Das neue Sacher-Kochbuch

von Alexandra Gürtler 
4,6 Sterne bei5 Bewertungen
Das neue Sacher-Kochbuch
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das neue Sacher-Kochbuch"

Dieses Standardwerk der österreichischen Küche lädt ein zu einem kulinarischen Streifzug durch die elegante und oft auch nur allzu menschliche Welt des Hotel Sacher.§Küchenchef Hans-Peter Fink steuert 450 erlesene Rezepte bei, die nicht nur das große Erbe der österreichisch-ungarisch-böhmischen Kochtradition widerspiegeln, sondern auch mit neuer Leichtigkeit und Kreativität die heimischen Klassiker weiterentwickeln.§§Der neue Klassiker zur österreichischen Küche mit 450 Rezepten und 300 Farbfotos.§Bodenständige Produkte, bewährte Kochtraditionen, weltberühmte Rezepte - Ernährungsbewusstsein, Leichtigkeit und Kreativität. Das Kochbuch für jede Küche, mit klaren, leicht verständlichen Rezepten, jederzeit nachkochbar. Anregungen für eine elegant-behaglich Tischkultur zu Hause. Geschichten und Anekdoten aus dem Hause Sacher, Reminiszenzen und Vorlieben prominenter Stammgäste.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783884726440
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:399 Seiten
Verlag:Christian München/VM
Erscheinungsdatum:16.05.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ChaosQueen13s avatar
    ChaosQueen13vor 8 Jahren
    Rezension zu "Das neue Sacher-Kochbuch" von Alexandra Gürtler

    "Österreichische Schmankerln"
    Ein Koch- und Backbuch mit einer großen Portion Wiener Charme. Als Einleitung in die österreichische Küche wird mit kleinen kurzen witzigen Geschichten alles über die Tradition des „Hotel Sacher“ erzählt. Hier findet man eine auserlesene Rezeptsammlung vom exquisiten Frühstück bis hin zu bekannten Spezialitäten des Hauses Sacher. Die berühmte Sacher-Torte darf natürlich nicht fehlen. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und wunderbar illustriert.
    Wer mit dem österreichischen Wortschatz nicht so vertraut ist, am Ende des Buches ist eine Übersetzung.

    Kommentieren0
    47
    Teilen
    mistellors avatar
    mistellorvor 2 Jahren
    Waldviertlers avatar
    Waldviertlervor 7 Jahren
    Birgit_Ms avatar
    Birgit_Mvor 8 Jahren
    Lerchies avatar
    Lerchievor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks