Rache Lieferung frei Haus: Hamburg Krimi

von Alexandra Krebs 
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
Rache Lieferung frei Haus: Hamburg Krimi
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AmaliaZeichnerins avatar

ein ungewöhnlicher Kriminalfall

Kitty411s avatar

Unblutig, aber spannend

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rache Lieferung frei Haus: Hamburg Krimi"

Der Polizist Thomas Eickhoff erhält ein Paket mit einem abgetrennten Finger darin. Thomas verdächtigt einen seiner letzten überführten Täter als Absender. Aber da folgt schon das nächste Paket mit einem Fuß, und kurze Zeit später schickt ihm der Unbekannte das Auge einer Toten. Das Ermittlerteam um Thomas macht sich an die Arbeit, um den Täter zu finden. Während sie alte Fälle wieder aufrollen, erreicht Thomas eine Sendung, in der ein abgetrennter Oberschenkel liegt. Und das Tattoo auf dem Leichenteil in Form eines türkisfarbenen Schmetterlings ist Thomas sehr wohl bekannt …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783739683805
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:226 Seiten
Verlag:BookRix
Erscheinungsdatum:23.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AmaliaZeichnerins avatar
    AmaliaZeichnerinvor einem Tag
    Kurzmeinung: ein ungewöhnlicher Kriminalfall
    ein ungewöhnlicher Kriminalfall

    Dieser Krimi wird ausschließlich aus Sicht von Thomas Eickhoff geschildert, der hier als Ich-Erzähler in Erscheinung tritt. Auf diese Weise kann man an Leser sehr gut in dessen Gefühlswelt eintauchen und lernt den Protagonisten gut kennen. Mich hat das auch ein bisschen an ältere Noir-Krimis erinnert, in der ebenfalls die Ich-Perspektive verwendet wird.

    Bei Eickhoff verzichtet die Autorin zum Glück auf die typischen Klischees, die es oft in Krimis bei den Ermittlern gibt (z.B. Alkoholismus, getrennt oder in Scheidung lebend oder ähnliches). Der Fall um die Pakete mit den Körperteilen ist ungewöhnlich, er sorgt für einige Rätsel und liest sich spannend, auch die Auflösung ist dann am Ende recht überraschend.

    Was mir ein bisschen gefehlt hat, waren Beschreibungen der städtischen Schauplätze. Zwar werden hier und da Straßen oder Ortsteile genannt, aber wenn man diese nicht kennt, ist es gelegentlich schwer, sich diese vorzustellen.

    An einigen Stellen gibt es mitten im Absatz Zeitsprünge. Hier hätte ich mir gewünscht, dass der Zeitsprung durch einen neuen Absatz deutlich gemacht wird, da es ansonsten ein bisschen verwirrend wirkt.

    Der Krimi hat mich neugierig gemacht auf weitere Fälle dieses Ermittlers.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kitty411s avatar
    Kitty411vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Unblutig, aber spannend
    Unblutig, aber spannend

    „Rache - Lieferung frei Haus“ von Alexandra Krebs ist ein Krimi, der am 20.06.2018 erschienen ist.
    Der Schreibstil ist flüssig und dadurch lässt sich das Buch sehr gut lesen. Der Beginn war irgendwie ein wenig seltsam, dadurch wurde meine Neugier sofort geweckt und ich habe gefesselt weiter gelesen. Definitiv mal etwas anderes als die üblichen 0815-Krimis mit eingefahrenem Verlauf. Hier ist vieles anders, als man es aus anderen Büchern kennt, dadurch wird es zu keiner Zeit langweilig, selbst einfache Ermittlungsabläufe sind passend in die Story eingebaut, so dass man nicht gähnend versucht, die Passagen zu überspringen, sondern gebannt den Verlauf verfolgt.
    Die Story ist an ein, zwei Stellen ein wenig unappetitlich, aber sehr spannend und mitreissend, und man befindet sich beim Lesen mit den Ermittlern auf Augenhöhe, dadurch weiß man immer genau so viel, wie die Protagonisten. Das Geschehen ist undurchschaubar, und ich konnte nicht vorhersehen, wer letztendlich der Verantwortliche war, bis fast zuletzt habe ich komplett im Dunkeln getappt und ich war doch sehr überrascht, als eine unerwartete Wendung dann den Täter offenbart hat. Damit hatte ich absolut nicht gerechnet.
    Alles in allem ein toller Krimi, der auch für zart besaitete Gemüter geeignet ist, denn bis auf die oben erwähnten leicht unappetitlichen Stellen ist dieses Buch eher unblutig, aber trotzdem fesselnd und wirklich toll gemacht.
    Von mir gibt es 5 Sterne.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Kruemel2006s avatar
    Kruemel2006vor 6 Monaten
    Soneas avatar
    Soneavor 2 Jahren
    Kruemel2006s avatar
    Kruemel2006vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks