Alexandra Burt Remember Mia

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Remember Mia“ von Alexandra Burt

Eine Mutter erwacht nach einem Autounfall. Ihr Baby ist verschwunden. Verzweifelt kämpft sie darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen – während die Welt sie für eine Mörderin hält… Estelle Paradise erwacht nach einem Autounfall im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens schwerverletzt geborgen. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall. Sie hat auch eine Schusswunde. Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem New Yorker Apartment verschwunden. Auf einmal wird Estelle vom Opfer zur Verdächtigen. Das gleichnamige Buch aus dem Englischen von Susanne Goga-Klinkenberg ist im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Remember Mia

    Remember Mia
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    01. June 2016 um 16:41

    Estelle Paradise wurde aus dem Wrack ihres Wagens geborgen und erwacht schwerverletzt in einem Krankenhaus. Während sie noch versucht sich zu erinnern wie es zu dem Unfall kam, bahnt sich ein anderer Gedanken den Weg in ihr Bewusstsein: Mia! Wo ist ihr kleines Baby?Ihre kleine Tochter ist und bleibt verschwunden und Estelle ist plötzlich kein Opfer mehr, sondern die Hauptverdächtige der Polizei.Die Kurzbeschreibung versprach einen recht interessanten Thriller. Zunächst hat der Roman auch so begonnen, doch nach der zweiten CD war ich extrem genervt und gelangweilt, so dass ich das Hörbuch beinahe abgebrochen hätte. Estelle, die Protagonistin des Romans, war mir ziemlich unsympathisch und während der Geschehnisse auf der zweiten CD empfand ich sie nur noch als nervig. Die Story, auf die Alexandra Burt setzt, ist nicht neu: Die Mutter sorgt sich um ihr verschwundenes Baby, aber alle Indizien sprechen gegen sie selbst und sie versteht die Welt nicht mehr. Leider hat die Autorin keine neuen, unerwarteten Wendungen eingebaut. Es gab meiner Meinung nach nur zwei Auflösungen für die Geschichte und eine meiner beiden Vermutungen ist eingetroffen. Des Weiteren hat es Burt überhaupt nicht geschafft, eine gewisse Spannung zu erzeugen. Mich konnte weder die Suche nach dem Baby noch die Suche nach der Wahrheit mitreißen oder fesseln.Gesprochen wird der Roman von Jana Schulz, der man ganz gut zuhören kann. Allerdings klingen bei ihre alle Figuren gleich. Hauptsächlich werden zwar Estelles Gedenken präsentiert bzw. sie spricht, aber sobald andere Personen zu Wort kommen, klingt es immer noch sehr ähnlich, so dass man nicht anhand der Stimme bemerkt, dass eine andere Person spricht.Fazit: Das Hörbuch erhält von mir knappe 3 Sterne, da die Geschichte weder interessante Wendungen noch spannende Momente bietet. Die Protagonistin ist teilweise unsympathisch und die Art der Sprecherin etwas zu eintönig. Aus der Idee hätte man mehr herausholen können. Audio: 4 CDs - ca. 313 Min Verlag: Jumbo; Auflage: 1 (22. April 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3833735651 ISBN-13: 978-3833735653

    Mehr