Nachtlicht

von Alexandra Demmer-Bracke 
4,8 Sterne bei17 Bewertungen
Nachtlicht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

I

Ich finde Band 2 sehr spannend,lässt sich gut lesen,bin gespannt wie es weiter geht mit Heaven und Conner.

Mognis avatar

Fantasie vom feinsten, von der ersten bis zur letzten Seite spannend.... Ein Muss

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nachtlicht"

Romantic - Fantasy - Roman
Vampire - Götter - Mischwesen
Wenn die Sonne das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...

Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut.
Sollte es zumindest sein.
Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnisvolle Connor ihre Gefühle erwidern könnte.
Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr.
Ihr und Aidan.

Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird, lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen?

Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783752879049
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:364 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:02.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sabrinadam1s avatar
    sabrinadam1vor einem Monat
    Starke Prostagonistin!

    Klappentext/Inhaltsangabe: Wenn die Sonne das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...

    Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut.
    Sollte es zumindest sein.
    Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnisvolle Connor ihre Gefühle erwidern könnte.
    Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr.
    Ihr und Aidan.
    Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird, lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
    Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
    Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
    Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen?
    Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.

    Die Geschichte geht sofort spannend weiter! Es ist insteressant, abwechslungsreich, fesselnd und dramatisch! Spannende Wendungen und Überraschungen ohne Ende! <3
    Ich konnte mein Mund bei einigen Stellen nicht zu bekommen vor Erstaunen und was man da alles erfährt! 
    Bis zur letzten Seite wird man in den Bann gezogen und gepackt! 
    Die Protagonistin Heaven entwickelte sich zur einer starken und selbstbewussten Persönlichkeit! Ihre Kräfte werden immer mehr, besser und power-mäßiger! ;)
    Connor tut mir sehr Leid in diesem Buch, da er alles tun würde um Heaven zurückzubekommen! Aber man merkt, er wird "menschlicher", also er lässt Gefühle zu, die er noch nicht erlebt hat! 
    Eine Person hat mich ehrlich gesagt, ziemlich überrascht! Innerlich sanft und nett, aber äußerlich unausstehlich!
    Der Schreibstil ist flüssig und locker, sodass man das Buch schnell lesen kann!

    Ich bin auf jden Fall schon gespannt auf den dritten Teil, den ich unbedingt lesen muss! <3 ;) 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Mognis avatar
    Mognivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Fantasie vom feinsten, von der ersten bis zur letzten Seite spannend.... Ein Muss
    Gibt es wirklich das GUTE und das BÖSE

    Dank einer Lesung kam ich zum Buch und muss sagen "Wow" !
    Wenn ich ehrlich bin kannte ich Teil eins nicht, aber es las sich so gut bei Lovelybooks, dass ich mich beworben habe. Eigentlich war mein Plan, Teil 1 zuerst zu lesen und dann Teil 2. Aber wie es oft im Leben ist, man weicht vom Plan hab.
    Aber auch ohne Vorwissen, kam ich ins Buch rein, denke anders wäre es leicht gewesen, aber es ist auch so geschrieben, dass ich sofort mitgefiebert habe und auch gefühlt habe. Die einzeln Persönlichkeiten wachsen einen schnell ans Herz. Und jeder Person hat mehre Schichten, es gibt nicht das pure Böse oder wirklich reine Gute. Jeder hat wie im wahren Leben beides in sich.
    Nach und nach werden immer wieder kleine Geheimnisse enthüllt, der Stammbaum bekommt immer wieder Äste dazu und man weiss, nicht wie es weiter geht.
    Ich bin wirklich gespannt auf Teil 3. Ich kann dieses Buch jeden ans Herz legen, der Fantasie mag. Denn es ist eine schöne Entstehungsgeschichte der Vampire und es ist mal so anders, oft denkt ich bei Fantasiegeschichten, dass ist ein Teil ein Misch-Masch aus den Büchern, die man so kennt. Hier ist es anders, ich sag immer man kann das Rad nicht neu erfinden, aber es ist ein bisschen neu erfunden.

    Kommentieren0
    116
    Teilen
    L
    Lisa_Hunnyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Gefangen zwischen Kampfwillen, Verzweiflung, Liebe und Herzschmerz kann man dieses Buch nicht wieder aus der Hand legen!
    Liebe, Entscheidungen und ein Kampf: Dunkel gegen Hell ... doch wer wird gewinnen?

    „Nie in meinem Leben war ich so selbstbewusst wie in diesem Moment. Und ich weiß, ich tue das Richtige. Für seine Freiheit. Für sein Leben. Für mein Gewissen.“

    „Du wirst immer in meinem Herzen, in meinem Blut sein. Nie wieder kann ich dich aus meinem Kreislauf bekommen! Und egal, was du siehst oder hörst, vergiss nie: Du bist meine Heimat!“

     

    Connor und Heaven haben zusammen gefunden. Keiner der beiden hätte das für möglich gehalten. Doch weder Dunkel noch Hell freuen sich über diese Wendung und so flüchten die beiden.

    Aber auch ihr Versteckt bleibt ihnen nicht lange und sie werden getrennt. Denn die weiße Seite und auch Sari zeigen ihr wirkliches Gesicht. Nichts ist so, wie es zunächst scheint. Und Heaven und Connor landen in einem Wettlauf gegen Zeit. Und gegen Entscheidungen, die getroffen werden müssen.

    Wem können sie trauen? Wer steht wirklich auf welcher Seite? Und lässt sich wirklich alles in Schwarz und Weiß trennen?

     

    Band 2 der Nachtlichtreihe schließt nahtlos an Band 1 an, was es dem Leser macht leicht macht, wieder einzusteigen. Es geht genauso spannend weiter und wird (wenn möglich) noch spannender. Es hört gar nicht mehr auf. Die Wendungen, die die Autorin einbaut überraschen einen immer wieder, vor allem an Stellen, an denen man gar nicht damit rechnet.

    Der Lesefluss ist wie immer flüssig. Eigentlich ist es beinahe zu spannend, um jedes einzelne Wort zu lesen. Durch die ausführlichen Beschreibungen kann man Blue Moon und Silver Sun vor seinem inneren Auge heraufbeschwören und man hat das Gefühl mittendrin dabei zu sein und den Charakteren bei ihren Erlebnissen zusehen zu können.

    Leider scheint Heaven und Connor das Liebesglück nicht vergönnt zu sein, doch beide kämpfen für ihre Freiheit und ihre Liebe. Auch wenn sie oft räumlich getrennt sind, springt einem die Liebe der beiden förmlich entgegen und man leidet mit ihnen. Diese Dynamik, die die Autorin hier geschaffen hat, zieht sich durch das ganze Buch und reißt einen mit.

    Doch nicht nur Heaven und Connor stehen in Band 2 im Mittelpunkt. Auch alte Bekannte treten wieder auf und geben der ganzen Geschichte mehr Konsistenz. Zu viel will ich nicht verraten, aber es soll gesagt sein, dass wohl jeder Charakter seine Vergangenheit und Geheimnisse zu haben scheint, von denen keiner etwas ahnt.

    Die Charaktere entwickeln sich schnell weiter, vor allem Heaven macht große Sprünge, auch in Sachen Magie und in ihren Fähigkeiten. Doch auch ihr Behauptungswillen und ihren Entschlossenheit sind wichtig für ihren Kampf und die Entscheidung, die sie treffen muss.. Aber auch Connor und Aidan entwickeln sich in die eine oder andere Richtung weiter, wenn auch nicht immer freiwillig. Aidan bleibt mit sowieso ein Mysterium. Wem wird es am Schluss zur Seite stehen: Heaven oder Sari?

     

    Band 2 ist ein unbedingtes MUSS für jeden der Band 1 gelesen hat. Und wer das noch nicht getan hat, sollte schnellstens damit anfangen, da er sonst echt was verpasst!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Leseeule35s avatar
    Leseeule35vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein toller 2. Band, der mir besser gefallen hat als der Auftakt. Vampire, Götter und Mischwesen treiben hier ihr Scheinspiel.
    Alles nur Schein? Der Kampf hat begonnen...

    Nachtlicht (Gefangen – Band 2) - Autorin Alexandra Demmer-Bracke, erschienen 02. Juli 2018, Verlag: Books on Demand, als Taschenbuch und eBook

    Nachdem Debütauftakt der Nachtlicht-Trilogie geht es nun mit Band 2 im Genre Romantic-Fantasy weiter.

    Vampire- Götter - Mischwesen

    Zum Inhalt: Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut. Sollte es zumindest sein. Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnisvolle Connor ihre Gefühle erwidern könnte. Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr. Ihr und Aidan. Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird, lernt sie die wahre weiße Seite kennen. Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst. Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen? Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen? Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.

    „Wenn die Sonne das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...“

    Endlich geht es weiter und nachdem ich mit so vielen Fragen und etwas verwirrt aus dem 1. Teil zurückblieb, geht es doch mit dem einleitenden Prolog gleich mal so weiter. Doch zuvor bekommen wir noch Einblicke und Erklärungen in die Urgeschichte und auch zum Schluss enthält es einen Bonus. Das gefiel mir sehr gut und macht vieles offener und erklärlicher.

    Die Autorin hat es wieder geschafft, über die gesamte Handlung eine stetige Spannung und fesselnde Handlung zu halten und bringt immer wieder kleine neue Rätsel mit hinzu, aber endlich auch wieder ein paar Aufklärungen. Der 2. Teil dreht sich für mich diesmal mehr um die Auflösung und Richtigstellung der Vergangenheit und natürlich um die Erfüllung der Prophezeiung. Aber auch Geständnisse und Offenbarungen stehen an. Daher geht es hier etwas an Humor und romantische sowie sinnliche Momente verloren und hoffe für den 3. Teil, dass die Liebe hier noch etwas mehr einziehen wird und die Gefühle noch eine große Rolle spielen werden. Aber dafür ist das Ende diesmal seichter und lässt mich nicht noch verwirrter wie zuvor zurück. Natürlich beleibt ein Cliffhanger, aber der ist völlig ok und muss ja auf etwas vorbereiten. In diesem Teil wird schon viel klarer, wer die Fäden zieht und für alles verantwortlich ist und durch das Bonusmaterial kann man sich auch denken, wie uns warum es dazu gekommen ist. Doch ich denke es wird weiterhin spannend bleiben und alles ist ja noch nicht gelöst, so dass ich jederzeit auch mit neuen Überraschungen rechne.

    Connor mag ich weiterhin sehr und er hat eine kleine Entwicklung durchgemacht, zuletzt ist das auch seiner Reniar zu verdanken, für die er alles machen würde, zumal er jetzt mehr weiß, wer Heaven eigentlich wirklich ist.

    Aiden, ist immer noch der gute Freund Typ, obwohl er auch Dinge macht, die er vielleicht nicht machen möchte. Er lässt sich viel zu sehr blenden und lenken und ich hoffe sehr, dass er endlich seinen eigenen Weg finden wird. Auch er würde für Heaven alles tun, nur um ihre Liebe erfahren zu dürfen.

    Heaven hat in diesem Teil einen unheimlichen Sprung gemacht und ist deutlicher erwachsen geworden. Im ersten Teil war sie noch leicht naiv und hat alles mit sich machen lassen, so hat sie jetzt doch ihren eigenen Kopf und lässt sich nicht lenken. Sie kommt hinter den Geheimnissen und beginnt den Kampf auf ihre eigene Weise. Und um die zu schützen, die sie liebt, würde sie so ziemlich alles machen.

    Auch alte Bekannte sind weiter von der Partie, so möchte ich hier Jack, Caitlin, Nicolas und Linda benennen, die einen bleibenden und positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Und mein Überraschungscharakter ist ganz eindeutig Mayra. Auf sie bin ich weiterhin sehr gespannt und was passieren wird, wenn sie und Heaven sich endlich gegenüber stehen.

    Der Schreibstil ist locker, leicht und angenehm zu lesen, man variiert zwischen moderne und etwas altertümlichen, aber das passt zu den „uralten“ Charakteren und ist auch nicht zu aufdringlich. Die unterschiedlich langen Kapitel lesen sich flüssig und sehr fesselnd weg. Die Erzählungen sind wieder überwiegend Heaven vorbehalten, aber auch die andere Charaktere kommen wieder zu Wort, so befinden wir uns im stetigen Perspektivenwechsel. Die Szenenbeschreibungen sind wieder sehr bildhaft und schön dargestellt.

    Das Cover ist wieder wunderschön und gefällt mir sogar im Vergleich zum 1. Teil noch etwas besser. Beide ergänzen sich sehr gut, da sich im Grund nur die Farbgestaltung verändert. Vom leichten Lila hinüber ins hellere und gleich darauf ins dunklere bis hin zum Türkis.

    „Ein Sonnenkind, das im Schatten wandelte.“

    Mein Fazit: Ein toller 2. Band, der mir besser gefallen hat als der Auftakt und ich gerne 4 – 4,5 von 5 Sternen vergeben werde. Nun bin ich auch auf das Ende der Trilogie sehr gespannt und hoffe nicht solange darauf warten zu müssen.

    Kommentieren0
    43
    Teilen
    Mari08s avatar
    Mari08vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super spannende Fortsetzung!
    Diese Fortsetzung lohnt es sich zu lesen

    Nach dem spannenden Ende von Teil 1 geht es nun endlich weiter.
    Connor wurde vom Herrscher in den Kerker gesperrt und soll sich endlich zu seiner dunklen Gefährtin Mayra bekennen um die dunkle Prophezeiung zu erfüllen.
    Heaven auf der anderen Seite will alles tun um Connor zu befreien denn für sie steht fest das sie beide zusammen gehören.
    Doch auch Sari die Göttin der hellen Seite tut alles um Heaven auf ihre Seite zu ziehen und die weiße Prophezeiung zu erfüllen.

    Dieser Teil war einfach nur hammer spannend. Auch wenn zwischendurch alles etwas kompliziert wird und es immer mehr verwandtschaftliche Enthüllungen gibt, so war die Handlung einfach super.
    Auch der zweite Teil liest sich leicht und schnell. Die Charaktere entwickeln sich weiter und Heaven entdeckt eine ganz neue Seite an sich  selbst. Ich persönlich bin ein Anhänger von Connor und der dunklen Seite aber auch die weiße Seite hat ihre Anziehungskraft.
    Man fiebert den ganzen Roman über mit und auch diesmal hat das Ende wieder einen ziemlichen Cliffhanger.
    Ich freue mich schon auf Teil 3.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    P
    philliavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Freu mich auf band 3
    Fesselnd bis zur letzten Seite

    Das warten hat sich gelohnt. Auch Band 2 habe ich mir nicht entgehen lassen und es war genauso begeistert, wie vom ersten Band. ÄIch konnte das Kindle nicht aus der Hand legen.


    Die Geschichte beginnt im 2.Teil genau dort, wo sie im ersten Band aufgehört hatte.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MyBookLifes avatar
    MyBookLifevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super Fortsetzung!
    Nachtlicht 2

    Klappentext: Romantic - Fantasy - Roman
    Vampire - Götter - Mischwesen
    Wenn die Sonne das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...
    Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut.
    Sollte es zumindest sein.
    Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnisvolle Connor ihre Gefühle erwidern könnte.
    Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr.
    Ihr und Aidan.
    Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird, lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
    Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
    Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
    Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen?
    Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.



    Persönliche Meinung: Das Cover ähnelt dem vom ersten Band ziemlich, hat jedoch etwas kühlere und dunklere Farben, das macht einen noch neugieriger auf den zweiten Teil. Mir gefällt in diesem Teil, wie man merkt, dass sie Protagonistin deutlich stärker geworden ist und nicht mehr so wehrlos ist. Es geschehen außerdem noch viel mehr unvoraussehbare Sachen und auch der ein oder andere Charakter verändert sich ganz plötzlich. Die Geschichte nimmt eine ganz andere Richtung und wird immer spannender. Auch der Schreibstil ist und bleibt schön flüssig lesbar.


    Fazit: Ein ziemlich gelungener zweiter Band einer spannenden Geschichte.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cleo22s avatar
    Cleo22vor 2 Monaten
    Eine gelungene Fortsetzung!

    Klappentext:

    Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut.
    Sollte es zumindest sein.
    Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnisvolle Connor ihre Gefühle erwidern könnte.
    Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr.
    Ihr und Aidan.

    Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird, lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
    Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
    Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
    Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen?

    Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.

    Meinung:
    Eine gelungene Fortsetzung! Nach Band eins habe ich voller Spannung gewartet, wie es weitergeht und ich wurde nicht enttäuscht. Es wurden viele Fragen geklärt, aber auch neue sind entstanden und die Spannung blieb aufrechterhalten. Es gab viele Überraschungen! 

    Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ich konnte mir alles sehr gut bildlich vorstellen und hatte das Gefühl, direkt mit dabei zu sein. Auch die Charaktere waren super, alle sehr verschieden und schön ausgearbeitet, auch wenn man nicht immer unbedingt die Meinung mit ihnen teilt, konnte man doch die Handlungsweisen nachvollziehen. Auch hat man noch mehr über sie erfahren. Auch über Heavens Vergangenheit erfährt der Leser mehr und mehr und am Ende möchte ich einfach nur noch weiterlesen ;-)

    Fazit:
    Ein super zweiter Band! Es war immer spannend und es gibt noch genügend Geheimnisse, die im Finale aufgedeckt werden müssen. Ich kann es kaum erwarten :)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Mia84s avatar
    Mia84vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach toll
    Gelungene Fortsetzung!

    Auch hier im zweiten Teil fällt mit wieder der tille, flüssige Schreibstil auf. Die Geschichte lässt sich super lesen und ich bin durch die Seiten nur so geflogen.


    Hier erfährt man auch einiges über Sari und Mephistus. Sehr gelungen, so versteht man die beiden besser und ihre Beweggründe sind durchaus nachvollziehbar.
    Auch das man über die beiden Welten, die neben unserer existieren, erfährt ist toll. Es ist so schön bildlich beschrieben das ich es mir direkt vorstellen konnte.

    Heaven hat eine tolle Entwicklung gemacht, die versteht langsam ihre Kräfte besser und lässt sich auch nicht mehr alles gefallen.
    Über den mysteriösen Connor gibt es auch einiges zu sagen, so lernt man ihn besser kennen und verstehen.
    Allerdings bin ich mir bei Aiden nicht sicher ob wir den "richtigen" Aiden schon kennen gelernt haben. Aber das wird sich mit der Zeit sicher zeigen.

    Der Rote Faden zieht sich von Teil eins direkt zu Teil zwei. Ganz viele Fragen werden beantwortet und Geheimnisse gelüftet. Allerdings noch nicht alle. Ich bin gespannt, was im dritten Teil auf uns zukommt und freue mich schon sehr darauf!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    smaragdeidechses avatar
    smaragdeidechsevor 2 Monaten
    Teil 2 von Heaven's Geschichte ...

    Alexandra Demmer-Bracke

    "Nachtlicht"
    Gefangen, Band II

    Fantasy-Trilogie 


    Das Cover ist ähnlich, 
    dem des ersten Bandes,
    nur farblich etwas anders, 
    aber nichtsdestotrotz
    ein echter Blickfang.
    Mir gefällt es sehr und 
    es bildet zusammen mit dem 
    ersten Teil eine schöne Einheit.



    Worum es geht, Klappentext:


    Romantic - Fantasy - Roman
    Vampire - Götter - Mischwesen 
    Wenn die Sonne 
    das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...

    Alles ist jetzt anders. 
    Und anders ist gut.
    Sollte es zumindest sein.
    Nie hätte Heaven damit gerechnet, 
    dass der geheimnisvolle Connor 
    ihre Gefühle erwidern könnte.
    Doch ihr Glück währt nicht lange, 
    denn Sari, 
    die Königin der göttlichen Seite, 
    hat andere Pläne mit ihr.
    Ihr und Aidan.

    Als Heaven gegen ihren Willen 
    von Connor getrennt wird, 
    lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
    Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
    Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
    Und trifft sie diese Entscheidungen 
    mit reinem Herzen?

    Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.


    Meine Meinung:

    Auch mit ihrem zweiten Teil der Trilogie
    konnte mich die Autorin, Alexandra Demmer-Bracke,
    wieder überzeugen.
    Sie versteht es ihre Leser zu fesseln und in Atem zu halten.
    Sie schreibt sehr flüssig und detailreich und durch ihren
    wunderbaren Stil bleibt die Spannung während des gesammten
    Buches wunderbar erhalten.

    Nach und nach kommen immer mehr Einzelheiten
    aus Heaven's Vergangenheit zu Tage und ergeben so 
    ein einleuchtendes und stimmiges Gesamtbild.
    Eine ganz faszinierende Geschichte, die nicht nur 
    Vampir-Fans gefallen und ans Herz gehen dürfte!

    Auch für den zweiten Teil von Heaven's Geschichte,
    vergebe ich wieder 
    himmlische 5 Sterne und bin gespannt auf das Finale!!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Darkbabys avatar
    Vampire - Götter - Liebe - Fantasy

    Liebe Lovelybooker,

    herzlich möchte ich euch dazu einladen, an der Leserunde zu meinem kürzlich erschienenen 2 Band "Gefangen", von Nachtlicht mitzuwirken.
    Ich werde die Leserunde im Anschluß begleiten und freue mich schon auf einen regen Austausch und eure Meinungen.

    Außerdem möchte ich noch anmerken, das die einzelnen Bände, aufeinander aufbauen.

    Begleitet Heaven, Connor und Aidan ein Stück weiter auf ihrer Reise.

    Klappentext:

    Wenn die Sonne, das einzige Licht ist, das uns verbrennt ...

    Alles ist jetzt anders. Und anders ist gut.
    Sollte es zumindest sein.

    Nie hätte Heaven damit gerechnet, dass der geheimnissvolle
    Connor ihre Gefühle erwidern könnte.
    Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Sari, die Königin der
    göttlichen Seite, hat andere Pläne mit ihr.
    Ihr und Aidan.

    Als Heaven gegen ihren Willen von Connor getrennt wird,
    lernt sie die wahre weiße Seite kennen.
    Doch diese, steckt nun auch in ihr selbst.
    Welche Entscheidungen muss Heaven noch treffen?
    Und trifft sie diese Entscheidungen mit reinem Herzen?

    Die Antwort darauf ist tief in ihr selbst verborgen.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Es wäre toll, wenn wir die Leserunde, sobald ihr eure Taschenbücher erhalten habt, zeitnah und gemeinsam starten könnten.
    Über eine anschließende Rezension auf Amazon, meiner Facebook - Seite etc. würde ich mich sehr freuen.

    Natürlich würde ich auch EBooks versenden. Merkt dies bitte in eurer Bewerbung an.

    Ein schönes Wochenende

    eure Alexandra
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks