Alexandra Dannenmann Wo, bitte, geht's zum Meer? - Mallorca-Erzählungen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wo, bitte, geht's zum Meer? - Mallorca-Erzählungen“ von Alexandra Dannenmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Urlaubslektüre

    Wo, bitte, geht's zum Meer? - Mallorca-Erzählungen
    scarlett59

    scarlett59

    06. October 2013 um 21:43

    Inhalt (lt. Amazon): Zehn Kurzgeschichten über kleine Urlaubsabenteuer auf Mallorca. Mit Komik und auch einer Spur Nachdenklichkeit erzählt. Geschichten, die Vorfreude auf den nächsten Urlaub wecken. Und nicht nur auf Mallorca. Erzählt wird vom obligatorischen Handtuchkrieg und über die schon klassische Ledermodenschau im Urlaubshotel. Und es fehlt auch nicht die nette ältere Dame, auf der Suche nach einer ehemaligen Urlaubsliebe. Eine aktuelle dagegen sorgt für Ärger im Urlaub dreier Freundinnen. Und es gibt den Ehemann, der nicht mit dem Six-Pack des Animateurs konkurrieren kann. Und auch die Familie, die nach einer Shopping-Tour durch Palma irrt. Beschrieben wird auch ein Versuch, südliches Flair in die Heimat umzusiedeln. Und der Bedauernswerte, den der Urlaubsblues erwischt. Auch das Thema Goodbye Deutschland darf nicht fehlen. Ebensowenig der Abreisetag - wem die Stunde schlägt. Meine Meinung: Schon die Leseprobe hat mich zum Schmunzeln gebracht und das ist auch das ganze Buch über im Großen und Ganzen so geblieben. Die einzelnen Geschichten sind sicher nicht neu, aber werden hier mit einem Augenzwinkern erzählt und lesen sich flott weg. Sicher hat jeder einige der beschriebenen Situationen schon einmal beobachtet. Und gerade das macht den Charme des Buches aus: Man verspürt automatisch ein wenig Schadenfreude. Insgesamt eine leichte und lockere Lektüre für den Urlaub.

    Mehr
  • Stimmungsvolle Kurzgeschichten

    Wo, bitte, geht's zum Meer? - Mallorca-Erzählungen
    Engel35

    Engel35

    30. August 2013 um 17:12

    Ich habe dieses Buch gelesen, als ich auf Mallorca im Urlaub war, und es hat mich so manches Mal zum Schmunzeln gebracht. Sehr locker, leicht und unterhaltsam erzählt. Und auch sehr humorvoll. Ich finde, das Buch ist die ideale Freizeit- oder Urlaubslektüre, von der man niveauvoll unterhalten wird. Mein Fazit: ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne! Als Urlaubs- oder Freizeitlektüre nicht nur für Mallorca-Urlauber oder Mallorca-Liebhaber sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Ach herrje ...

    Wo, bitte, geht's zum Meer? - Mallorca-Erzählungen
    Duffy

    Duffy

    11. April 2013 um 18:10

    Irgendjemand fühlt sich wohl immer berufen, kleine Geschichten über "Urlaubsabenteuer auf Mallorca" zu schreiben. Ist an sich ja auch nichts schlimmes und kann, wie zum Beispiel bei Eric Kellermann und seinen "Aus dem Hut gezaubert"-Büchern, richtig toll sein. Bei dieser Autorin ist das anders, in den drei Vierteln, die ich gelesen habe, kam Mallorca explizit nicht vor, d.h., die Geschichten hätten an jedem Urlaubsort spielen können. Und extrem ärgerlich war, die Stories beschränkten sich auf die üblichen Attitüden wie Männer-Abschleppen, Essen vom Buffett klauen, Shoppen oder Fitnesstrainer anbaggern. Klischeespitze war natürlich eine "lustige" Begebenheit titels "Handtuchkrieg". Das alles war auch so emotionslos und gekünstelt "amüsant" geschrieben, dass es sich wie die billigste Kopie einer Kopie las. Weder Atmosphäre, noch Dramaturgie oder auch nur irgendeine interessante Handlungsvariante waren zu finden. Kein eigener Stil, keine Überraschung, einfach gar nichts, was die Anschaffung dieses kleinen Büchleins rechtfertigen könnte. Da ist jedes kitschige Strandfoto von El Arenal aufegender.

    Mehr