Alexandra Bracken

 4.2 Sterne bei 894 Bewertungen
Autor von Die Überlebenden, Furchtlose Liebe und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alexandra Bracken

Alexandra Bracken wuchs im US-Staat Arizona auf. Nach ihrem Studium in Virginia zog es sie nach New York City, wo sie derzeit lebt und arbeitet. Ihren ersten Roman schrieb sie schon während des Studiums als Geschenk für eine Freundin. Die Liebe zu Büchern hat sie aber nicht nur dazu gebracht, selbst zu schreiben. Sie arbeitet außerdem bei einem großen amerikanischen Buchverlag und hat jederzeit eine Buchempfehlung parat.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Alexandra Bracken

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Überlebenden9783442479085

Die Überlebenden

 (400)
Erschienen am 18.08.2014
Cover des Buches Furchtlose Liebe9783442479092

Furchtlose Liebe

 (185)
Erschienen am 16.02.2015
Cover des Buches Blut und Feuer9783442479108

Blut und Feuer

 (120)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Aus Licht gewoben9783442472604

Aus Licht gewoben

 (58)
Erschienen am 11.05.2011
Cover des Buches Aus Licht gewoben9783641068882

Aus Licht gewoben

 (0)
Erschienen am 09.08.2011
Cover des Buches Die Überlebenden (Die Überlebenden 1)B0756W1TD1

Die Überlebenden (Die Überlebenden 1)

 (1)
Erschienen am 28.09.2017
Cover des Buches Blut und Feuer (Die Überlebenden 3)B076VCXXZP

Blut und Feuer (Die Überlebenden 3)

 (0)
Erschienen am 30.11.2017

Neue Rezensionen zu Alexandra Bracken

Neu

Rezension zu "Wayfarer" von Alexandra Bracken

[4.5/5] Lohnenswerte Dilogie
oceanlovervor 4 Monaten

Keine Reihe für Zwischendurch, aber das Lesen definitiv wert! Auf das hohe Sprachniveau, die Langsamkeit und die Komplexität muss man sich einlassen können, wird dafür aber mit einer einzigartigen Geschichte belohnt.


Zur vollständigen Rezension: https://oceanlove--r.blogspot.com/2020/01/passenger-wayfarer.html 


Schon lange nehme ich mir vor, häufiger und mehr auf Englisch/Spanisch zu lesen, sodass ich den bezaubernden Covern von Passenger und Wayfarer mit gutem Gewissen nachgab - und beide Bücher nun endlich vom Staub und SuB befreite.

Und was für eine Reihe! Zeitreise, aber nicht diese unkomplizierte, lineare - sondern diese vertrackte, bei der man als Leser*in höllisch aufpassen muss, um mitzukommen. Zukünftige Ereignisse, die die Vergangenheit bereits verändert haben, Fehler beim Zurückreise, die die Gegenwart umschreiben, Familien verteilt über Zeit und Raum, alte Feindschaften und noch ältere Verwandschaften... Die Autorin hat hier in Puncto Kreativität aus dem Vollen geschöpft!

Konzentrieren musste ich mich nicht nur ob der Komplexität, sondern auch weil die Sprache anspruchsvoll ist. Die Geschichte lebt vor allem von den Beschreibungen, der aufreibenden Langsamkeit und dem Charme der Worte - was das Lesen allerdings bisweilen anstrengend und mühsam gestaltete! Nichtsdestotrotz bin ich beeindruckt von Alexandra Brackens eloquentem Schreibstil und Worldbuilding.

Absolutes Highlight waren für mich jedoch die Charaktere - neben Etta glänzten vor allem Nicholas, Li Min und Sophia!

Vielschichtig und facettenreich, voller Widersprüche und struggle mit der Gesellschaft hatten es diese drei noch nie leicht. Als schwarzes Kind einer Sklavin erfährt Nicholas immer und immer wieder Rassismus und Erniedrigung, auch Li Min hat es als Asiatin nicht leicht und Sophia wurde in eine Welt geboren, in der Frauen nichts gelten und einzig dafür leben, an einen Mann verheiratet zu werden. Die Dynamik zwischen diesen Figuren, wie sie sich aneinander aufreiben und sich ineinander wiedererkennen... grandios!

Die Liebesgeschichte steht einerseits im Fokus, hat andererseits jedoch wenig Raum (oder sollte ich sagen Zeit?!) - definitiv slow burn! Und so süß die Beiden auch sind und so sehr ich auf weitere Szenen zwischen Etta und Nicholas hoffte, konnte mich doch Sophias entstehende Beziehung mehr begeistern. Gerne hätte ich davon mehr gelesen ^^

Der erste Band gefiel mir im Übrigen einen Ticken besser, als der zweite - weil er weniger verworren und verzweifelt war. Und wegen der Atlantiküberquerung :D Fünf und vier Anker also.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Überlebenden" von Alexandra Bracken

Welche Farbe bist Du?
Heikeleinvor 6 Monaten

Nachdem das Buch ja nun auch schon ein wenig älter ist und vor 2 Jahren verfilmt wurde, habe ich mir endlich mal vorgenommen diese Triologie zu lesen.

Das erste Buch hat mich schon komplett in seinen Bann gezogen und ich hoffe auf eine Steigerung in den Nachfolgebänden.

Ein Virus trifft die USA. 

Dieser Virus befällt nur Kinder und Jugendliche. Die meisten sterben, doch die ihn überleben haben besondere Fähigkeiten.

Die Spannbreite reicht von harmlos bis lebensgefährlich. In verschiedene Gruppen (Farben) katigorisiert, werden sie unter die Aufsicht der Regierung gestellt.


Das Buch ist in Ich-Form geschrieben.

Die Hauptperson, das Mädchen Ruby, lernen wir kennen, als sie mit vielen anderen Jugendlichen in ein Lager gebracht wird. Dieses Lager ist fortan das zu Hause der Kinder. 

Ruby erzählt uns von ihrem aktuellen Leben und immer wieder in Rückblenden wie alles begann und was in den Jahren zwischen dem Ausbruch des Virus und der aktuellen Zeit geschehen ist.

Nach einiger Zeit stoßen weitere 3 Personnen zur Geschichte dazu, deren Weg ab dann der gleiche ist wie Rubys.

Die Jugendlichen, die ständig in Angst vor der Regierung und den Erwachsenen leben, müssen alleine klar kommen. Mit einer Schulbildung, die nach der Grundschule endet und keinem Halt im Leben, versuchen sie aus allen Situationen das Beste zu machen.

Es ist alles vorhanden. Spannung, Humor, Romantik und das wahre Leben.

Fazit: Ein super Einstieg. Empfehlenswert für alle die gerne Dystopien lesen.



Kommentare: 2
16
Teilen

Rezension zu "Furchtlose Liebe" von Alexandra Bracken

Furchtlose Liebe - Die Überlebenden 2
vormivor einem Jahr

Teil 2 der fesselnden Trilogie um das Mädchen, das Gedanken lesen kann.

Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte 

Inhaltsangabe auf amazon

Mir hat der 2. Teil wieder richtig gut gefallen. Eine tolle Weiternetwicklung zum 1. Teil. Es hat sich prima entwickelt, die Charaktere und die Geschichte. 

Spoiler-Alarm -
Besonders die Reaktion von Liam auf den durch Ruby herbeigeführten Gedächtnisverlust war sehr interessant. 
Auch der Kampf zwischen den beiden Orangenen Clancy und Ruby war echt spannend. Denn beide haben sich weiter entwickelt.
Ein bißchen schade ist es, dass sich Liam und Ruby gar nicht näher gekommen sind. Aber Liam hatte ja auch erst mal viel zu verarbeiten und dann habeen sich die Ereignisse ja komplett überschlagen.

Ich freue mich auf Teil 3👍

Kommentieren0
66
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Furchtlose Liebeundefined
Bei meiner Aktion Buch gegen Porto könnt ihr diese Woche Band 1 und/oder Band 2 "gewinnen".Bei Interesse einfach bewerben! Ich freue mich!LG
Verena

http://books-and-cats.de/?p=2924

0 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Überlebendenundefined

Ruby ist eine Überlebende. Sie hat das schreckliche Virus überstanden, das die meisten Kinder und Jugendlichen in Amerika getötet hat. Der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren was ihr wichtig war, ihre Freunde und ihre Familie. Doch das Virus hat ihr eine Fähigkeit beschert: Sie kann die Gedanken von anderen Menschen manipulieren. Deshalb wird sie als hochgefährlich eingestuft und in ein brutales Rehabilitationslager gebracht, aus dem sie nie wieder entlassen werden soll. Aber ihr gelingt die Flucht und sie macht sich auf den Weg zu einem ganz bestimmten Ort, von dem die Überlebenden immer wieder sprechen. Als sie unterwegs den Überlebenden Liam trifft, muss sie sich entscheiden, denn sie darf sich auf niemanden einlassen, solange sie ihre Fähigkeit nicht unter Kontrolle hat...

Spannung vom Feinsten erwartet alle Fans von apokalyptischen Dystopien und atemberaubenden All-Age-Geschichten mit starken Frauencharakteren. Wir verlosen 10 Exemplare von "Die Überlebenden".

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns doch bis 24. September folgende Frage als Kommentar: Warum möchtet ihr ein Exemplar von "Die Überlebenden" gewinnen, was reizt euch an diesem Thema?

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Wer von euch neugierig geworden ist und einen Blick in das Buch werfen möchte, findet eine Leseprobe auf unserer Homepage unter: http://bit.ly/1rlFnij

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern auf www.alexandrabracken.com

"Hochspannung von Anfang bis Ende. Das darf man nicht verpassen!" Romantic Times

455 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks