Alexandra Gehring

 3.9 Sterne bei 99 Bewertungen
Autorin von Die Abrichtung, Die Abrichtung 2 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alexandra Gehring

Die Autorin des Romans "Die Abrichtung" schreibt unter ihrem Pseudonym Alexandra Gehring. Sie lebt im Südwesten Deutschlands und arbeitet in einem sozialen Beruf. Da sie selbst BDSM lebt und darin eine Welt für sich entdeckt hat, begann sie ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Daraus ist ihr erster Roman "Die Abrichtung" entstanden.

Alle Bücher von Alexandra Gehring

Neue Rezensionen zu Alexandra Gehring

Neu

Rezension zu "Die Abrichtung" von Alexandra Gehring

Ein Buch mit viel Potenzial
Kallisto92vor 3 Tagen

Das Buch " Die Abrichtung" von der Autorin Alexandra Gehring , ist ein erotischer SM-Roman, welcher im Blue Panther Books Verlag erschiene ist.

Sari und ihr Mann Sven haben ein erfülltes Sexleben, dennoch schickt er sie in ein Elite Camp ,um sich neuen sexuellen Erfahrungen zu öffnen. Sari ist am Anfang verunsichert . Was wird von ihr erwartet werden? Kann Sari sich auf die ungewohnten Praktiken einlassen und wie bringt es sie in der Ehe weiter?

Das Buch ist in der Erzählperspektive und Kapiteln unterteilt.                                                                                Dieses Buch ist der erste Teil einer Dilogie.

Mein Fazit:

Ich wollte Sari gern kennenlernen, da auch mein Spitzname so lautet und mich die Thematik BDSM- Interessiert. Der Schreibstil ließ sich leicht und flüssig lesen und zu den Toys und Praktiken erfährt man auch als unerfahrene Person  viele Hintergrundinformationen. Leider konnten die Szenen bei mir nicht richtigsacken, da es von einer Session zur nächsten ging. Sari ist eine starke frau, welche sich nicht beschämen lässt . Sie benutzt ihr Safeword nicht und daher musste ich bei vielen Stellen erstmals schlucken. Verständlich ist ihre Reaktion, denn wer möchte  den bitte schön zeigen, dass er nicht so stark ist wie er tut. Auch die Aussprache ist zum Teil sehr gewöhnungsbedürftig und wirkt auf mich erniedrigend, dies kannte ich jedoch schon aus einen anderen Werk der Autorin.

Für SM-Fans zu empfehlen. Bei zart besaiteten, bitte lasst die Finger von dem Buch.

Im große und ganzen gab es hier einen spannenden Roman. der bei mir jedoch erstmals sacken muss. Daher 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
25
Teilen

Rezension zu "Die Abrichtung 2" von Alexandra Gehring

Gelungene Fortsetzug
Assivor 13 Tagen

Ich finde das Cover sehr erotisch, spiegelt aber nicht ganz den Inhalt des Buches wieder.
Auch in diesem zweiten Teil, der aber auch ohne Kenntnis des ersten gelesen werden kann, geht es wieder um Sari und ihrem Mann Sven. Vor allem Sari lebt ihre sexuellen Fantasien aus. Auch Sven findet immer mehr Gefallen daran. Beide treten der SM-Gemeinschaft "Loge" bei und der Leser wird auf weiter Reise in die extreme SM-Welt mitgenommen. Die Session im Bunker ist schon sehr heftig, aber da alle Beteiligten freiwillig dort sind ist das alles ok. Was mir nicht so gefallen hat ist Leonhards vorgehen. Hier ist für mich eindeutig eine Grenze überschritten. Mehr will ich dazu aber nicht sagen, da ich nicht spoilern will.
Die Sprache, die die Autorin verwendet ist direkt, derb und heftig, was aber zu einem Erotik-SM Roman passt. Auch die Szenen und die Beschreibungen der Sessions sind sehr ausführlich, aber trotzdem nicht niveaulos. Sie regen eindeutig das Kopfkino an.

Fazit:
Auch dieser Teil ist wieder sehr erotisch und nichts für Zartbesaitete. Einzig die Skalvenhaltung durch Leonhard hat mir nicht so gefallen.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Die Abrichtung" von Alexandra Gehring

Super Story
stefi0602vor 25 Tagen

Die Autorin hat das ganze Thema in eine tolle Geschichte mit schönem Handlungsstrang gepackt. 
Eine schöne abwechslungsreiche Story. 
Kann ich nur empfehlen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Ein Roman übers Loslassen ... Zulassen ... sich fallen lassen ...
und das Ausbrechen aus dem Alltag.

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Diesmal haben wir den neuen Roman »Passwort zur Seele« von Alexandra Gehring dabei.
Bist du bereit dich auf diese erotische Geschichte von Melanie und Daniela einzulassen?

Zwei Frauen. Zwei Kolleginnen. Zwei Freundinnen. Melanie und Daniela.
Melanie begibt sich zum ersten Mal in SM-Abenteuer und wird süchtig danach. Damit setzt sie ihre Ehe aufs Spiel. Kann das gutgehen?
Und auch Danielas Sex-Leben wird durch einen Zufall durcheinandergebracht. Nichts ist mehr, wie es war. Anerzogene Tabus werden gebrochen, sexuelle Fetische endlich ausgelebt.
Über allem aber steht die Freundschaft der zwei Frauen.





Alexandra Gehring lebt im Südwesten Deutschlands und arbeitet in einem sozialen Beruf. Sie selbst lebt SM und hat darin eine neue Welt für sich entdeckt. Eines Tages begann sie, ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Daraus ist ihr erstes Buch Die Abrichtung entstanden. Auch in ihrem zweiten Roman Schläge der Lust ist so manches Erlebte in eine fiktive Handlung eingeflossen.


Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Welchen Fetisch findest du interessant und würdest gerne mehr darüber erfahren?

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
Zur Leserunde

Schläge der Lust

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde von blue panther books!
Heute stellen wir euch den neuen Roman von Alexandra Gehring "Schläge der Lust" vor und freuen uns schon jetzt auf eure Meinungen zum Buch.
Bewerbt euch für eines der 10 Rezensionsexemplare in Print!


»Schläge der Lust«
Das Bestrafen durch die Peitsche wird als Sexpraktik verwendet, um sexuelle Lust zu erzeugen und zu empfinden.
Vanessa sehnt sich nach Unterwerfung und bekommt eine Erziehung zur devoten Sub.
Bei ihrem ersten BlindDate wird sie gleich psychisch und körperlich an ihre Grenzen geführt.
Ihr Aufwachen aus dem Alltagstrott und das Aufbrechen von Tabus verändern ihr Leben.
Doch kann sie all den Forderungen ihres Herrn entsprechen?



Leseprobe

Die Autorin des Romans "Die Abrichtung" schreibt unter ihrem Pseudonym Alexandra Gehring. Sie lebt im
südwesten Deutschlands und arbeitet in einem sozialen Beruf. Da sie selbst SM lebt und darin eine Welt für sich
entdeckt hat, begann sie ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Daraus ist ihr erster Roman "Die Abrichtung" entstanden.
auch in ihrem zweiten Roman "Schläge der Lust" ist manches Erlebte in eine fiktive Romanhandlung eingeflossen.


Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in  erotischen Romanen versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen und anschließend rezensieren möchten.

Bewerbungsaufgabe: Lies die Leseprobe und schreibe uns deine Meinung!

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
MerkenMerken
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor 2 Jahren
Danke (auch meinerseits) für Deinen (passenden) Rezi-Kommentar!
Zur Leserunde

Willkommen im Elite Camp!

Hast du Lust in die verschiedensten SexBereiche einzutauchen?
Dann bewerbe dich direkt zur gemeinsamen Leserunde zu "Die Abrichtung" von Alexandra Gehring.

E-Book Leserunde


»Abrichtung«
ist die perfekte Ausbildung
in allen SexBereichen,
vom normalen Ficken bis zum BDSM mit seinen vielen SpielVarianten.
In einem Elite-Camp wird Sari
auf Wunsch ihres Mannes
zur perfekten Sub abgerichtet.
Sie hat zu tun, was ihre Ausbilder
täglich von ihr verlangen.
Über AtemKontrolle bis hin zum SkullFuck hat sie alles
über sich ergehen zu lassen ...
Kann Sari sich darauf einlassen?
Kann sie das durchhalten?
Wird ihr Mann stolz auf sie sein?



Leseprobe

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in Erotik-Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Wir vergeben 10 digitale Bücher im mobi oder ePub Format für diese Leserunde.

Bewerbungsfrage: Warum würdet ihr gerne diesen Titel in der Leserunde lesen?

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

Letzter Beitrag von  JackyGvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks