Alexandra Cavelius

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(33)
(17)
(9)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich bleibe eine Tochter des Lichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bleibe eine Tochter des Lichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Leila: Ein bosnisches Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Staatszirkus

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlafen Sie sich gesund

Bei diesen Partnern bestellen:

Leila

Bei diesen Partnern bestellen:

Praxisbuch Chinesische Medizin

Bei diesen Partnern bestellen:

Spiel & Spaß beim Reisen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ess-Knigge

Bei diesen Partnern bestellen:

Knigge 2000 bei Tisch

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zeit der Wölfe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension Leila ein bosnisches Mädchen

    Leila

    Nadi_89

    03. October 2016 um 14:30 Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Klappentext : Leila überlebte einen Alptraum: zwei Jahre Vergewaltigungslager in Bosnien. Alexandra Cavelius erzählt jetzt ihre Geschichte. Der aufwühlende Bericht zeichnet auf schonungslose Weise den Leidensweg des Mädchens nach, das nach dem Ausbruch des Krieges als 15-Jährige in ein Konzentrationslager kam und dort misshandelt und vergewaltigt wurde. Er schildert ihre abenteuerliche Flucht und wie sie heute mit ihrem Schicksal lebt.Zum Inhalt: Es geht um eine junge Frau, welche einen harten Weg vor sich hat und dies auch nur ...

    Mehr
  • Shirins Flucht vor dem IS

    Ich bleibe eine Tochter des Lichts

    Angelika123

    30. May 2016 um 13:10 Rezension zu "Ich bleibe eine Tochter des Lichts" von Alexandra Cavelius

    Shirin ist 17 Jahre jung und wohnt mit ihrer Familie in einem jesidischen Dorf im Nordirak. Sie ist zum ersten Mal verliebt, trifft sich mit Freunden und träumt davon, später Jura zu studieren. Eigentlich führt sie ein ganz normales und glückliches Teenagerleben. Bis im Sommer 2014 der sogenannte Islamische Staat über ihr Dorf hereinfällt und plötzlich nichts mehr ist, wie es einmal war. Es folgen Monate des Schreckens. Shirins Familie wird auseinandergerissen und verschleppt, weil sie Jesiden sind und die IS-Terroristen diese ...

    Mehr
  • Eine Leidensgeschichte, die unter die Haut geht

    Ich bleibe eine Tochter des Lichts

    SarahV

    12. May 2016 um 18:05 Rezension zu "Ich bleibe eine Tochter des Lichts" von Alexandra Cavelius

    Alexandra Cavelius schildert auf der Basis mehrtägiger Interviews die Geschichte der jungen Shirin und deren Flucht aus den Fängen der IS-Terroristen: Shirin stammt aus einem jesidischen Dorf im nordirakschen Sindschar-Gebiet, das im August 2014 von IS-Milizen überfallen wurde. Doch das Buch bietet nicht nur einen Einblick in die Erlebnisse von Shirin in den Händen des IS, sondern beschreibt eindrucksvoll und zugleich bedrückend die Situation der Jesiden im Irak. In einem leichten Schreibstil erhält der Leser einen Eindruck vom ...

    Mehr
  • Sollte man lesen!!

    Ich bleibe eine Tochter des Lichts

    Die-Rezensentin

    05. February 2016 um 14:14 Rezension zu "Ich bleibe eine Tochter des Lichts" von Alexandra Cavelius

    Die junge Jesidin Shirin lebt mit ihrer Familie in einem Dorf im Nord- Irak. Sie ist eigentlich ein ganz normales junges Mädchen, sie geht zur Schule und träumt davon, später zu studieren. Genau wie bei uns in Europa besitzt jeder ein Handy und mit ihren Freundinnen kann Shirin auf Facebook chatten.  Nur das Verhältnis zu jungen Männern ist anders als bei uns. Sex ist ein Tabuthema und als Jungfrau in die Ehe zu gehen, ist selbstverständlich. Mit  den arabischen Nachbarn leben sie Tür an Tür, es gibt keinerlei Probleme und man ...

    Mehr
  • Harter Tobac

    Leila

    Kanjuga

    10. April 2015 um 15:41 Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Inhalt Leila ist ein normales Mädchen das fast normal in Bosnien aufwächst. Bis auf den prügelnder Vater (den die Mutter aber irgendwann verlässt und dafür mit einem liebevollen Mann zusammen kommt) hat sie eine recht unbeschwerte Kindheit. Bis sie, wie jeder Teenager mit großen Plänen und Träumen bepackt, zu ihren Großeltern zieht um die höhere Schule zu besuchen. Der Krieg bricht aus und durch furchtbar unglückliche Umstände erlebt sie bald die Menschen von ihrer grausamsten Seite. Meinung Puh ich finde es sehr schwierig ...

    Mehr
  • Buchtipps von Autoren - Lieblingsbücher empfohlen von Autoren für Leser

    Daniliesing

    Auf LovelyBooks tummeln sich ganz viele Leser mit den unterschiedlichsten Lesevorlieben. Wir teilen hier unsere Buchtipps und tauschen uns begeistert darüber aus. An dieser Stelle möchten wir einen Platz für die Literaturempfehlungen unserer Lieblingsautoren schaffen und freuen uns, wenn sie uns diese verraten. Alle Autoren sind herzlich eingeladen, uns etwas mehr über ihr persönliches Lieblingsbuch zu erzählen. Es dürfen selbstverständlich gern auch ältere Bücher oder Geheimtipps sein. Regelmäßig am Freitag werden wir einen der ...

    Mehr
    • 82
  • Ebenso brillant wie amüsant, vor allem topaktuell und hochexplosiv!

    Der Staatszirkus

    himmelsstuermerin

    26. August 2013 um 19:28 Rezension zu "Der Staatszirkus" von Alexandra Cavelius

    Klaus Wenzel, Präsident vom BLLV meinte dazu: "„Das Buch sollte nicht nur Pflichtlektüre für Eltern, Großeltern und Dompteure werden, sondern vor allem den Bildungspolitikern empfohlen werden, die bei ihren Beschlüssen und Entscheidungen zu wenig auf die Bedürfnisse unserer Kinder achten. "Selten so gelacht", meint Leon Wiesel. Mir ist beim Lesen dieses originell geschriebenen Buches das Lachen manchmal im Hals stecken geblieben. Vor allem auch deshalb, weil sich der Druck, der auf den Kindern (und Eltern, und Lehrern) lastet, in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Leila

    monja1995

    01. May 2012 um 00:12 Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Klappentext: Leila,24,überlebt einen Alptraum: zwei Jahre Vergewaltigungslager in Bosnien. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte. Ihr sensibler und aufwühlender Bericht ist das authentische Zeugnis eines Mädchens, das lernen muß, mit einem Leid zu leben, das Tausende Frauen in ihrer Heimat traumatisiert hat. Ein bewegendes Frauenschicksal, das von den dunklen und verdrängten Seiten des Krieges erzählt. Mein Kommentar: Mit 16 gerät Leila im Jugoslawienkrieg in Gefangenschaft und erlebt die Hölle. Vergewaltigung, Folter, Hunger und ...

    Mehr
  • Frage zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Leila

    Laura Niffeler

    01. March 2011 um 10:47 zu Buchtitel "Leila" von Alexandra Cavelius

    Leila: Mich würde interessieren wie es mit den Frauen weiter ging. Wurde die Gerichtsverhandlung zu ende gebracht?

    • 2
  • Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Leila

    Lachesis

    17. February 2011 um 23:03 Rezension zu "Leila" von Alexandra Cavelius

    Ein einfach brutal erliches Buch. Es zeigt die Geschichte eines Mädchens, das zuerst von seiner Tante verraten wird und dann quer durch Bosnien von einem KZ ins nächste geschleppt wird. Vergewalltigungen, Tod und psychische sowie physische qualen stehen an der Tagesordnung. Doch Leila gibt die Hoffnung nicht auf, sie will den Krieg überleben! Doch auch nach dem Krieg ist ihr leid noch nicht vorbei. Bosnien liegt in Schutt und Asche und Leila ist immer noch nicht frei und Kämpft weiter für ihre freiheit. Mir kamen an mehreren ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks