Alexandra Fröhlich

 4.2 Sterne bei 146 Bewertungen

Alle Bücher von Alexandra Fröhlich

Alexandra FröhlichMeine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen
Alexandra FröhlichGestorben wird immer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestorben wird immer
Gestorben wird immer
 (41)
Erschienen am 11.10.2016
Alexandra FröhlichReisen mit Russen und andere Unglücksfälle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reisen mit Russen und andere Unglücksfälle
Reisen mit Russen und andere Unglücksfälle
 (14)
Erschienen am 01.09.2014
Alexandra FröhlichMama sucht Mann
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mama sucht Mann
Mama sucht Mann
 (0)
Erschienen am 22.07.2010

Neue Rezensionen zu Alexandra Fröhlich

Neu
sophie-zmrms avatar

Rezension zu "Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen" von Alexandra Fröhlich

Rezension zu "Meine russische Schiwegermutter und andere Katastrophen" von Alina Fröhlich
sophie-zmrmvor 3 Monaten

Am 20.12.2012 wurde dieses Buch im Knaur-Verlag veröffentlicht und spielt im Genre Humor. Als Taschenbuch besitzt es 316 Seiten und kostet 9,99 Euro. Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen ist der Auftakt einer Dilogie. Allerdings habe ich mich dazu entschieden, Band zwei nicht zu lesen.

In diesem Buch geht es um die Rechtsanwältin Paula, die denn Fall der aus Russland stämmigen Familie Polyakow annimmt. Was Paula allerdings nicht weiß, ist das Rostislav und Daria einen Sohn haben, der nicht nur unverschämt gut aussieht, sondern auch in Windeseile ihr Herz erobert. Nun steht Paule zwischen zwei Kulturen, die unterschiedlicher nicht seien könnten...

Schreibstill: 
Der Schreibstill von frau Fröhlich hat mir denn letzten Nerv geraubt.  Keine Vergleiche (und wenn doch, dann sehr skurrile) und erzwungener Humor... Ich bin ein wenig enttäuscht was denn Schreibstill angeht und habe auch nicht das Bedürfnis, mehr von ihr zu lesen...

Cover:
Das Cover ist ein Traum und meiner Meinung nach, so passend. Eine Matroschka ist ein Zeichen der russischen Kultur und passt daher super. Ins gesamt ist das Cover und der Anfang wohl das beste an diesem Buch...

Fazit:
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...
Zuerst, sollte ich wohl betonen das ich finde, das obwohl es Humor ist und durchaus auch einen Satirischen Unterton besitzt, die russische Kultur so falsch dargestellt wurde. Weder wird denn ganzen Tag gesoffen, noch trägt man auf einer Datscha Abendkleider oder wenn man zur Arbeit geht glänzende Glitzer Hemdchen. Außerdem finde ich es durchaus verletzend, das die Ansicht, das Russen in Deutschland nichts erreichen können, außer kriminell zu werden und sich zu betrinken, in diesem Buch sehr detailliert dargestellt wird. (Ich betone nochmals, das ich weiß, das es eine Satire ist und lustig sein soll! Allerdings finde ich, das das erniedrigen von Kulturen selbst in einem Satire Buch nicht ok ist! Grade wenn man das im Vergleich zu der Darstellung zu der deutschen Kultur sieht- die ja so perfekt ist und wo ja keiner was falsch macht!) Außerdem muss ich sagen, das ich die Protagonisten unfassbar anstrengend finde. Alina Fröhlich hat versucht sie selbstsicher und stark darzustellen, satt dessen, fand ich sie nervig und einfach nur dumm- ihre Handlungen waren für mich gar nicht nachvollziehbar und die Tatsache, das sie sich nur über di russische Kultur aufgeregt hat und nicht versucht hat, sich wenigstens ein Stückchen anzupassen und auf ihren Ehemann einzugehen, macht es nicht besser. Hinzukommt, das dieses Buch ganz dringend gekürzt werden muss! Es war so langweilig und langatmig an manchen Stellen, das ich Mühe hatte, es nicht abzubrechen.

Kommentieren0
1
Teilen
graphidas avatar

Rezension zu "Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen" von Alexandra Fröhlich

Leichte Sommer-, Sonne-, Strandlektüre
graphidavor einem Jahr

Nett zu lesen, ein Sommerbuch für den Strand. Frau unbedarft heiratet Mann, russischer Herkunft und somit die ganze Familie gleich mit.  Turbulenzen bleiben nicht aus und gehören irgendwie zum Russland-Deutschen Alltag.
Leichte, unanstrengende Lektüre.

Kommentieren0
4
Teilen
Sylwesters avatar

Rezension zu "Gestorben wird immer" von Alexandra Fröhlich

nachhaltig beeindruckender Familienroman über 3 Frauen aus 3 Generationen
Sylwestervor einem Jahr

„Gestorben wird immer" ist ein zutreffender Titel in zweifacher Hinsicht. Zum Einen bezieht er sich auf das Steinmetzhandwerk der Familie, zum Anderen auf die Schicksalsschläge, die der Familie widerfahren. Die Familiengeschichte erstreckt sich von 1935 bis heute, und von Ostpreußen bis Hamburg und zurück. Im Vordergrund der Erzählung stehen drei Frauen aus drei Generationen: Großmutter Agnes als Familienoberhaupt, deren Tochter Martha sowie die Enkelin Birte. Vor allem die Lebensläufe der Frauen der Familie sind eindrucksvoll und detailreich beschrieben. Aber auch die Männer, Väter und Söhne konnte ich mir auf Grund der ausführlichen Beschreibungen gut vorstellen. 


Die Charaktere haben mich nachhaltig beeindruckt. Die langjährigen, oft lebenslangen Auswirkungen der dramatischen Geschehnisse in der Vergangenheit ließen mich mitfühlen. Obwohl es eine fiktive Geschichte ist, gibt es wahrscheinlich unzählige Familien mit ähnlichen kleiner oder großer Dramen. Das verändert meinen Blick auf viele seltsam anmutende Charakterzüge bis hin zu psychischen Krankheiten von Familienangehörigen und Bekannten.


Für alle die an Familiengeschichten interessiert sind, gebe ich eine uneingeschränkte Kauf- und Leseempfehlung ab. Das Buch hat die 5 Sterne absolut verdient.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
Und wieder gibt es auf meinem Blog Anima Libri - Buchseele ein Interview inklusive Gewinnspiel :)
Dieses Mal hat mir Autorin Alexandra Fröhlich Rede und Antwort gestanden und als Gewinn gibt es ein Exemplar ihres Romans "Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen", allerdings nicht einfach irgendeins sondern eins, das die Autorin extra für dieses Gewinnspiel signiert hat ;)
Das Gewinnspiel findet ihr hier:
http://anima-libri.de/interviews/alexandra-frohlich/
Taluzis avatar
Letzter Beitrag von  Taluzivor 5 Jahren
Ist schon ausgelost. Der Gewinner steht unter dem Interview.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 215 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks