Alexandra Amber Bis später, mein Kätzchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis später, mein Kätzchen“ von Alexandra Amber

Nur eine Affäre sollte es sein. Und dann wurde es doch so viel mehr. Oder etwa doch nicht? Sechs Wochen braucht ein Herz angeblich, um zu heilen. Ein Versuch, sich in 42 Tagen zu entlieben und wieder frei zu sein. Ein Tagebuch über eine verhängnisvolle Affäre, über Liebe, Liebeskummer und das Loslassen. Für Betrüger, Betrogene, Geliebte, frisch Verliebte, glücklich Verheiratete und Liebeskummergeplagte. Mein Puls raste, meine Hände waren ganz feucht, und dann sah ich ihn auf dem Bahnsteig stehen, noch während ich versuchte, irgendwie elegant aus dem Zug zu klettern. Und sofort beruhigte ich mich. Innerhalb von einer Sekunde durchflutete mich eine seltsame, innere Ruhe, die noch stärker wurde, als wir uns gegenüber standen, uns in die Augen sahen, er lächelte und mit der schönsten Stimme, die ich je gehört hatte, etwas zu mir sagte. Ich habe keine Ahnung, was er gesagt hat. Wahrscheinlich so was wie “Hallo” ... aber ich kann mich nicht erinnern. Ich weiß, wie er ausgesehen hat, welche Klamotten er getragen hat, welche Schuhe. Ich weiß, wie er gerochen hat, dass er aussah wie ein kleiner Junge, wenn er gelacht hat, wie er sich angefühlt hat, als wir uns umarmten. Und ich weiß, dass ich dachte: Verdammte Scheiße. Verdammt, verdammt, verdammt.

Wow, dieses Buch hat in mir ein absolutes Gefühlschaos ausgelöst.

— Maro67

Stöbern in Liebesromane

Wintersterne

Romantisch und winterlich schreibt die Autorin über Liebe und über der Prag

marpije

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Leider habe ich hier den Charme des ersten Teils vermisst.

Klusi

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Leise Töne, großer Schmerz, besonderes Buch.

RoteFee

Unsere Tage am Ende des Sees

Tief bewegend, traurig, herzergreifend

Schmusekatze69

Berühre mich. Nicht.

Toller Schreibstil, man ist sofort drin im Buch

lauravoneden

Das Glück an Regentagen

Familiengeschichte mit Schicksalsschlägen

Laudi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann man sich in 42 Tagen entlieben?

    Bis später, mein Kätzchen

    Maro67

    06. October 2016 um 23:20

    Ganz ehrlich - als ich den Titel des Buches zum ersten Mal las dachte ich - ok ein Liebesroman - aber dann kam alles anders. Natürlich handelt es sich um eine Liebesgeschichte doch hätte ich niemals gedacht, dass mir dieses Story vom Kätzchen und seinem Doc so unter die Haut gehen würde. Bereits nach den ersten Seiten war mir nicht mehr klar lese ich ein Buch oder passiert das jetzt wirklich - was ist Recherchearbeit - was ist Fiktion? In diesem Buch stecken so viele Parallelen zu meinem Leben, dass die Flut an Emotionen die über mich hereinbrach stellenweise nur sehr schwer zu verkraften war.Alexandra Amber hat mich mit Ihrer Geschichte einmal mehr an meine Grenzen gebracht. Durch den Schreibstil in der Ich-Form hat sie mich direkt gepackt und quasi erst am Ende des Buches wieder losgelassen. Fakt ist - dieses Buch beschäftigt und fordert seine Leser auch Tage später noch.

    Mehr
  • Bis später mein Kätzchen...

    Bis später, mein Kätzchen

    SuSi27

    06. October 2016 um 11:11

    Ja, was soll man da groß schreiben, ausser WOW...Das ist mal wirklich eine Geschichte, wie man sie im Alltag erleben kann.Ich persönlich habe mich darin so oft wieder gefunden... Egal ob als Geliebte in einer Affäre oder als betrogene , es ist so verdammt wahr, was sie da geschrieben hat..Ich selber habe dieses Buch unter "Liebeskummer" gelesen, ob das gut war? ... Ja, denn nun seh ich das alles aus einer anderen Sicht...Das Buch spiegelt genau das wieder, wie man ist und wie man denkt oder handelt, was total verrückt ist, weil man ja immer von sich dachte man ist alleine so ,aber am Ende sind alle gleich wenn es darum geht was das handeln angeht..:)Ich glaube das Buch werde ich paar mal lesen.:)..Von mir gibt es dafür zwar nur 4 von 5 Sternen, einfach nur aus dem Grund das ich es in der Mitte ein wenig wiederholt finde, was aber natürlich sicherlich auch überall passiert..;)Trotz alle dem eine wirklich tolle Geschichte über Affären , wo ich jetzt ein anderes Denken in solche Sachen bringen werde...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks