiden gelingen wird, zusammen zu bleiben, sorgt für Nervenkitzel. Die Charaktere sind mir im Laufe der Reihe wirklich ans Herz gewachsen. Besonders Bethanys Geschwister mag ich sehr und ohne sie wäre Bethany wirklich aufgeschmissen, denn die beiden retten ihr immer wieder das Leben und kümmern sich um sie. In diesem Band gibt es auch ein Wiedersehen mit Molly, die ich ebenfalls sehr mag. Auch Xavier ist ein Charakter, den man einfach mögen muss. Bethany mag ich eigentlich auch sehr, allerdings stört mich die Tatsache, dass ihre Geschwister sie immer wieder aus Schwierigkeiten rausboxen müssen und sie noch nicht mal annähernd genug Dankbarkeit dafür zeigt, sondern das für selbstverständlich nimmt. Das ist eigentlich kein typisches Verhalten für einen Engel, aber sie entwickelt ja auch immer mehr menschliche Eigenschaften. Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur: wow! Die Geschichte lässt sich wirklich leicht und flüssig lesen und es macht einfach nur Spaß, die verknüpften Worte dieser Autorin in sich aufzunehmen. Insgesamt hat mir die Trilogie dieser Autorin wirklich fantastisch gefallen, allerdings gibt es auch einen Kritikpunkt: das Ende ist mir nämlich zu offen. Was wird aus dem Krieg, den Luzifer gegen den Himmel führen will? Was wird aus Molly und Gabriel? Mir bleiben einfach zu viele Fragen offen, weswegen ich einen halben Punkt abziehe. Dennoch möchte ich euch diese wundervolle fantasievolle Trilogie wirklich ans Herz legen!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Bittere Enttäuschung trotz traumhaft schönem Cover

    Heaven
    ElaD

    ElaD

    02. February 2014 um 20:34

    Es ist doch immer wieder verblüffend, da sieht man ein tolles Buch mit einem Traumhaft schönem Cover, man muss es unbedingt haben und besitzen, man besorgt  sich, ist voller Vorfreude und Euphorie und dann die bittere Enttäuschung, man fängt an zu lesen, man versucht in die Geschichte reinzufinden, in die Welt, in die Personen, aber keine Chance, man dringt einfach nicht durch.  Egal was die Autorin macht mit Schreibstil etc. ich komme nicht hinter die Geschichte, die mir erzählt wird, habe keine Vorstellungskraft wie in anderen Büchern leider.  Eines ist mir bewusst, ich werde mich niemals mehr durch schöne Cover beeindrucken lassen, nur noch Klappentexte und Buchrücken genau studieren.  Leider die niedrigste Punktzahl von mir absolut für mich FLOP

    Mehr
  • Verwirrendes Ende

    Heaven
    madworld2014

    madworld2014

    11. January 2014 um 19:11

    Auch den dritten Teil der Engel-Triolgie fand ich schön. Das Cover war gelungen und man konnte sich gut in die Figuren hineinversetzen. Doch in diesem Teil kam Bethany etwas hysterisch und naiv herüber. Außerdem wusste man am Ende überhaupt nicht: was war mit ihren Freunden aus der Unterwelt (im zweiten Teil) und ihren Geschwistern? Auch wenn es vllt. ein offenes Ende sein sollte, war ich ein bisschen entäuscht. Deswegen von mir nur 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • *eyeroll*

    Heaven
    Pampolina

    Pampolina

    08. November 2013 um 13:54

    Band 3 schießt für mich den Vogel irgendwie ab.Beth ist gerade zu unerträglich, wie naiv und kopflos sie durch die Welt rennt, und weil gerade diese Eigenschaft an ihr so besonders sein sollen, weil sie fähig zu diesen Gefühlen gegenüber Xavier ist, macht es um so unerträglicher, denn sie verhält sich schlichtweg einfach dumm.  Nachdem sie das Hades hinter sich gelassen haben, werden sie von Gottes Armee heimgesucht, gejagt, die  sind aber auf eigenem Kommando los.Der arme ALLMÄCHTIGE Gott hat leider keine Zeit sich um die Beiden zu kümmern und sie zu beschützen. Er ist...zu beschäftigt. Mollys und Gabriels Verwandlung erscheinen mir so unglaubwürdig, dass sie wie dahin gezaubert wirken. Warum ich es trotzdem weiter gelesen habe?  Es war durchaus spannend, wenn man vom ganzen Kitsch absah.Aber für mich steht fest: wenn in dieser ganzen Buch-Reihe nur Raphael mein Interesse geweckt hat, und der hatte sozusagen nur einen Gastauftritt, dann liegt es auf der Hand, dass es kein Buch ist, was ich weiter empfehlen würde. Es lohnt sich nicht so wirklich, außer für Beth und Xavier Fans. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Heaven" von Alexandra Adornetto

    Heaven
    Rowohlt_Verlag

    Rowohlt_Verlag

    Lesen Sie jetzt mit uns den dritten Teil der romantischen Fantasy-Reihe von Alexandra Adornetto! Vielleicht hatte es nur genau einen Tropfen gebraucht, um das Fass zum Überquellen zu bringen, und dieser Tropfen war jetzt da. Ich hatte so viel Zerstörung gesehen, dass es bis zu meinem Lebensende reichte. Ich würde nicht zulassen, dass noch jemand unseretwegen zu Tode käme. Die Reiter hatten meinen schwachen Punkt gefunden, den einzigen Grund, der meine Entschlossenheit zum Schwanken bringen konnte. Und sie wussten es. «Ich gehöre dir», sagte ich zu Hamiel. «Ich ergebe mich.» Hinter mir stieß Xavier ein herzzerreißendes Geräusch aus, eine Mischung aus Stöhnen und Schrei. «Nein», flüsterte er. «Beth, nein!» Ich zwang mich, ihn auszublenden. Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben? Hier können Sie bereits vorab in «Heaven» hineinschnuppern: http://www.rowohlt.de/fm/131/Adornetto_Heaven.pdf Wir vergeben 20 Testexemplare von «Heaven» an begeisterte Fantasy-Fans, die den dritten Teil der Jung-Autorin Alexandra Adornetto mit uns gemeinsam lesen, diskutieren und rezensieren möchten! Wir möchten wissen: Was ist für Sie so richtig himmlisch? Ein kalter Regentag, den man mit einem guten Buch auf der Couch verbringt? Ein Sommerabend im Park mit den besten Freunden? Ein  Besuch in der Lieblingsbuchhandlung? Oder …? Bewerben Sie sich mit Ihrer Antwort bis Dienstag, den 26. Februar um 13 Uhr im Unterthema "Bewerben" für eines der 20 Leseexemplare. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen und eine hoffentlich tolle Leserunde!

    Mehr
    • 255
  • Tempo- und ereignisreich! Ein schöner Abschlussband mit einem wundervollen Ende :)

    Heaven
    BeautyBooks

    BeautyBooks

    19. June 2013 um 10:32

    *Wieviel konnte ein Mensch ertragen, bevor er endgültig zerbrach? - Seite 271* Bethany und Xavier hatten es bisher in ihrer Beziehung nicht immer leicht.. Mächte versuchen sich ihrer Zweisamkeit in den Weg zu stellen.. Doch die beiden haben es bisher stets gut gemeistert.. Ihre Liebe wollen sie nun mit einer heimlichen Eheschließung besiegeln.. Kurz nach ihrer Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben - ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll - verfolgen die beiden bis in die Universität.. Xavier und Bethany müssen zusehen, wie Freunde von ihnen unschuldig in dieses Desaster hineingezogen werden.. Ein Schicksalsschlag folgt dem nächsten und Bethany macht sich Sorgen, dass Xavier bald keine Kraft mehr für den Kampf ihrer Liebe hat.. Muss Bethany doch ihre große Liebe Xavier aufgeben und in den Himmel zurückkehren? Sie weiß, dass ihre Verbindung stets allen himmlischen Gesetzen widerspricht.. Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben? Für welchen Weg entscheidet sich Bethany? Meine persönliche Meinung: Der dritte, und somit Abschlussband, der Engel Trilogie von Alexandra Adornetto.. Auch in diesem Band bekommen wir es mit viel Liebe, Romantik aber auch nervenaufreibenden Szenen zu tun.. Von der ersten bis zu letzen Seiten erhalten wir eine überaus spannende und ereignisreiche Geschichte.. Bethany kam mir in diesem Band wieder etwas naiver und unüberlegter vor.. Ihre egoistische Art kommt doch immer wieder ein wenig zum Vorschein und lässt mich manches mal einfach nur die Augen rollen.. Sie kann wahrlich froh sein, dass sie ihre Geschwister Gabriel und Yvi stets an ihrer Seite hat, die ihr auch immer wieder aus der Patsche helfen.. In "Heaven" haben wir es mit bekannten Protagonisten aus dem ersten und auch zweiten Band zu tun.. Es kommen aber auch viele neue hinzu, die die Geschichte wieder herrlich auffrischen und wiederum anders gestalten, wie z.B. der Sensenmann.. Ein überaus lustiger Typ, der den Leser oftmals sehr zum schmunzeln bringt.. Auch über Raphael erfahren wir ein wenig, der in diesem Band sozusagen eine kleine Gastrolle erhielt.. Ich denke jeder Leser hätte sehr gerne noch mehr von ihm gelesen und erfahren wollen.. Auch in diesem Band haben wir es mit einem flüssig und schnell zu lesenden Schreibstil zu tun.. Alle drei Bände ließen sich flott in einem Rutsch lesen.. Eine wunderbare Lektüre für den Strand bei herrlichen sommerlichen Temperaturen.. Ich zumindest habe ich den dritten Band am Strand im Süden gelesen und konnte mir keine bessere Unterhaltung vorstellen.. Ein krönendes und schönes Ende, dass bei mir jedoch die ein oder andere Frage offenließ.. Ein spannendes Leseerlebnis, temporeich, ein zufriedenstellendes Ergebnis voll gepackt mit vielen interessanten Wendungen, mit denen der Leser absolut nicht gerechnet hätte.. Mit einem etwas traurigem Äuglein, weil nun auch diese Trilogie ein Ende gefunden hat, vergebe ich 4 von 5 Zebras! Ich werde noch sehr gerne und viel an Bethany und Xavier zurückdenken..

    Mehr
  • Heaven

    Heaven
    KleinerVampir

    KleinerVampir

    Buchinhalt: Beth und Xavier wollen für immer zusammen bleiben, egal, ob die Liebe zwischen einem Engel und einem Sterblichen geduldet wird, oder nicht. So heiraten sie Hals über Kopf und ohne Gäste in der kleinen Kapelle von Venus Cove, doch das bleibt dem Himmel nicht verborgen. Die Sieben Reiter, eine Art himmlische Soldaten, heften sich an die Fersen des jungen Paares. Beth und Xavier müssen sich verstecken, doch auch dort werden sie gefunden und so schlägt Gabriel, Beths Engelbruder, den beiden vor, sich am College zu verstecken, wo sie in der Masse der Mensch nicht auffallen. Das Studentenleben gefällt den beiden, doch es kommt zum Kampf mit den Reitern und Xavier wird tödlich verletzt. Ivy kann ihn wiederbeleben, doch sein Körper ist besessen von Luzifer, dem Höllenfürsten persönlich. Nur durch ein großes Opfer von Gabriel können sie ihn besiegen – aber Beth muß noch ein größeres Opfer bringen, denn die Himmelssoldaten scheinen den Kampf zu gewinnen…. Persönlicher Eindruck: In „Heaven“, dem abschließenden Band der Trilogie, gelingt es der Autorin erneut, die Liebesgeschichte zwischen Engel und Sterblichen mit einer spannenden Handlung zu verknüpfen. Die Geschichte setzt nahtlos nach „Hades“ ein und beschert kurzweilige, spannende Lesestunden. Generell versteht man auch ohne Kenntnis der anderen Bände die Handlung des Abschlussbandes, wobei ein gewisses Maß an Vorwissen natürlich für noch mehr Lesegenuss sorgt. Protagonistin Beth ist oft naiv und neigt zu unüberlegten Handlungen, doch gerade diese Unvollkommenheit ist es, die die Figur sympathisch und absolut glaubwürdig und nachvollziehbar macht. Demgegenüber ist Xavier eher flach, er wirkt oft ohne eigene Meinung und blass selbst im Vergleich zu den Nebenfiguren. Unter diesen ist Gabriel mein eindeutiger Favorit; ein Charakter mit Tiefgang, von dem ich gerne noch viel mehr gehört und gelesen hätte. Das Ende war nicht wie von mir erwartet und wartete mit erstaunlichen Wendungen auf – die Passagen aus dem Himmel waren spektakulär, spannend und keinesfalls so paradiesisch, wie man meinen möchte. Alles in allem ein in sich runder Abschluß einer tollen Trilogie – ich hoffe, auch in Zukunft noch mehr von der wirklich talentierten Autorin zu hören!

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Heaven" von Alexandra Adornetto

    Heaven
    Daniliesing

    Daniliesing

    Endlich ist er da - der neue Band aus Alexandra Adornettos Jugendbuchreihe "Halo". Wenn ihr fantastische Jugendbücher liebt, dann solltet ihr "Heaven" sowie die zwei Vorgänger "Halo" und "Hades" auf keinen Fall verpassen! Passend zu Ostern haben wir uns zusammen mit dem Rowohlt Verlag ein schönes Special überlegt. Wenn ihr die Ostertage fleißig zum Lesen nutzt, dann braucht ihr danach ja sicher Büchernachschub, oder? Hier könnt ihr 5 Buchpakete mit allen 3 Bänden gewinnen! Mehr zum Inhalt von "Heaven": Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben? -> Leseprobe Band 1 | Leseprobe Band 2 | Leseprobe Band 3 Habt ihr Lust diese fesselnden Jugendromane zu lesen und euch ganz in ihre Welt fallen zu lassen? Dann macht mit bei unserem Oster-Special und mit etwas Glück haltet ihr schon bald ein Paket mit "Halo", "Hades" und "Heaven" in den Händen! Beantwortet uns nur noch die folgende Frage und ihr kommt in den Lostopf: In "Halo" kommen 3 Engel auf die Erde, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Hättet ihr die Macht, nur eine böse Sache auf der Erde zu beenden, für welche würdet ihr euch entscheiden und wieso?

    Mehr
    • 680
  • Wenn der Himmel gegen die Liebe ist...

    Heaven
    venwar_newroly

    venwar_newroly

    05. April 2013 um 17:52

    Inhalt in eigenen Worten:  Es ist der Abschluss der magischen Engelstrilogie von Alexandra Adornetto. Beth und Xavier mussten einige Hindernisse meistern, um nun endlich glücklich in die Zukunft zu blicken. Sie wollen ihre Liebe durch eine Hochzeit endgültig besiegeln und zeigen, dass keine Macht des Universums sie trennen kann, doch kurz nach dem Ehebund werden die beiden auf eine harte Probe gestellt. Der himmliche Orden, der für das Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde verantwortlich ist, kann keine Liebe zwischen einem Engel und einem Sterblichen zu lassen. Dürfen Beth und Xavier gegen die Gesetze des Gleichgewichts verstoßen? Wie kann etwas, was sich so richtig anfühlt, falsch sein? Meine Meinung: Die Meinungen zu der Reihe von Alexandra Adornetto gehen sehr weit auseinander. Die Basis der Reihe ist genial, doch an bei der Umsetzung hapert es bereits seit dem ersten Band. Oft sind die Geschehnisse zu übertrieben dargestellt, sodass man sich als Leser mit den Protagonisten nicht identifizieren kann. Aber ich persönlich habe mich von Anfang an in die Beziehung zwischen Beth und Xavier verliebt. Ihre Charaktere sind sehr tiefsinnig und die beiden führen nicht nur eine lockere Beziehung, sondern eine viel innigere. Zwar kommt es nicht oft zu zweisamen Momenten, aber das bringt die beiden nicht auseinander. Für den Leser allerdings wäre es natürlich schöner gewesen, wenn es mehrere gefühlvolle Lesemomente gegeben hätte. Vielleicht kann man sich die ja dazu denken, aber es hat letztendlich doch gestört, dass immer etwas dazwischen kommen musste. Es fängt ja schon recht am Anfang an, als die beiden vom himmlichen Orden aufgehalten werden. Obwohl ich die Beziehung zwischen Beth und Xavier sehr gemocht habe, gab es eine Sache, die wirklich viel kaputt gemacht hat: Beths Arroganz. Sie ist sich bewusst, dass sie mehr ist als normale Sterbliche und das kommt an manchen Stellen, bewusst oder unbewusst spielt eine Rolle, raus.  Xavier habe ich sehr gemocht und oft habe ich mir nur gedacht: Wieso kann Beth nicht sympathischer sein? Wieso kann sich Xavier nicht durchsetzen?  Ich bin wirklich gespalten, was meine Meinung angeht. Einerseits gefällt mir die Geschichte wirklich gut, andererseits hat es mich sehr gestört, dass die Umsetzung so oberflächlich und ja sogar unstrukturiert war.  Alexandra Adornetto hatte einfach viel zu viel Handlung für diesen dritten Band übrig. Das was mir in Band 1 und 2 gefehlt hat, war nun zwar dabei: Action, aber einfach viel zu viel. Ich kam gar nicht mehr hinterher. Noch dazu entschied sich Beth immer für falsche Möglichkeiten und ihre Flucht wurde unnötig in die Länge gezogen. Sturheit hat überwiegt und deshalb, kam es nicht oft zu eher ruhigen Momenten, obwohl ich gerade solche Momente bei einer Fantasyreihe mit dem Motiv von Engeln gut gefunden hätte.  Fazit: Ich bin nicht wirklich glücklich mit dem Abschluss der Reihe und doch bin ich tatsächlich froh, dass ich Beth und Xavier begleiten durfte. Einige Kritikpunkte gibt es jedoch, über die ich nicht hinwegsehen kann. Und genauso unstrukturiert wie meine Rezension leider geworden ist, ist auch das Buch, ich kann es wirklich nicht anders erklären. 

    Mehr
  • Ein wundervoller dritter Band mit schönem Ende

    Heaven
    Fluegel

    Fluegel

    28. March 2013 um 20:37

    [...]Der Reiter kam direkt auf uns zu. Es war wie im Traum: Gerade war er noch auf dem See, und schon im nächsten Moment stand er wenige Meter vor uns.[...] [...]Meine Geschwister und ich waren in der Lage, telepathisch miteinander Kontakt aufzunehmen, wodurch wir immer wussten, wann einer von uns Hilfe brauchte. Still versuchte ich meinen Bruder zu rufen: «Gabriel! Sie sind hier. Sie haben uns gefunden!» Aber ich spürte keinen Widerhall.[...]Lange habe ich auf das Buch gewartet und konnte es nun endlich lesen. Die Handlung hat mich sehr angesprochen und ich fand es spannend, wie Bethany und Xavier von den Reitern verfolgt wurden. Wer die ersten zwei Teile mag wird vom dritten Band nicht enttäuscht sein!Das Ende fand ich auf gewisse Weise "traurig", weil Bethany sozusagen etwas verloren/aufgegeben hat. Trotzdem fand ich es gleichzeitig total schön, da am Ende deutlich wird, dass Liebe über allem steht. Als Gesamtbewertung für alle drei Teile möchte ich sagen, dass es drei wundervolle Bücher sind in denen man vieles über Engel ect. nebenbei erfährt. Ich freute mich jedesmal weiterzulesen und konnte die Bücher schon gar nicht mehr aus der Hand legen.Ganz klare Empfehlung!

    Mehr
  • Heaven - Alexandra Adronetto

    Heaven
    melanie_dreher

    melanie_dreher

    28. March 2013 um 19:03

    beth und xavier haben geheiratet. doch das hat folgen- sie müssen flücheten. sie werden von den sieben reitern gejagt und geraten immer wieder in gefahren. auch als sie meinen dass alles sich wieder beruhigt hat kommt es noch schlimmer. xavier wird von hamiel umgebracht. als beth seine seele zurückholt ist er jedoch von dem dämon aller dämonen besetzt : luzifer ! selbst gabriel ist zu schwach und kann ihn nicht retten. fast hätte dieser seine flügel aufgegeben um xavier zu retten. doch wer kommt zur hilfe? der "witzbold" der grossen 12 engel: raphael.  doch kurze zeit später muss bethany mit hamiel in den himmel zurück. sie "opfert" sich sozusagen, weil xaviers schwester mithineingezogen wurde.  im himmel wird beth wie eine psychopatin behandelt und ist immer unter beobachtung. doch gabriel gibt ihr einen tip wen sie suchen soll der ihr hilft. also macht sie sich auf die suche und findet xaviers verstorbene erste liebe emely und nach zach. er gibt ihr den entscheidenden tip. fast hätte beth es nicht geschaft der mentorin zu entkommen.  doch schafft es beth wirklich so ein großes opfer für die liebe ihres lebens zu bringen?? Fazit: super spannend und aufregend. ein gelungener abschluss der triologie. man lernt neue personen kennen und auch alte freunde sind wieder mit dabei.  auch wenn es eine triologie ist ist es mal nicht unbedingt zwingend die andern bücher gelesen zu haben auch wenn sie zusammen gehören. dieses buch ist irgendwie selbständig, amn kommt auch gt damit klar ohne das vorwissen der anderen. gut ist auch, dass nicht alles so haargenau wiederholt wird was in den anderen bücher passiert ist. die wenigen wiederholungen gehen gut als kurze erinnerungen durch. Cover: mal wieder fansastisch!! das selbe wie bei "halo" nur mit regenbogenfarben im hintergrund. sehr romantisch!! Also unbedingt lesen!!  viel spass

    Mehr
  • weitere