Alexandra Ivy Der Nacht ergeben

(260)

Lovelybooks Bewertung

  • 291 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 2 Leser
  • 34 Rezensionen
(104)
(86)
(52)
(13)
(5)

Inhaltsangabe zu „Der Nacht ergeben“ von Alexandra Ivy

DĂŒster, erotisch, unwiderstehlich Die schĂŒchterne VerkĂ€uferin Abby kann ihre Augen kaum von dem mysteriösen Dante abwenden: Er ist einfach zu sexy, um wahr zu sein. FĂŒr sie interessiert er sich aber leider gar nicht. Als jedoch durch eine Verkettung seltsamer UmstĂ€nde Abby zu einer AuserwĂ€hlten wird, von der das Schicksal der Menschheit abhĂ€ngt, ist ihr Leben plötzlich aufs Engste mit dem von Dante verknĂŒpft. Denn er, ein Vampir, wurde schon vor Jahrhunderten auserkoren, die AuserwĂ€hlte zu schĂŒtzen 
 Ein prickelnd-sinnlicher Liebesroman mit einer faszinierenden, ĂŒbersinnlichen Dimension.

Na ja...geht so...

— Mimabano
Mimabano

Am Anfang etwas verwirrend, aber danach spannend. GefÀllt mir

— LilliLiest
LilliLiest

Alexandra Ivy muss man als Vampirfan gelesen haben

— Fantasiana
Fantasiana

Diese Buch ist fantastisch, ich kann es nur weiter empfehlen.

— Caja-liv
Caja-liv

Man möchte einfach nicht mehr aufhören zu lesen

— Sellemama
Sellemama

Viele Klischees, lahme Story.

— mieken
mieken

Gutes Buch - sehr erotisch

— isybooks
isybooks

Mysteriös, dunkel, sexy. Toller Auftakt einer Vampirreihe. Charismatische Charaktere interessante Handlung mit Spritzer niveauvoller Erotik.

— sabrinchen
sabrinchen

Dieses Buch konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte es nicht abwarten was wohl als nÀchstes passieren wird.

— Thalia1
Thalia1

zu langatmig und nicht besonders spannend

— Misssi
Misssi

Stöbern in Fantasy

Das Erwachen des Feuers

Grandioser Auftakt!

Babyv

Mia - Die neue Welt

Eine schöne Geschichte mit Spannung und Romantik, welche in einer faszinierenden Parallelwelt spielt.

elafisch

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

Spannender 2. Teil mit unerwarteten Wendungen! Schade, dass das Ende so knapp gehalten ist: Hier hÀtte ich definitiv mehr erwartet...

emmaya

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts was einem lange im GedĂ€chtnis bleibt...

    Der Nacht ergeben
    Mimabano

    Mimabano

    09. June 2017 um 16:07

    ACHTUNG! Erster Teil der GUARDIANS OF ETERNITY-REIHE 🌉 Zuerst möchte ich erwĂ€hnen das zwei Dinge im Klappentext,ĂŒberhaupt nicht mit dem Inhalt ĂŒbereinstimmen.Erstens ist Abby keine VerkĂ€uferin sondern eine Gesellschafterin đŸ€”.Das ist fĂŒr mich nicht ganz das gleiche😳.Zweitens heisst es im Klappentext das sich Dante zu Anfang ĂŒberhaupt nicht fĂŒr Abby interessiert.Im Buch fĂŒhlt Dante aber sofort ein sinnliches Prickeln wenn er Abby sieht🙄.Ist zwar nicht gravierend musste ich aber trotzdem loswerden😏.Die Protagonisten (Dante und Abby hauptsĂ€chlich) fand ich farblos und nicht wirklich interessant.Anfangs fand ich die Geschichte noch etwas spannend.Ich wollte wissen was weiter geschieht.Leider fand ich mich beim weiterlesen nicht zurecht und bin bis zum Schluss nicht in die Geschehnisse eingetaucht.Es gab hie und da ein paar spannende Momente.Sonst muss ich sagen das die ganze Sache mich wahrlich nicht vom Hocker gehauen hat.Auch die dĂŒsteren Momente konnten mich nicht fesseln oder berĂŒhren.Positiv fand ich,dass Abby nicht so schockiert war als sie erfuhr was Dante ist.Wie gesagt gab es auch spannende,prickelnde und sogar lustige Momente.Aber gesamthaft genĂŒgt es leider nur fĂŒr drei ⭐⭐⭐.KLAPPENTEXT : 📖 Die schĂŒchterne VerkĂ€uferin Abby kann ihre Augen kaum vom faszinierenden Dante abwenden : Er ist einfach zu sexy um wahr zu sein.Leider interessiert er sich nicht das winzigste bisschen fĂŒr sie.Als Abby jedoch durch eine Verkettung mysteriöser UmstĂ€nde zu einer AuserwĂ€hlten wird,von deren Überleben das Schicksal der Menschheit abhĂ€ngt ,ist ihr Leben plötzlich aufs Engste mit dem von Dante verknĂŒpft.Denn er, ein Vampir,wurde schon vor Jahrhunderten auserkoren,die AuserwĂ€hlte zu schĂŒtzen...

    Mehr
    • 5
  • Spannung, Erotik und viel Spaß beim lesen

    Der Nacht ergeben
    Sellemama

    Sellemama

    17. December 2015 um 22:24

    „Der Nacht ergeben“ von Alexandra Ivy Die schĂŒchterne Abby hat eine etwas seltsame Arbeitgeberin, als durch eine Verkettung seltsamer UmstĂ€nde Abby durch diese zu einem Kelch wird, muss sie sich mit dem mysteriösen Dante zusammen tun. Er ist ein Vampir und wurde auserwĂ€hlt den Kelch zu schĂŒtzen 
 Ein Liebesroman mit einer spannenden, ĂŒbersinnlichen und erotischen Geschichte. Das Cover ist fĂŒr das Genre nicht wirklich etwas Neues aber mir gefĂ€llt es sehr. Der Schreibstil ist sehr gut, da er rasant und einfach ist. Man spĂŒrt die Spannungen an der richtigen Stelle und wird nicht ewig aufgehalten an unwichtige Beschreibungen. In diesem Buch geht es HauptsĂ€chlich um Abby und Dante die wahrscheinlich alle Klischees durchleben die ein Vampir/Romantik Roman zu bieten hat. Abby ist sehr liebenswert dargestellt worden, die sich auch in den schwersten Situationen nicht verbiegen lĂ€sst. NatĂŒrlich mit einem Vampir an ihrer Seite. Dante ist ein sehr dĂŒsterer aber dennoch witziger, charmanter und wahnsinnig gut aussehender Vampir den man als Leser nur lieben kann. Da ich schon einige BĂŒcher von der Reihe gelesen habe weiß ich das einige Nebencharaktere in den nĂ€chsten BĂŒchern wieder auftauchen. So wie Abby und Dante auch öfter in den anderen BĂŒchern wieder zu finden sind. Dies finde ich persönlich wirklich gut, denn so erfĂ€hrt man, wie es seinen Helden spĂ€ter ergeht und erhĂ€lt schon immer einen kleinen Einblick in das nĂ€chste Buch werden. In der Geschichte gibt es nicht nur Vampire, sondern auch neue Wesen, was ich klasse finde und die Spannung noch erhöht. Auch kommt hier die Erotik nicht zu kurz, fĂŒgt sich jedoch gut ein. Fazit Das Buch ist absolut lesenswert, alleine schon um die anderen BĂŒcher weiter zu lesen lohnt es sich.

    Mehr
  • Gelungener Beginn einer neuen Vampirserie

    Der Nacht ergeben
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    21. September 2015 um 17:10

    Abby arbeitet fĂŒr Selena und  dort  schleicht Dante umher ein sexy Typ ,den Abby  anschmachte. Doch solch tolle Typen haben  meist keine ehrlichen Absichten.Nach einer heftigen Explosion  muss Abby feststellen ,das Selena verbrannt ist ,doch  bevor sie endgĂŒltig stirbt  geschieht etwas seltsames.Sie berĂŒhrt Abbys Hand und Â ĂŒbertrĂ€gt die Kraft des Phönix an diese .Nun ist Abby das GefĂ€ĂŸ der Phönix und trĂ€gt diese Match in sich, hinter der jede Menge  seltsame Gestalten hinterher sind. Und durch diese Macht des Phönix sind Dante und Abby  auf einander angewiesen ,denn Dante war Selenas BeschĂŒtzer. Die beiden  liefern sich  manches Wortgefecht bis  sie  sich endlich nĂ€her kommen. Prickelnde Erotik und  viel Action vereint  mit  neuen  Kreaturen in einer einzigartigen Mischung sorgen dafĂŒr ,das es dem Leser nicht langweilig wird. Man darf gespannt sein wie die Reihe weiter geht

    Mehr
  • Rezension zu Der Nacht ergeben

    Der Nacht ergeben
    Isabelle86

    Isabelle86

    02. March 2015 um 16:04

    Aufmachung des Buches Das Cover dieses Buches ist wie die meisten dieses Genres eher schlicht gehalten. Nur die Silhouette der Stadt auf dem Cover gibt Aufschluss ĂŒber das Buch. Chicago ist eine der typischsten SchauplĂ€tze, die vor allem von amerikanischen Autorinnen gern gewĂ€hlt wird. Damit soll eine gewisse NĂ€he zum Leser erzeugt werden. Die Autorin, die hier unter einem offenen Pseudonym schreibt, wagt sich mit diesem Buch in ein neues Genre vor. Noch vor der Geschichte beantwortet die Autorin einige Fragen zu ihrem Buch und der Serie, die hier beginnt. In RĂŒckblenden wird die Vorgeschichte des Helden erzĂ€hlt. Das besondere an dieser Serie ist, das der Held des nĂ€chsten Buches in diesem schon vorgestellt wird. Nach der Geschichte gibt es einen Epilog, der sozusagen den Beginn des nĂ€chsten Bandes einlĂ€utet und einen kleinen Vorgeschmack auf Kommendes bietet. Meine Meinung Schon von der ersten Seite an hat die Autorin mich in ihren Bann gezogen. Sie beschreibt die missliche Lage, in der sich die Heldin befindet, mit eindringlichen Worten, die vor allem zeitbezogen sind. Redewendungen, die wir quasi selbst benutzten. Auch der Held in diesem Buch passt nicht so ganz in das typische Bild eines Helden. Abby und Dante sind ein ungleiches Paar, auch wenn sie sich sehr anziehend finden. Abbys Arbeitgeberin stirbt bei einer Explosion infolgedessen Abby von einem Geist besetzt wird. Dadurch ist nun auch Dante an ihre Seite gebunden, eine Tatsache, die ihm nicht besonders gefĂ€llt. Im Laufe der Geschichte mĂŒssen die beiden lernen, dass sie zusammen ein gutes Team sind. Ihre Liebe wĂ€chst langsam und im Laufe des Buches, lernt der Leser sie immer besser kennen. Man schlĂŒpft quasi in die Rolle der Helden. Schlusswort „Der Nacht ergeben“ ist ein spannender und gut gelungener Auftakt dieser Serie, die sofort Lust auf mehr macht. Die Vorgeschichten der Helden wecken das MitgefĂŒhl des Lesers. Prickelnde Erotik bildet einen schönen Kontrast zur Aktion im Buch. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Auch hat mir gefallen, dass andere Personen der Handlungen ihre Sicht der Dinge schildern. So kommen zum Beispiel auch Abbys Feinde zu Wort, wie der Hexenzirkel, der Abbys Arbeitgeberin verflucht hat. Auch die Heldin des zweiten Buches taucht schon hier auf und gibt sozusagen ihren ersten Auftritt in der Mitte des Buches. Zu diesem Zeitpunkt steht sie zwar noch auf der falschen Seite, doch mir war sie gleich sympathisch. Mit großer Freude warte ich schon auf den zweiten Teil der Serie und darauf zu erfahren, wie die Geschichte von Shay und Viper weitergeht. Auch auf ein Wiedersehen mit Abby und Dante freue ich mich.

    Mehr
  • Nicht schlecht, aber...

    Der Nacht ergeben
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Die offizielle Inhaltsangabe ist nicht ganz korrekt... so ist Abby keine VerkĂ€uferin, sondern arbeitet als Gesellschafterin. Ich habe lange ĂŒberlegt, ob ich ĂŒberhaupt eine Rezi schreiben soll...bisher habe ich nur BĂŒcher bewertet, die mir auch gut bis sehr gut gefallen haben und bei diesem Exemplar kann ich mich nicht so recht entscheiden. Es als "ganz schlecht" ab zu tun ist ungerecht, aber gut ist es auch nicht wirklich...*grĂŒbel* Na ja, einigen wir uns auf die "goldene Mitte"...die Autorin hatte eine tolle Grundidee, die sie auch nicht schlecht umgesetzt hat, die Charaktere sind nett & teilweise auch recht interessant, bleiben aber irgendwie platt. Ich hĂ€tte mir gewĂŒnscht, dass man aus dem vorhandenen Potenzial mehr gemacht hĂ€tte. Alles in allem eine nette Geschichte, die recht gut unterhĂ€lt aber leider nicht lange im GedĂ€chtnis bleibt.

    Mehr
    • 6
  • was ganz neues

    Der Nacht ergeben
    dorothea84

    dorothea84

    04. January 2015 um 20:27

    Abby hat es nicht leicht im Leben. Dante ist zu sexy, um wahr zu sein. In seiner NĂ€he fĂŒhlt sie sich immer unwohl. Obwohl sie ihn mit ihren Augen verschlingt. Er fĂŒhlt das Gleiche und durch einen Unfall sind sie aneinander gebunden. Auch wenn er wollte, könnte er sie nicht verlassen. Von der ersten Seite an wird man in eine neue Welt gezogen. Alexandra schreibt so gut das man die Welt und Personen regelrecht vor sich sehen kann. Es ist als wĂŒrde man in das Buch gezogen und kommt erst wieder aus dieser Welt heraus, wenn man die letzte Seite gelesen hat. Hier hat man keine Zeit um Luft zu holen. Nicht nur, dass hier wieder eine neue Vampirgeschichte erzĂ€hlt wird, sondern hier entsteht eine ganz neue Welt.

    Mehr
  • Ein spennendes Buch

    Der Nacht ergeben
    Thalia1

    Thalia1

    12. October 2014 um 15:02

    Ich liebe dieses Buch und empfehle es jedem der Vampir-Fan ist und romantische Szenen mag.

    Ich fand es einfach großartig und freue mich schon auf das nĂ€chste Buch dieser Reihe

  • Tolles Buch :-)

    Der Nacht ergeben
    romanasylvia

    romanasylvia

    17. June 2014 um 10:34

    tolles buch, hat mir wirklich sehr gut gefallen und genau das richtige fĂŒr vampirfans finde ich :-)

  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen BĂŒcher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wĂ€chst und wĂ€chst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrĂŒckender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener BĂŒcher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen BĂŒcher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen BĂŒcherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen BĂŒcher nicht lĂ€nger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen mĂŒssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder BĂŒcher lesen, die vielleicht schon lĂ€nger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung fĂŒr euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 BĂŒcher von eurem SuB, die jemand anderes fĂŒr euch aussucht, und entdeckt so "alte" BuchschĂ€tze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 fĂŒr diese Challenge an! Schreibt fĂŒr eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen BĂŒcher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele BĂŒcher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 BĂŒcher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, fĂŒr den ihr 12 (oder mehr) BĂŒcher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spĂ€testens 31.12. hier im Thema die BĂŒcher, die ihr fĂŒr euren SuB-Abbau-Partner ausgewĂ€hlt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die BĂŒcher auswĂ€hlen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die BĂŒcher, die fĂŒr euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch spĂ€ter einsteigen möchtet und sobald wir mehrere NachzĂŒgler haben, verlose ich wieder neue Partner, die fĂŒr euch BĂŒcher auswĂ€hlen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) BĂŒchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus BĂŒchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) BuchrĂ€ttin, (1) Buechermaus96, (1) BĂŒchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Sooooooo schön,schaurig

    Der Nacht ergeben
    Buchlisa

    Buchlisa

    03. June 2013 um 22:07

    Ich liebeeee diese Reihe :) Ich sitze beinahe den ganzen Tag da, wenn ich eines dieser BĂŒcher lese und schmachte fĂŒr mich hin. Vielleicht ist es, wie einige meinten, ein wenig vorhersehbar, aber ich bin so verliebt in diese Romantik und Spannung.   Das Cover ist auch wunder-, wunderschön und ich hoffe, dass es noch gaaaaaanz viele Teile davon geben wird. Den Schreibstil finde ich auch gelungen, da er schnelllebig ist und man sich nie langweilt. Ich bin froh, dass mir diese Reihe empfohlen wurde und ich denke, dass ich im Moment in der Stimmung bin neue SchĂ€tze zu entdecken und auch mal abseits vom Mainstream zu lesen :)

    Mehr
  • Rezension zu "Der Nacht ergeben" von Alexandra Ivy

    Der Nacht ergeben
    MarensBuecherwelt

    MarensBuecherwelt

    26. January 2013 um 15:48

    www.marens-buecherkiste.blogspot.de Ich gebe dem Buch 5 Sterne! Der Klappentext fand ich schon interessant, endlich mal ein Vampir, der sich nicht fĂŒr die weibliche Progatonistin interessiert :D Hmm:) Soo... eigentlich stimmt das nicht, denn er hat ihr spĂ€ter verraten, dass er Abby schon seit Monaten hinterhergafft. Und Abby schĂŒchtern? :D -> Neeee?! Sie ist eher zurĂŒckhaltend (nicht mal wirklich), also ich finde, dass die Frau Pferffer im *** hat:) Sie haut manchmal Sachen raus -> der Hammer! Sooo witzig:) Abby gefĂ€llt mir von Anfang an. Abby fĂŒhlt sich schon lĂ€nger zu dem misteriösen Mann mit den dunklen, langen Haaren hingezogen... Ja, lange Haare :( Im 2. Band hatte Viper auch lange Haare und ich vermute im 3./4./5. u.s.w. auch (Oh neee-.-) Aber Abby beschreibt ihn als einen verruchten Piraten. Abby arbeitet fĂŒr Selena, eine reiche, hĂŒbsche Frau. Es gibt eine heftige Explosion und Selena wird in ihrem Schlafgemach verbrannt. Abby ist geschockt und berĂŒhrt ihre Hand und so wird der Phönix, eine "gute" Macht an Abby ĂŒbertragen. Danach bricht die Hölle aus, denn nachdem Dante ihr die Wahrheit erzĂ€hlt hat, dass es DĂ€monen, mystische Wesen gibt und sie schließlich jetzt den Phönix beherbergt, wollen die DĂ€monen Abby umbringen, damit der Phönix endlich ausgeschlöscht wird. Denn so (ist doch klar) kann der dunkle FĂŒrst (die "dunkle" Macht) freigelassen werden, der vom Phönix jahrelang verdrengt wurde. Dante, der verruchte Pirat (hehe), ist der BeschĂŒtzer von Selena gewesen und nun, da sie unter misterösen UmstĂ€nden gestorben ist, muss er Abby vor dem Bösen beschĂŒtzen. Sie suchen die Hexen auf, denn sie glauben, dass sie die Einzigen sind, die den Phönix aus Abby herrausbekommen. Die Suche beginnt...Happy End? Mal sehen♄

    Mehr
  • Rezension zu "Der Nacht ergeben" von Alexandra Ivy

    Der Nacht ergeben
    NightGirlCat

    NightGirlCat

    Hi also ich habe es noch nicht gelesen aber es soll ja, wie ich gehört habe, toll sein. Lest euch einfach mal die Inhaltsangabe durch ^^ Ich habe jedenfalls vor es mir zu kaufen und wenn ihr auf Vampire, Erotik, die Nacht und BĂŒcher ;) steht, dann kann ich es euch nur empfehlen. Ihr werdet sicher nicht enttĂ€uscht sein und wenn doch...dann bin ich enttĂ€uscht ^^ Viel Spaß und liebe GrĂŒĂŸe eure Cat

    • 2
  • Leserunde zu "Herzen aus Stein" von Inka Loreen Minden

    Herzen aus Stein
    Arwen10

    Arwen10

    In der Leserunde Vamps und mehr startet zum 18.09. 2012 die Leserunde "Herzen aus Stein" in Begleitung der Autorin Inka Loreen Minden. Der Sieben Verlag stellt uns fĂŒr die Leserunde insgesammt 6 Freieexemplare zur VerfĂŒgung, 4 gedruckte Exemplare und 2 E-Books (Format pdf, mobipocket, epub). An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Sieben Verlag fĂŒr die großzĂŒgige UnterstĂŒtzung der Leserunde ! Zum Inhalt: Eine Hexe auf der Flucht vor grausamen DĂ€monen - Ein Gargoyle, ihr heimlicher BeschĂŒtzer Niemals darf er sich ihr zeigen, niemals darf er sich in sie verlieben, die Konsequenzen wĂ€ren verheerend. Doch das Schicksal hat andere PlĂ€ne. Noir LeMar, die letzte Überlebende eines Hexenklans, ist auf der Flucht vor DĂ€monen, die einst ihre Familie auslöschten. Sie weiß nicht, dass sie in dem Gargoyle Vincent Balantine einen heimlichen BeschĂŒtzer hat, der sie Tag und Nacht bewacht, wĂ€hrend sie versucht, die Mörder ihrer Eltern zu finden. Um Noirs Leben zu retten, muss Vincent seine Deckung aufgeben. Auch wenn zwischen den beiden sofort eine unwiderstehliche Anziehungskraft herrscht, dĂŒrfen sie niemals ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen. Denn Vincent wurde mit einem Fluch belegt. Alles, was er in seiner menschlichen Gestalt berĂŒhrt, wird zu Stein. Mindesalter 16 Jahre ! Bewerbt euch bitte bis zum 04.09.2012, 12 Uhr und gebt bitte an , ob gedrucktes Buch oder E-Book gewĂŒnscht wird. Danach erfolgt die Verlosung der Freieexemplare. Vorrausetzung fĂŒr ein Freieexemplar ist wie immer die aktive Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension nach dem Lesen. FĂŒr eine weite Verbreitung sind Autorin und Verlag sehr dankbar ! Beantwortet folgende Frage: Kennt ihr schon BĂŒcher von Inka Loreen Minden ?

    Mehr
    • 357
  • Rezension zu "Der Nacht ergeben" von Alexandra Ivy

    Der Nacht ergeben
    Rineth

    Rineth

    26. April 2012 um 17:17

    -Inhaltsangabe lasse ich aus- Ich hatte Das Buch schon einige Zeit im Regal und es hat gewartet, bis ich Lust auf eine leichte ZwischenlektĂŒre hatte - und da war sie nun gestern. Als erstes ist mir die angenehme Schreibweise aufgefallen, die SĂ€tze und Wortauswahl der Autorin war durchweg super. Es hat sich sehr sehr flĂŒssig gelesen und es hat Spaß gemacht, dem jonglieren mit Worten zu folgen. Die Hauptdarstellerin ist recht typisch gezeichnet: schlimme Kindheit, böse Erfahrungen, recht resigniert vom Leben. Bis dann der, in ein (Achtung: wieder seeeehr typisch;)) schwarzes Satinhemd und enge Hosen gesteckter Traumvampir auftaucht und sie immer und ĂŒberall an sich zieht, an sich presst, sie kĂŒsst und anraunt und niemals die Pfoten von ihr lassen kann - selbst dann nicht, wenn eine Horde Hexen, Zombies oder sonstige Kreaturen denen man nicht gern ĂŒber die FĂŒĂŸe stolpert die Verfolgung aufgenommen haben. Man hat dann doch gelegentlich daraun gedacht den beiden mal einen Klaps auf den Hinterkopf zu geben damit sie weiter rennen und das Vorspiel auf spĂ€ter verschieben mögen. Das ganze Buch wird von Klischees nur so durchzogen, von unfassbar phĂ€nomenalem, weltverĂ€nderndem Sex zur einzig wahren, immer wĂ€hrenden, niemals endenden Liebe zum Happy End. Ich vergebe gute 3,5 Sterne weil es mich gut unterhalten hat, technisch sehr gut geschrieben ist und die Grundidee der Story (Phoenix, Kelch, DĂ€monen etc.) was Neues und durchaus Interessantes darstellt. Ich denke schon, das ich die FolgebĂ€nde auch lesen werde, allein schon weil ich hoffe Viper wieder zu sehen den ich, trotz das er nur ein Nebencharakter war, ab faszinierensten fand. LG

    Mehr
  • Rezension zu "Der Nacht ergeben" von Alexandra Ivy

    Der Nacht ergeben
    Silence24

    Silence24

    03. October 2011 um 16:49

    Ein echt tolles Buch. Mit Spannung, Witz und einer großen Portion Erotik. Werd mich gleich auf den nĂ€chsten Teil stĂŒrzen =) Die schĂŒchterne Abby arbeitet bei Selena LaSalles als Gesellschafterin. Und bei Selena zu Besuch ist der Ă€ußerst attraktive Dante. Abby verzehrt sich schon seit Monaten nach ihm, doch sie weiß, dass sie nicht seine Kragenweite ist. Was Abby jedoch nicht weiß ist, dass Dante kein normaler Mann ist. Er ist ein Vampir und auch er verzehrt sich nach Abby. Als es eines Tages einen Knall im Haus von Selena gibt, eilt Abby schnell zu ihr rauf. Doch es ist bereits zu spĂ€t. Selena stirbt, doch sie berĂŒhrt Abby und plötzlich spĂŒrt Abby eine Hitze in sich und es wird ihr schwarz vor Augen. Als sie wieder zu sich kommt, erzĂ€hlt ihr Dante, dass sie nun der Kelch des Phönix ist, der jetzt in ihr ist. Und auch das er der HĂŒter des Kelches ist und das er ein Vampir ist. Abby`s ganze Welt hat sich nun komplett geĂ€ndert, denn nun ist ihr Leben in Gefahr. Denn DĂ€monen die dem dunkeln FĂŒrsten huldigen, sind hinter ihr her um sie zu töten. Denn nur wenn der Phönix von dieser Welt entschwindet, kann der dunkle FĂŒrst auf Erden wandeln. Doch Dante hat nicht vor es soweit kommen zu lassen, vor allem da Abby und er sich immer nĂ€her kommen und sie sich langsam aber sicher in sein Herz schleicht.

    Mehr
  • weitere