Alexandra Fischer

 4.6 Sterne bei 272 Bewertungen
Autorin von Rockherz, Joli Rouge und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alexandra Fischer (©Foto Schubert)

Lebenslauf von Alexandra Fischer

Alexandra Fischer wurde in den wilden Siebzigern im schönen München geboren. Während ihre Freundinnen mit Puppen spielten, schrieb sie Geschichten, und das auch gerne mal mit Filzstift auf eines ihrer Kleidungsstücke. Nach ihrem Jurastudium ging sie in die Wirtschaft und arbeitete zehn Jahre für ein deutsches IT-Unternehmen. Leider ließ ihr der Job kaum Zeit zum Schreiben und deshalb fasste sie eines Tages den Entschluss, sich selbstständig zu machen und ihr Leben wieder den Buchstaben zu widmen. Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt in ihrer Freizeit zwischen all ihren Tieren historische Romane, Jugendbücher und Dark Romance unter dem Pseudonym Bonnie Sharp.

Botschaft an meine Leser

Liebe Lesemäuschen, schön, dass ihr mich gefunden habt! 

In meinen Büchern geht es um Träume, Liebe und Drama und das ganz unabhängig davon, in welchem Genre ich schreibe. Egal, ob Wilder Westen, Südsee oder Rockbands in Kalifornien - meine Protagonisten suchen, finden und l(i)eben in ihrer jeweiligen Zeit. Übrigens auch unter meinem Pseudonym Bonnie Sharp ;) Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen!

Und wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, was bei mir so los ist, dann abonniert einfach meinen Newsletter auf meiner Seite wortfischerin.com! 

Eure Alexandra

Neue Bücher

Meine Sterne in deiner Nacht

 (20)
Neu erschienen am 21.11.2019 als E-Book bei .

Meine Sterne in deiner Nacht

 (1)
Neu erschienen am 18.11.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Alexandra Fischer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Rockherz (ISBN:9783959913737)

Rockherz

 (82)
Erschienen am 15.03.2017
Cover des Buches Joli Rouge (ISBN:9783959910736)

Joli Rouge

 (52)
Erschienen am 10.09.2016
Cover des Buches Der Traum vom Horizont (ISBN:9783752828511)

Der Traum vom Horizont

 (43)
Erschienen am 11.10.2018
Cover des Buches Das wilde Herz des Westens (ISBN:B07JNJD83H)

Das wilde Herz des Westens

 (39)
Erschienen am 15.01.2019
Cover des Buches Rockleben (ISBN:9783959913751)

Rockleben

 (35)
Erschienen am 16.11.2017
Cover des Buches Meine Sterne in deiner Nacht (ISBN:B0816JN94B)

Meine Sterne in deiner Nacht

 (20)
Erschienen am 21.11.2019
Cover des Buches Meine Sterne in deiner Nacht (ISBN:9783749468492)

Meine Sterne in deiner Nacht

 (1)
Erschienen am 18.11.2019
Cover des Buches Rockleben (Band 2) (ISBN:9783959913768)

Rockleben (Band 2)

 (0)
Erschienen am 23.11.2017

Neue Rezensionen zu Alexandra Fischer

Neu

Rezension zu "Meine Sterne in deiner Nacht" von Alexandra Fischer

Berührend, unbedingt lesen :)
Redrosevor 15 Stunden

So richtig wusste ich nicht, was mich bei diesem Buch erwartet. Würde es auch mich, die ich die 20 schon lange hinter mir gelassen hatte, in den Bann ziehen?

Vorab: ja, das Buch hat mir von Beginn an gefallen und ist für Jung und Alt geeignet. Waren es zu Beginn die Beschreibungen, wie ein Gruppe junger Leute den Sommer in San Diego geniesst, die ich ganz interessant fand, so entwickelte sich die Geschichte noch deutlich emotionaler, als Asher und Skye alleine auf eine gemeinsame Reise gingen. Viele Stationen habe ich von eigenen USA Reisen wiedererkannt.

Skye, die ihre geliebten Eltern durch einen Unfall und sich selbst in der Trauer verloren hat und Asher, Sohn reicher Eltern, dem es materiell an Nichts fehlt, der aber die Geborgenheit einer intakten Familie nie kennengelernt hat, wie diese beiden so unterschiedlichen Personen zueinander finden, das wird auf sehr berührende Weise dem Leser nahegebracht.

Der Schreibstil von Alex hat mir sehr gut gefallen. Sie hat es geschafft, dass ich mich in der Geschichte verloren habe und mit Skye und Asher auf eine emotionale Reise ging. Schade, dass das Buch zuende gelesen ist.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Meine Sterne in deiner Nacht" von Alexandra Fischer

Meine Sterne in deiner Nacht
MichaelaS99vor einem Tag

Ich bedanke mich recht herzlich bei der lieben Alexandra für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ich war direkt in dieses wahnsinnig schöne Cover verliebt. Und der Klappentext verspricht auch schon einiges, weshalb ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe. 

Doch leider muss ich sagen, dass ich zu Beginn einige Schwierigkeiten hatten mich in das Buch einzufinden. Dabei weiß ich nicht mal an was es lag. Ich habe immer auf den Moment gewartet an dem es mich packt. Dies passierte dann auch - jedoch erst ab der Hälfte des Buches. Ab dort wurde es für mich interessant und ich habe richtig mit Skye und Asher gelitten und gehofft.

Skye hat einen heftigen Schicksalsschlag hinter sich und versucht gerade wieder in ihr "altes" Leben zu kommen. Doch das ist leider alles andere als einfach. Sie versucht zwar normal zu wirken, doch wenn sie alleine ist dann kommt die Traurigkeit und die ganzen Emotionen hoch. Mir tat sie unheimlich leid, und als Leser kann man nur schwer nachvollziehen wie es ihr gehen mag. Man kann es zwar erahnen, aber wenn man noch nie in einer solchen Situation war, ist es schwer. Die Autorin hat aber die Traurigkeit und Hilflosigkeit von Skye sehr real rübergebracht und man konnte die Emotionen während dem Lesen spüren. 

Asher war für mich zu Beginn ein geschlossenes Buch. Man konnte ihn nicht verstehen und man hat auch nicht wirklich viel von ihm erfahren. Erst später kamen die ganzen Teile zusammen. Und das war echt krass...

Der Schreibstil von Alexandra ist angenehm, flüssig und man kann diesem leicht folgen. Die Geschichte ist wirklich unterhaltsam und sie ist sozusagen eine Reise zu sich selbst um sich selbst zu finden. Es werden Themen angesprochen die einen sehr berühren.

 

Fazit: Nach ein paar Startschwierigkeiten in der Geschichte angekommen, war ich völlig bezaubert von der Atmosphäre und den ganzen Emotionen die immer wieder auftauchen. Es gibt ein paar spannende Wendungen mit denen man nicht gerechnet hat. 

Kommentieren0
2
Teilen
S

Rezension zu "Meine Sterne in deiner Nacht" von Alexandra Fischer

Eine so berührende und schöne Geschichte
Sabrina-1994vor 3 Tagen

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich das Buch vorab lesen durfte.


Zum Buch:

Liebe findet man auch in der Dunkelheit...

Seit dem Tod ihrer Eltern liegt die Welt der 18-jährigen Skye in Scherben. Obwohl sie sich bemüht, weiterhin Zeit mit ihren Freunden zu verbringen, erinnert sie jede Begegnung mit ihnen nur daran, wie unbeschwert sie nicht mehr ist. Doch dann trifft sie Asher mit den dunklen Augen, die so düster sind wie das Loch, in das Skye bisweilen fällt. Asher, der ihr so auf die Nerven geht, dass sie ihn Ashhole nennt. Asher, der ihr klarmacht, dass man Eltern auf unterschiedliche Art verlieren kann.

Skye beginnt Vertrauen zu fassen und begleitet Asher auf eine spontane Reise, die sie wieder ins Leben zurückholt. Doch sehr bald wird ihr klar, dass Asher größere Probleme hat, als sie denkt. Und dass sie womöglich eins davon ist…

Eine Geschichte über das Schicksal und die Sterne, die Hoffnung in der Dunkelheit und eine Liebe, die sich finden musste. 


Meine Meinung: Ich habe das Buch geliebt. Und auch die Autorin finde ich unglaublich sympathisch.  Der Schreibstil war so flüssig, das man es nur so durchlesen konnte. Zudem hat man die ganze Zeit in der Geschichte mitgefiebert. Die Charaktere hat man auch auf Anhieb alle auseinander halten können. Ich finde es einfach Spitze  - Weiter so. Es war mir ein vergnügen :) 


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Meine Sterne in deiner Nacht (ISBN:undefined)

Liebe findet man auch in der Dunkelheit... Hast du Lust auf eine Geschichte über das Schicksal und die Sterne, die Hoffnung in der Dunkelheit und eine Liebe, die sich finden musste? Dann mach mit und bewirb dich für eines von 20 Exemplaren im ePub- und mobi-Format!

Hallo liebe Lesemäuschen!

Ich begrüße euch zu meiner Buchverlosung von "Meine Sterne in deiner Nacht", meinem neuen Young Adult Roman, der am 21. November erscheint! Bereits jetzt habt ihr die Möglichkeit, euch eins von 20 eBooks zu sichern, um kurz nach dem offiziellen Release mit dem Lesen zu beginnen!

Und worum geht's? Das verrät euch der Klappentext:

Seit dem Tod ihrer Eltern liegt die Welt der 18-jährigen Skye in Scherben. Obwohl sie sich bemüht, weiterhin Zeit mit ihren Freunden zu verbringen, erinnert sie jede Begegnung mit ihnen nur daran, wie unbeschwert sie nicht mehr ist. Doch dann trifft sie Asher mit den dunklen Augen, die so düster sind wie das Loch, in das Skye bisweilen fällt. Asher, der ihr so auf die Nerven geht, dass sie ihn Ashhole nennt. Asher, der ihr klarmacht, dass man Eltern auf unterschiedliche Art verlieren kann.
Skye beginnt Vertrauen zu fassen und begleitet Asher auf eine spontane Reise, die sie wieder ins Leben zurückholt. Doch sehr bald wird ihr klar, dass Asher größere Probleme hat, als sie denkt. Und dass sie womöglich eins davon ist…

Was meint ihr? Seid ihr neugierig geworden? Dann bewerbt euch gerne. Ich freue mich auf euch!

Eure Alex


NACHTRAG: Leute, ich hab echt nicht mit so einem Andrang bei der Bewerbung gerechnet! Wow, danke! Sorry, dass ich am Ende nicht mehr jedem persönlich geantwortet habe - ich wurde etwas überfahren. Diejenigen, die von der Glücksfee ausgelost wurden, bekommen gleich Post, wenn sie mir schon das Format genannt haben. Ich bedanke mich ganz herzlich für euer Interesse! Im Januar wird es eine Leserunde zu diesem Buch geben, d.h. eine neue Chance für euch. Außerdem mache ich demnächst auch noch eine Verlosung auf meiner Instagram und FB-Seite. Schaut doch mal vorbei! Ganz liebe Grüße, eure Alex

154 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Das wilde Herz des Westens (ISBN:undefined)
Hallo liebe Lesemäuschen!

Ich lade euch alle ganz herzlich zur Leserunde meines Buches „Das wilde Herz des Westens" ein und vergebe dazu 20 eBooks im Wunschformat. Bitte nicht auf Prints bewerben, denn die gibt es hier leider nicht ;)

Wer schon immer mal in den Wilden Westen abtauchen und etwas über die Pionierzeit nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg erfahren wollte, der sollte mich in dieser Leserunde begleiten. Ihr taucht ein in eine faszinierende, spannende und tragische Welt, in der eine junge Frau als sogenannte Mail Order Bride versucht, ihr Glück in Montana zu finden. Begleitet wird sie von ihrer Freundin, einer Irin, deren Vergangenheit sie bis in die Gegenwart verfolgt und die Reise der beiden Frauen gefährdet.

Was dürft ihr von meinem Roman erwarten? Nun, wer gerne liest und dabei noch etwas lernen möchte, der ist hier bestimmt richtig. Meine Charaktere sind sehr detailliert beschrieben. Man lebt mit ihnen, man leidet mit ihnen und manchmal möchte man sie vermutlich am liebsten schütteln und ihnen sagen, dass ihre Entscheidungen falsch sind. Wer Spaß an Familiengeschichten und einer gewissen Dramatik hat, der liegt mit diesem Buch richtig. Außerdem erfährt man so einiges über das Leben im Planwagen, über die Strapazen, die Gefahren und die Entbehrungen, die diese Menschen damals auf sich genommen haben, um in den verheißungsvollen Westen zu gelangen.

Was dürft ihr nicht von meinem Roman erwarten? Ganz sicher ist „Das wilde Herz des Westens" kein seichter Liebesroman oder eine Cowboy-Romanze. Wer hier leichte Unterhaltung sucht, ist am Ende vermutlich enttäuscht. Ich habe versucht, die damalige Zeit sehr realistisch darzustellen. Das bedeutet im Bezug auf die Romantik, dass diese auf jeden Fall vorhanden ist, aber letzten Endes doch die Geschichte im Vordergrund steht.

So, hier kommt noch der Klappentext:
Baltimore, 1865: Die junge Phoebe Ann Harrington träumt seit ihrer Kindheit davon, einen Cowboy zu heiraten. Mit dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs sieht sie endlich ihre Chance gekommen und antwortet auf eine Heiratsannonce. Gemeinsam mit ihrer Freundin Briana Magee reist sie nach Missouri, um einen Fremden zu ehelichen. Was sie nicht weiß, ist, dass ihr Bräutigam Silas Kennedy und sein Bruder Jesse gesuchte Banditen sind. Und so beginnt ein langer Weg quer durch die Prärie, auf dem alle Beteiligten nicht nur an ihre körperlichen Grenzen geraten, sondern auch ihren Geheimnissen auf die Spur kommen. Denn nicht nur die Kennedy Brüder haben etwas zu verbergen, sondern auch Phoebes Freundin Briana, die von ihrer Vergangenheit verfolgt wird und damit alle in Gefahr bringt.

Ich freue mich sehr, euch in dieser Leserunde den Wilden Westen nahezubringen.

Liebe Grüße
Eure Alexandra
461 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Alexandra Fischer wurde am 02. Oktober 1974 in München (Deutschland) geboren.

Alexandra Fischer im Netz:

Community-Statistik

in 368 Bibliotheken

auf 64 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks