Alexandra Latour Warum man von Leberwurst nicht stirbt und von Käse nicht in Ohnmacht fällt: Angst ist keine Krankheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum man von Leberwurst nicht stirbt und von Käse nicht in Ohnmacht fällt: Angst ist keine Krankheit“ von Alexandra Latour

Das Leben ist wie es ist. Es ist weder ein Ponyhof, auf dem es rosafarbene kleine Pferdchen mit Glitzerschweif gibt, noch ein Wunschkonzert, bei dem ständig unser Lieblingslied gespielt wird. Auch eine Mary Poppins kommt nicht herbeigeflogen, singt lustige Lieder, und bringt uns auf den richtigen Weg. Und zu guter Letzt ist das Leben auch keine Lotterie, bei der wir den Jackpot knacken. Das Leben ist das Leben – geprägt von Liebe, Freude, Lust und auch Leid, Traurigkeit und Verlust. Wir spüren das Leben in jedem Atemzug. Dem einen mag es bewusst sein, dem anderen nicht. Einige leben in den Tag hinein, ohne sich Gedanken zu machen und andere wiederum regen sich genau darüber auf. Kein Mensch gleicht dem anderen, weder vom Aussehen noch vom Charakter, und das macht das Leben letztendlich so interessant. Hier in diesem Buch geht es um mich, ein „Normalo“, der einst dachte, er wäre schwer krank und doch nur Angst hatte. Ich bin gewöhnliche und ungewöhnliche Wege gegangen, habe viel gelacht, viel geweint und doch meinen Frieden gefunden. Von diesem Weg möchte ich erzählen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen