Neuer Beitrag

Berlin_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Was würdest du tun, wenn du nicht weißt, was du getan hast, und plötzlich eine Mörderin bist?

Liebe Jahresabonnenten, liebe Krimifans,

Alexandra Kui und der Berlin Verlag laden euch herzlich zu einer großen Leserunde mit 32 Teilnehmern ein!

Zum Inhalt:

Eine Spätsommernacht im Harz. Wieder eskaliert ein Streit zwischen Lua und David. Doch diesmal ist alles anders, denn Lua hält plötzlich sein Jagdgewehr in den Händen ...

Lua musste für Davids Tod im Gefängnis büßen. Nun ist sie auf freiem Fuß und versucht als Kassiererin in einer Kleinstadt nahe dem Harz einen Neuanfang. Aber die Vergangenheit ist stärker als ihr Wunsch zu vergessen: Da ist diese Gestalt in Davids Parka, die sie zu verfolgen scheint. Da sind Dinge, die aus ihrer Wohnung verschwinden, Erinnerungsstücke von damals. Da sind zu viele offene Fragen. Es hilft alles nichts: Irgendwann muss Lua sich ihren Dämonen stellen. Sie warten in der Jagdhütte im Kalten Tal, wo die Katastrophe geschah. Lua ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich mit ihrer Rückkehr begibt.

Leseprobe

Diese Runde hat eine Besonderheit: Die 22 Gewinner unseres Jahresabos müssen sich nicht bewerben und bekommen  Alexandra Kuis Kriminalroman unaufgefordert zugeschickt.

Du willst einen der 10 freien Plätze ergattern? Dann versetze dich in Luas Lage und schreibe uns bis zum 8. März 2016, was du tun würdest, wenn du plötzlich eine Mörderin bist, dich aber absolut nicht an die Tat erinnern kannst ?

Auf eure Bewerbung und eine aktive Teilnahme an der Leserunde freuen sich Alexandra Kui und der Berlin Verlag.

Autor: Alexandra Kui
Buch: Rabenseele

Bibliomarie

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das wäre eine Situation, die ich wahrscheinlich nicht ohne Hilfe bewältigen könnte. Zu wissen, dass man zu einer solchen Tat fähig war und sich nicht an sie zu erinnern, würde mich verrückt machen. Ich würde versuchen, durch eine Therapie oder Hypnose herauszufinden, was wirklich geschah.
Aber wie man in der Realität mit solch einer Grenzerfahrung umgeht - ich weiß es eigentlich nicht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde alle möglichen Leute die mir nahestehen fragen ob sie was wissen oder ob ihnen was merkwürdig an mir vorkommt. :)
Würde mich freuen, wenn ich mitlesen darf! LG

Beiträge danach
206 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Minka93

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: S. 55 – S. 99

Ich muss sagen, dass es mir nicht so leicht fällt das Buch zu lesen, die Schreibart lässt bei mir keinen flüssigen Lesefluss aufkommen.
Inhaltlich allerdings bin ich gespannt, was noch so alles zum Vorschein kommt.

Alexandra_Kui

vor 2 Jahren

Hallo zusammen - ganz lieben Dank für die neuen Beiträge und Rezensionen. Leider kann ich nun nur noch sporadisch vorbeischauen, aber ich freue mich , dass es hier noch ein bisschen weitergeht. Viele Grüße!

Alexandra_Kui

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: S. 153 – Schluss
Beitrag einblenden

Bücherwurm schreibt:
... Mir hätte auch die Geschichte von Lua auch ohne Fund der Leiche und Auflösung sehr gut gefallen. ... Wie lässt man eine Figur als Autor in einem solchen Zustand los?

Hallo, geht mir auch so, wenn ich ehrlich bin, aber ein bisschen muss man sich ja an die "Spielregeln" halten ;-)
Wie man eine Figur in einem solchen Zustand loslässt? Erstmal gar nicht. Ich schätze, es ist normal, dass die Geschichte, die man so lange mit sich herumträgt, einen noch lange beschäftigt und Lua ist eine Heldin, an der ich, obwohl ich mittlerweile ein anderes Buch schreibe, noch immer sehr hänge, eben weil sie so viel einstecken musste und weil sie eben nicht gerade die klassische Romanheldin als Identifikationsfigur darstellt.

Minka93

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 101 – S. 151
Beitrag einblenden

Lua ist für mich eine sehr schwer durchschaubare Persönlichkeit.. Das sie mit dem Mann ihrer ehemals besten Freundin im Bett landet fand ich ziemlich negativ. Sie sucht immer wieder nach neuen Quellen des Schmerzes, was ich ziemlich anstrengend finde..
Sie sollte wie sie geraten bekommt einen Schlussstrich unter ihr altes Leben ziehen und wieder zu sich selbst finden..

Minka93

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: S. 153 – Schluss
Beitrag einblenden

Das Ende hat mir dann doch recht gut gefallen. Wobei ich des Öfteren verwirrt war, was nun Realität ist und was nicht.
Mit dem Ende hätte ich definitiv nicht gerechnet, Lua war ja nun am Ende komplett unschuldig und das eigentliche Opfer. Die Personen um sie herum haben mit ihrer Psyche gespielt und sie, gewollt oder nicht, zerstört.

Minka93

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Dankeschön :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Alexandra-Kui/Rabenseele-1206927625-w/rezension/1236884115/

Tigerbaer

vor 1 Jahr

Fazit / Rezensionen

Ich habe ins Buch reingelesen, aber dann gemerkt, dass ist gar nicht meins. Dafür hat es mein Mann gelesen und hier kommt die Rezi dazu:
http://www.lovelybooks.de/autor/Alexandra-Kui/Rabenseele-1206927625-w/rezension/1234168442/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks