Alexandra Maxeiner , Leonore Poth Weihnachtsmann, wo steckst du?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachtsmann, wo steckst du?“ von Alexandra Maxeiner

Als der Weihnachtsmann an Heiligabend das letzte Geschenk verteilt hat, passiert es: In der eisigen Winternacht kitzelt es plötzlich in seiner Nase. »Haaaatschi!«, hallt es durch die Dunkelheit. Und schon nimmt das Unglück seinen Lauf: Die Rentiere verstehen den Nieser als Startzeichen und galoppieren los, auf direktem Weg zurück ins Weihnachtsmannland. Nur leider ohne den Weihnachtsmann. Der muss nun ein ganzes Jahr auf der Erde bleiben, ohne erkannt zu werden. Sonst droht das große Fest für immer zu platzen. Aber ob es dem Mann mit dem knallroten Mantel und dem langen weißen Bart wirklich gelingen wird, nicht aufzufallen?

Stöbern in Kinderbücher

Ostwind - Aris Ankunft

Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!

LeseratteMina

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtsmann wo steckst Du?

    Weihnachtsmann, wo steckst du?

    Pixibuch

    27. December 2013 um 21:10

    Das Buch paßt natürlich total in die Adventszeit. So ein schönes und lustiges Buch habe ich schon lange nicht mehr angeschaut. Am heiligen Abend möchte der Weihnachtsmann wieder zurück in sein Weihnachtsmannland- Aber bevor er sich auf den Schlitten setzt muß er niesen und stopert. Die Rentiere aber glauben, er hat sich auf den Schlitten gesetzt und traben in schneller Geschwindigkeit los - ohne den Weihnachtsmann. Der muß jetzt ein ganzes Jahr auf der Erde bleiben. Aber ihn darf ja niemand sehen. Deswegen muß er sich stets verstecken. Und dann wird jeder Monat beschrieben, von Januar bis Dezember. Man muß den Weihnachtsmann suchen. Manchmal ist er leicht zu finden, manchmal sehr schwer. Wir haben den Weihnachtsmann im Monat April bis jetzt nicht gefunden. Er hilft ja den Hasen beim Verteilen der Ostereier. Wir müssen uns nochmal alles ganz genau ansehen. Doch dann ist endlich Dezember. Wird es der Weihnachtsmann diesemal schaffen, rechtzeiig auf den Schlitten zu springen? Ein schönes Buch, um sich die Wartezeit auf das Christskind zu verkürzen.

    Mehr
  • Schöne Reise durchs Jahr mit dem Weihnachtsmann

    Weihnachtsmann, wo steckst du?

    serpina

    12. December 2013 um 11:37

    KURZBESCHREIBUNG LAUT AMAZON: Als der Weihnachtsmann an Heiligabend das letzte Geschenk verteilt hat, passiert es: In der eisigen Winternacht kitzelt es plötzlich in seiner Nase. »Haaaatschi!«, hallt es durch die Dunkelheit. Und schon nimmt das Unglück seinen Lauf: Die Rentiere verstehen den Nieser als Startzeichen und galoppieren los, auf direktem Weg zurück ins Weihnachtsmannland. Nur leider ohne den Weihnachtsmann. Der muss nun ein ganzes Jahr auf der Erde bleiben, ohne erkannt zu werden. Sonst droht das große Fest für immer zu platzen. Aber ob es dem Mann mit dem knallroten Mantel und dem langen weißen Bart wirklich gelingen wird, nicht aufzufallen? ÜBER DIE AUTORIN: Alexandra Maxeiner, Jahrgang 1971, hat Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft und Ethnologie studiert. Sie schreibt Bücher, Drehbücher und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. 2011 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. ÜBER DEN ILLUSTRATORIN: Leonore Poth, geboren 1959, hat an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach studiert und ist seit 1989 als Zeichnerin, Grafikerin und Zeichentrickfilmerin tätig. Sie wurde u.a. mit dem Hessischen Drehbuchpreis ausgezeichnet und für den Gläsernen Bären der Berlinale nominiert. Leonore Poth lebt in Frankfurt am Main. REZENSION - MEINE MEINUNG: „Weihnachtsmann wo steckst du?“ ist ein Weihnachtsmann Suchbilderbuch für jeden Monat des Jahres für Kinder von 4 – 6 Jahren. Der Weihnachtsmann wurde auf der Erde vergessen und nun muss er es schaffen, sich bis zum nächsten Weihnachtsfest zu verstecken. Dies zeigt sich aber als schwierige Aufgabe, da er mit seinem roten Mantel und seinem langen weißen Bart nun einmal doch sehr auffällig ist. Es macht Spaß, den Weihnachtsmann in jedem Monat des Jahres suchen zu müssen. Die kurzen Sätze im Buch sind sehr schön geschrieben und verraten teilweise schon, wo der Weihnachtsmann sich versteckt haben könnte. Damit man den Hinweis versteht, muss man aber doch das Köpfchen ein wenig anstrengen und die Augen gut offen halten. Die Illustrationen sind kindgerecht und schön gezeichnet. Leonore Poth ist bei den Zeichnungen auch ins Detail gegangen, so dass es richtig Spaß macht, sich die Bilder anzuschauen. FAZIT: Auffällig aber auch wieder nicht ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks