Alexandra Ivy Gefährtin der Ewigkeit

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(19)
(16)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährtin der Ewigkeit“ von Alexandra Ivy

Im Kampf gegen eine finstere Macht, besessen von einer gefährlichen Leidenschaft Seit Jahrhunderten lebt die mächtige Vampirin Nefri in einer Welt, in der es keine Leidenschaften gibt. Nun hat sie nicht nur einen gefährlichen Auftrag, sondern auch einen betörenden Begleiter. Der schöne Santiago strahlt eine Anziehungskraft aus, der sie sich kaum entziehen kann. Nefri stürzt sich in den Kampf: gegen die uralte finstere Kraft, die unter den Menschen und Dämonen wütet, und gegen das überwältigende Verlangen, das Santiago in ihr entfacht … 'Ein düsteres, romantisches Abenteuer - unwiderstehlich!' Romantic Times

Alexandra Ivy muss man als Vampirfan gelesen haben

— Fantasiana
Fantasiana

Leider kein weiterer Höhepunt der Serie, doch immer wieder unterhaltsam!

— sollhaben
sollhaben

Stöbern in Fantasy

Frostflamme

Ein spannendes Buch das ich nicht einfach so aus der Hand legen konnte

Kerstin_Lohde

Schwarzer Horizont

Diese Reihe von dem Autor mag ich und finde sie richtig gut gelungen

Kerstin_Lohde

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Sehr Spannend und gefühlvoll.

Sakle88

Der Teufel im Detail

Ein interessanter Krimi mit mystischen Elementen der in den Highlands Schottlands spielt

Kerstin_Lohde

MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks

viel Emotionen und Spannung ... mehr davon!

Sanny

Räuberherz

Hat mich verzaubert und überrascht

Lena_AwkwardDangos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wirklich gutes Buch

    Gefährtin der Ewigkeit
    Coco9804

    Coco9804

    27. July 2015 um 18:39

    Ich habe dieses Buch gelesen ohne die anderen zu kennen. Am Anfang war ich deswegen sehr skeptisch ob ich in das Buch rein komme. Aber meine Bedenken waren unbegründet, denn das Buch ist von der ersten Seite an fesselnd. Ich habe zwar an einigen Stellen bemerkt das es vom Vorteil wäre die anderen Teile erst zu lesen, aber es war nicht alzu schlimm. Trotz den kleinen Lücken kam ich mit der Story immer gut mit. Mir hat die breite Palette von Fantasywesen sehr gut gefallen und ich konnte mir durch die Beschreibungen jede "Art" wirklich gut vorstellen. Die Story um die es geht fande ich wirklich gut durchdacht und geschrieben. Mit den Figuren konnte ich mich teilweise auch sehr gut anfreunden, aber an manchen Stellen gingen sie mir doch mal auf die Nerven. Die beiden Liebesgeschichten um die es geht, waren meiner Meinung nach etwas "to much" aufgetragen und hätten ruhig mehr im Hintergrund ablaufen können. Abgesehen von den kleinen Dingen die doch etwas nervig waren hat mir das Buch wirklich gut Gefallen und ich bin am überlegen mir auch die anderen Teile zu kaufen.

    Mehr
  • Nefri ist zurück

    Gefährtin der Ewigkeit
    dorothea84

    dorothea84

    18. June 2015 um 06:45

    Der Fürst der Finsternis ist tot, endlich kann wieder Frieden herrschen. Doch einer der Handlanger des Fürsten ist immer noch unterwegs. Er hat etwas bei sich was noch mächtiger, tödlicher und göttlicher ist. Die Vampirin Nefri wird ausgeschickt es zurück zu holen und Santiago ebenfalls. Beide müssen sich ihren Ängsten stellen, aber auch ihr Verlangen zu einander wird immer stärker. Ich liebe es zurück zukehren in die Welt von Guardians of Eternity. Man kennt fast alle Charakter schon und freut sich, wenn man sie noch näher kennen lernt. Es ist wie alte Bekannte zu besuchen und man erzählt bekommt was alles passiert ist während man weg war. In diesem Band ist die Spannung von der ersten Seite an spürbar und niemand pro Seite zu. Da Nefri eine sehr geheimnisvolle Frau ist und man fast schon erwartet das etwas mit ihr nicht stimmt. Aber man wird hier was nach jeder Seite mit Geheimnisse und Wendungen überrascht. Immer wieder erfährt man gerade so viel das man einfach weiterlesen muss, weil man das ganze Puzzle erfahren will nicht nur ein Teil. Außerdem freut man sich den Gargoyle wieder zu sehen. 

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Irgendwie kam ich bei diesem Buch mit der weiblichen Protagonistin nicht wirklich klar....

    Gefährtin der Ewigkeit
    DarkReader

    DarkReader

    .... sie war mir zu beherrscht, zu kühl und manchmal zu - hm, wie soll ich es ausdrücken? - zu altbacken. Natürlich ist sie schon sehr alt und lebte sehr zurückgezogen, trotzdem nervte mich das zeitweise schon. Ganz anders ihr männlicher Gegenpart: Santiago. Das ist doch mal ein Vampir, wie Frau ihn sich vorstellt - und wünscht. Die Story war spannend, teilweise überraschend und wirklich gut zu lesen. Auch der Humor kam nicht zu kurz, was  - natürlich - mal wieder an einem meiner Lieblinge lag: Levet. Die zu kurz geratene Nervensäge ist immer wieder für einen Lacher gut, besonders im Umgang mit den männlichen Protas, die Damen der Serie lieben ihn ja alle. Und auch ich liebe diese Figur, sie ist einfach nur toll. Wie auch der Schreibstil der Autorin, sie schafft es immer wieder, mich damit in ihren Bann zu ziehen, so dass ich immer wieder Probleme habe, das Buch aus der Hand zu legen. Ich freue mich auf die nächsten Bücher von ihr und ich muss unbedingt mal eines lesen, welches sie unter ihrem richtigen Namen veröffentlicht hat, Deborah Raleigh. 4 Sterne von mir für ein Lesevergnügen mit für mich kleinen Schwächen, was aber sicher an mir lag.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Gefährtin der Ewigkeit" von Alexandra Ivy

    Gefährtin der Ewigkeit
    Silence24

    Silence24

    28. October 2014 um 15:14

    Dieses Buch von Frau Ivy hat mir zwar ganz gut gefallen, aber irgendetwas hat mir hier gefehlt. Nefri fand ich leider auch nicht sehr sympatisch. Aber auf die Geschichte von Sally und Roke freu ich mich besonders. Von mir gibts 4 Sterne. Der Vampir Santiago ist genervt. Seit die Vampirin Nevfri wieder hinter den Schleier getreten ist, kann er sie nicht vergessen. Santiago ist auf der Suche nach seinem Erzeuger. Gaius hat dem Herrn der Finsternis gedient und ist seither verschwunden. Er macht sich auf den Weg. Dabei ist er aber nicht allein. Auch die Vampirin Nefri wurde vom Orakel gebeten sich auf die Suche nach Gaius zu machen. Die beiden treffen auf einander, doch Santiago kann sein Verlangen nach Nefri nicht zurück halten. Die beiden werden, sehr zum Verdruss von Santiago, auch noch von dem kleinen Quälgeist Levet begleitet. Nefri und Santiago kommen Gaius auf die Spur und müssen mit Entsetzen feststellen, dass von Gaius eine Art Seuche ausgeht. Schnelles Handeln ist jetzt angesagt.

    Mehr
  • Wenn sich ein Schöpfer auf Reisen begibt

    Gefährtin der Ewigkeit
    sollhaben

    sollhaben

    12. May 2014 um 10:59

    Die Orakel wenden sich an Nefri, damit sie sich um eine nicht näher definierte Gefahr kümmert. Sie weiss nur, dass es sehr gefährlich werden kann. Santiago, der nicht nur ein Auge auf Nefri geworfen hat, begleitet sie selbstverständlich. Nefri verschweigt ihrem Begleiter zwar ein paar Informationen, aber im Großen und Ganzen tappen sie gemeinsam im Dunkeln und schleppen sich von Hinweis zu Hinweis ohne genaueres herauszufinden. Die Gefahr jedoch wird immer deutlicher zu fühlen. Nefri, die seit Jahrhunderten hinter dem Schleier gelebt hat, beginnt zu erkennen, dass ihr bisheriges Leben, zwar ruhig und vorhersehbar war, aber mit Santiago an ihrer Seite, fühlt sich sich lebendig. Santiago dagegen hat das Leben bzw. Nichtleben in vollen Zügen ausgekostet und erkennt in Nefri eine verwandte Seele und will sie nicht mehr ziehen lassen. Doch zuerst muss die Gefahr gebannt sein. Auf diesem beschwerlichen Weg kommen sich die zwei näher.   Meine Meinung: Diese Serie von Alexandra Ivy zählt mit zu meinen Lieblingsvampirserien. Einige der Figuren sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich immer auf ein weiteres Buch. Diese Geschichte hat mich jetzt zwar nicht umgehauen, aber es war solide Unterhaltung mit schöner Aussicht auf den nächsten Teil.  

    Mehr