Alexandra Kumer Basilikum mal anders

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Basilikum mal anders“ von Alexandra Kumer

Statt wie geplant mit Max vor den Traualtar zu treten, nimmt Samantha am Tag ihrer Hochzeit Reißaus und löst damit eine mittelschwere Katastrophe aus. Am schlimmsten trifft es ihre Mutter Rosemarie, die froh war, endlich auch die letzte ihrer vier Töchter unter der Haube zu wissen. Um den offensiven bis gefährlich verrückten Kuppelversuchen ihrer Mutter zu entfliehen, täuscht Sam einen Urlaub auf Sardinien vor. Sie nutzt die Atempause, um nach Graz zur italienischen Familie ihres Schwagers Francesco zu ziehen. Dort will sich Sam ihrer Gefühle klar werden.
In Graz lernt Sam Marietta kennen, eine entfernte Verwandte Francescos, mit der sie sich blendend versteht. Doch auch Marietta ist der Meinung, dass es möglich sein muss, den richtigen Mann für Sam zu finden, und macht sich ans Werk. Als jedoch alle herkömmlichen Kuppelversuche scheitern, wendet sich Marietta ratlos an ihre sizilianische Großmutter. Die betreibt in ihrer Freizeit weiße Magie und ist natürlich sofort bereit, aus der Misere zu helfen.
Sie schickt das Allheilmittel: Basilikumsamen. Einer Überlieferung zufolge sollen die Samen bei Vollmond nach einem bestimmten Ritual gepflanzt werden – und die wahre Liebe wird ins Leben der Zielperson treten. Tatsächlich entwickeln sich die Samen prächtig, doch dann geschieht etwas, womit keiner gerechnet hat: Die Pflanze stirbt und selbst Mariettas Großmutter ist mit ihrem Latein am Ende.
In Sams Heimat hat Rosemarie zwischenzeitlich herausgefunden, wo sich ihre Tochter befindet. Kurzerhand verbündet sie sich mit den Italienern und mit Sams Ex-Verlobten Max und schmiedet einen teuflischen Plan, um doch noch einen Schwiegersohn zu bekommen.

Stöbern in Romane

Eine bessere Zeit

Leider konnte ich auch nach 550 Seiten nicht mit Miquel Gensana und seiner Familiengeschichte warm werden.

Ulf_Borkowski

Schwestern für einen Sommer

Ein unterhaltsames und auch ein wenig nachdenklich machendes Buch über Krisen und Freuden innerhalb einer Familie. Einfach schön!

carathis

Das Meer so nah

Wunderbar melancholische Geschichte über Lucys Suche nach ihrem unbekannten Vater, ein verrückten rRoadtrip, der immer weitere Kreise zieht

hasirasi2

Die andere Schwester: Roman

Eine Geschichte über zwei Schwestern und über Vertrauen und Vergeben

momomaus3

Fische

Eine schwindelerregende Geschichte über die Sucht nach Liebe, Anerkennung, Bestätigung.

BirPet

Wenn Martha tanzt

Liest sich schön, mir hat es gefallen!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks