Alexandra Palla

 5 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorenbild von Alexandra Palla (© Quelle: Styria Books)

Lebenslauf von Alexandra Palla

Alexandra Palla, begeisterte Kochbuchautorin, Food-Bloggerin und Designerin (PALLA VIENNA), hat einst schon ihre Großeltern in der Sommerfrische am Wolfgangsee besucht. Gemeinsam mit Fotografin und Food-Bloggerin Melina Kutelas (About That Food) hat sie sich auf die Suche nach den besten Rezepten für die Sommerfrische begeben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Alexandra Palla

Cover des Buches Meine Sommerfrische-Küche9783222140303

Meine Sommerfrische-Küche

 (8)
Erschienen am 27.03.2019
Cover des Buches Put a Lot of Love in It9783990110737

Put a Lot of Love in It

 (2)
Erschienen am 16.03.2015

Neue Rezensionen zu Alexandra Palla

Neu

Rezension zu "Meine Sommerfrische-Küche" von Alexandra Palla

lecker und erfrischend
Mrs. Dallowayvor 10 Monaten

Ich stehe auf gut gemachte Kochbücher und dieses ist auf jeden Fall eines davon. Es gibt jede Menge Rezepte, darunter Salate, Suppen, Fleisch und Fisch, Jausen, Gemüse, Süßes und Getränke (auch mit Alkohol). So kommt man also sehr gut durch den Sommer!

Generell ist das Buch toll aufgezogen und eignet sich auch hervorragend zum Verschenken, weil es ein tolles Hardcover hat und einfach hübsch aussieht.
Ich habe einige Gerichte nachgekocht und kann sie nur weiterempfehlen. Darunter meine Favoriten: Heidelbeerpancakes, Frühstücksmüsli, Fleischbällchen und Erdäpfel mit Kräuterbutter.

Keine Angst! Wer keinen österreichischen Dialekt beherrscht, wird das Buch trotzdem lesen können, denn hinten drin gibt es eine Übersetzung. Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiterempfehlen. So bleibt uns der Sommer noch eine ganze Zeit lang erhalten!


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Meine Sommerfrische-Küche" von Alexandra Palla

Alltagstauglich leckere Rezepte zum unkomplizierten nachkochen
isabellepfvor 10 Monaten

In "Meine Sommerfrische-Küche" enthüllt Alexandra Palla eine Reihe an schmackhaften und in ihrer Einfachheit, unkomplizierten Gerichte aus regionalen Zutaten zum nachkochen.

Mit frischen, saisonaler Zutaten nimmt Alexandra Palla mit auf eine sommerliche Reise zwischen See und Berg, Gemüsegarten und Alm wo Sonne und Wasser Appetit auf frische und unkomplizierte Alltagsgerichte machen, die uns die Tradition der Sommerfrische schmecken lässt. Sie selbst durfte ebenfalls schon sehr früh in ihrer Kindheit die frische der Sommerküche ihrer Grossmutter erfahren, wie sie in ihrem Vorwort erzählt. Dabei möchte sie mit einfachen Rezepte die Tradition und moderne verbinden um regionale und saisonale Produkte in den Vordergrund zu stellen.

Aufgebaut ist das Rezeptbuch, hauptsächlich in drei Rubriken, Garten + Beet, Wasser + Land und Alm + Wald, die eine Hülle an inspirierenden Gerichten für heisse Tage und laue Abende preis gibt. Darüber hinaus gibt Alexandra Palla einige Tipps für Sommer-Tafeln, Geschwister-Willkommensessen, Festessen für Geburtstage oder Lunch am See, die oft durch ihre Einfachheit einen ganz besonderen Genuss versprechen. Besonders gut und inspiriert zum nachmachen, haben mir die Darbietungen der Rezepte gefallen, die durch tolle grosse Bilder, Zutaten und einer verständlich aufgelisteten Zubereitung, sich unkompliziert mit der Alltagsküche haben verbinden lassen. Zusätzlich sind die Rezepte, mit einem passenden Vorwort, hilfreichen Tipps und Tricks versehen, das jedem Gericht eine persönliche Note verliehen hat.
Manchmal habe ich auch einfach nur das Rezeptbuch zur Hand genommen und mich durch die Vielfalt und farbenfrohen Rezeptbildern inspirieren lassen was ich heute kochen möchte.
Gerade für heisse Sommertage sind die Rezepte perfekt abgestimmt um seine Familie oder Freunde mit lecken Rezepten zu verwöhnen, aber trotzdem nicht allzu lange dafür in der Küche stehen zu müssen. Als Abschluss bildet eine übersichtlich gestaltete Doppelseite mit allen Sommerfrischen Rezepte, sowie ein Alphabetisches Rezeptregister. Da einige Begriffe aus dem Österreichigem Stammen, war für mich das kleine Wörterbuch am Ende sehr praktisch fürs bessere Verständnis.

Insgesamt ein toll strukturiertes Kochbuch mit schmackhaften Sommerfrische-Gerichten, Cocktails und süssen Nachspeisen, die mich vollumfänglich von ihrer Einfachheit, frische und Verfügbarkeit der Zutaten begeistern konnten.  Ein grosses Lob auch für die wundervollen Fotografien der Gerichte, die mir oftmals das Wasser im Mund haben zusammen laufen lassen.

Sommerfrische Rezepte für laue Sommerabende zum gemütlichen Beisammensitzen, unkompliziert und total lecker. Empfehlenswert zum nachkochen.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Meine Sommerfrische-Küche" von Alexandra Palla

Ein tolles Buch für die Sommerküche
Amber144vor 10 Monaten

Das Cover ist toll gewählt und passt perfekt zum Buch und zum Sommer. Es sind schon ein paar Rezeptbilder abgebildet und das Bild vom See passt perfekt dazu.

Aufgeteilt ist das Buch ist verschiedene Kapitel mit Informationen und dann den Hauptkapiteln mit den Rezepten. Diese nennen sich Garten + Beet, Wasser + Land, Alm + Wald. Wo Kochbücher sonst eher in Kapiteln wie Hauptgericht oder Süßes aufteilt sind, finde ich diese Form mal ganz anders und gut gewählt.

Die Rezepte sind sehr übersichtlich. Es befindet sich ein Rezeptbild zu jedem Rezept, dann das Rezept, die Zutaten und die Portionsgröße. Dazu gibt es immer noch Anmerkungen, die wirklich informativ sind.

Gerade für den heißen Sommer sind die Rezepte perfekt gewählt. Sie sind leicht und auch schnell zubereitet. So braucht man bei Hitze nicht lange in der Küche stehen. Außerdem kann man die Reste sehr gut wieder verwerten.

Einen Kritikpunkt habe ich aber doch. Das Vorwort finde ich nicht so gut gewählt. Meine Großeltern haben selbst gekocht und sich um den Haushalt gekümmert. Auch hatten sie keine Sommerwohnungen oder ähnliches.

Mich haben die Rezepte absolut überzeugt. Sie sind einfach, schnell und lecker. Die Zutaten lassen sich schnell einkaufen und sind fast überall erhältlich.

Ich vergebe verdiente 5/5 Sterne.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Meine Sommerfrische-Kücheundefined
Wenn die Küche Urlaub macht

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Alexandra Pallas »Sommerfrische-Küche« zeichnet sich durch die nostalgisch-moderne Verbindung von Tradition mit ihrem unkomplizierten Umgang mit Lebensmitteln und Zutaten der Sommerfrische aus. Sie steht für ein sommerlich-leichtes kulinarisches Lebensgefühl und eine bodenständige, regionale Ferien- und Urlaubsküche, die Lust macht, sowohl die Seele und die Töpfe als auch die Füße ins Wasser baumeln zu lassen.

Mit regionalen Zutaten und nostalgisch-modernen Rezepten nimmt uns Alexandra Palla mit auf eine sommerliche Reise.



Alexandra Palla, begeisterte Kochbuchautorin, Food-Bloggerin und Designerin (PALLA VIENNA), hat einst schon ihre Großeltern in der Sommerfrische am Wolfgangsee besucht. Gemeinsam mit Fotografin und Food-Bloggerin
Melina Kutelas (About That Food) hat sie sich auf die Suche nach den besten Rezepten für die Sommerfrische begeben.

Bewerbung zur Leserunde

Für die Teilnahme an der Leserunde beantwortet uns bitte folgende Frage: "Was ist euer Lieblingsgericht für heiße Sommertage?"
Bitte gebt uns auch Bescheid, wo ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet!

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

> Schaut vorbei auf unserer Homepage: www.styriabooks.at

>Folgt uns auf Facebook und Instagram

146 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Alexandra Palla?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks