Alexandra Fischer-Hunold

 4,3 Sterne bei 196 Bewertungen

Lebenslauf von Alexandra Fischer-Hunold

Alexandra Fischer-Hunold wurde 1966 geboren. Im Anschluss an eine Banklehre studierte sie Germanistik und Anglistik an der Hochschule in Aachen und arbeitete danach bis zur Geburt ihrer Tochter 1997 im Lektorat eines Kölner Reiseführer-Verlags. In der Elternzeit ergab sich für Alexandra Fischer-Hunold die Möglichkeit das zu tun, was sie schon immer machen wollte: Romane und Vorlesegeschichten für Kinder zu schreiben. Mit ihren Büchern möchte die Autorin nicht nur unterhalten, sondern den Kindern nach Möglichkeit etwas aus der fiktionalen Welt mit in das reale Leben geben, etwas, was ihnen dort weiterhelfen kann - und was sie zu begeisterten Lesern macht. Ihr Traum vom Glück ist eine riesige Bibliothek und ganz viel Zeit zum Lesen. Mit ihrer Familie lebt sie in Münster.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Lala, das labernde Lama - Leserabe ab Vorschule - Erstlesebuch für Kinder ab 5 Jahren (ISBN: 9783473462131)

Lala, das labernde Lama - Leserabe ab Vorschule - Erstlesebuch für Kinder ab 5 Jahren

Erscheint am 15.01.2023 als Gebundenes Buch bei Ravensburger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Alexandra Fischer-Hunold

Neue Rezensionen zu Alexandra Fischer-Hunold

Cover des Buches Sensationell kriminell (ISBN: 9783845848464)
kn-quietscheentchens avatar

Rezension zu "Sensationell kriminell" von Alexandra Fischer-Hunold

Kriminalfälle sensationell erzählt
kn-quietscheentchenvor 2 Monaten

Wer sagt, dass wahre Verbrechen nur was für Erwachsene sind? Alexandra Fischer-Hunold erzählt in diesem Buch 14 spannende Kriminalfälle aus der Vergangenheit. Ob es sich um Kunstfälschung handelt - eine Verfolgungsjagd im Wilden Westen oder die Geschichte um "den Mann in der eisernen Maske". Sensationell, mit viel Hintergrundinformationen werden hier die spannenden Geschichten kindgerecht und in angenehmer Kapitellänge erzählt. Besonders gut gefallen hat mit, dass jeder Fall einzeln für sich gelesen werden kann. Mal sitzt man dem Verbrecher gegenüber - mal ist man direkt beim Geschehen dabei. Und mal wird einfach nur aus der Vergangenheit berichtet. Auch das man als Leser direkt angesprochen wird, macht dieses Buch zu einem Lesevergnügen. Persönlich würde ich dieses Buch erst Kindern ab 10 Jahren empfehlen, da die Verbrechen zwar nicht blutrünstig geschildert werden, aber doch der ein oder andere Mordfall auch angesprochen wird. Aber nicht nur für Kinder bzw. Jugendliche ist dieses Buch - selbst ich mit Mitte 30zig habe noch einige Informationen erhalten - grad die Verbrechen aus der römischen Zeit oder dem Mittelalter haben mich fasziniert. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sensationell kriminell (ISBN: 9783845848464)
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Sensationell kriminell" von Alexandra Fischer-Hunold

Kriminell gut
Tanzmausvor 3 Monaten

Die Autorin Alexandra Fischer-Hunold hat sich 14 Verbrechen der Vergangenheit herausgepickt, die sie in diesem Buch kindgerecht aufbereitet hat und vorstellt. Das Buch folgt keiner zeitlichen Schiene, sondern springt munter von einem zum nächsten Fall.

 

Die Fälle sind alle belegt und die dort erwähnten Verbrecher mehr oder weniger bekannt. So wird neben dem Mann mit der eisernen Maske, die erste Bankräuberin Deutschlands vorgestellt und der Kaufhaus-Erpresser Dagobert neben Nero und Jesse James ein.

 

Die Autorin rattert dabei keine trockenen Fakten herunter, sondern spricht den/die Leser*in direkt an und stellt sich selbst als Erzählerin bzw. als diejenige vor, die mit der betreffenden Person vielleicht sogar gesprochen und ein Interview geführt hat.

 

Die Form, die wie Verbrechen dargestellt werden, wechselt. Es ist sehr abwechslungsreich und macht großen Spaß, das Buch zu lesen. Man weiß nie, wer ist der/die nächste Verbrecher*in und wie bekommt man die Geschichte serviert.

 

Das Ganze ist sehr kindgerecht berichtet, so dass man sich beim lesen nicht fürchten muss. Einen kleinen Gruselfaktor gibt es allerdings.

 

Mir hat vor allem die unterschiedliche Präsentation gefallen. Mal ist es ein Interview, dann wird es in einem Museumsbesuch verpackt oder als einfach nur erzählt. 14 Fälle werden ausführlich behandelt, daneben gibt es aber noch kleine Randnotizen z.B. zu Billy the Kid, die nur kurz die wichtigsten Fakten zusammenfassen.

 

Passende Schwarz-weiß Zeichnungen von Saskia Pahlen lockern den Text auf und ergänzen ihn.

 

Fazit:

Ein spannendes Sammelsurium von realen Verbrechen der Vergangenheit, die kindgerecht aufbereitet wurden und sehr lebendig dargestellt sind. Auch für erwachsene Leser durchaus interessant und unterhaltsam.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sensationell kriminell (ISBN: 9783845848464)
DoraLupins avatar

Rezension zu "Sensationell kriminell" von Alexandra Fischer-Hunold

Wahre Verbrechen kindgerecht gemacht
DoraLupinvor 3 Monaten

In diesem Buch werden spektakuläre Verbrechen, die wirklich passiert sind kindgerecht nacherzählt.  Mal kommt der Verbrecher selbst zu Wort, mal wird aus Zeitungsartikeln zitiert oder vom Schauplatz direkt berichtet, sodass ein lebendiges Bild des Vorfalls entsteht. Es geht beispielsweise um die erste Bankräuberin Deutschlands, einen einfallsreichen Kunstfälscher, Banditen, Kaufhaus-Erpresser und anderen. All diese Verbrechen sind wirklich passiert, es handelt sich nicht um fiktive Geschichten...

Dieses spannungsgeladene Buch ist nichts für Kinder mit etwas schwächeren Nerven,  denn es werden Verbrechen beleuchtet, die so wirklich passiert sind. 

Der Schreibstil ist kindgerecht gemacht und dennoch spannend. Die Schriftgröße ist für etwas ältere Kinder schon gut zu lesen, die ersten Kapitel finde ich ein wenig lang, aber im Verlauf des Buches wird dies besser. 

Viele der Verbrechen haben mir gut gefallen, besonders den Mann in der eisernen Maske, die Bankräuberin und den Fall des Verschwunden aus dem Tower fand ich gut gemacht und spannend für Kinder. 

Teilweise hätten es mehr Bilder und etwas weniger Text pro Seite sein dürfen, gerade bei den ersten Fällen, weiter hinten im Buch wurde dies aber besser.

Fazit: Für ältere Kinder, die sich für echte Kriminalfälle interessieren ist das Buch wirklich toll gemacht.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

von 59 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks