Alexandra Reinwarth Was ich an dir liebe – Adventskalender

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was ich an dir liebe – Adventskalender“ von Alexandra Reinwarth

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Doch oft fällt es uns schwer, anderen mitzuteilen, was wir für sie empfinden. Mit diesem außergewöhnlichen Adventskalender gelingt es garantiert, dem oder der Liebsten auf persönliche und originelle Weise 24 Mal, unsere Liebe auszudrücken. Denn hinter jeder Seite verbirgt sich eine Liebesbotschaft, die vom Schenkenden individuell ergänzt wird. Von Hand ausgefüllt, ist dieser kleine Adventskalender das perfekte Geschenk und ein einmaliger Liebesbeweis, der die Adventszeit unvergesslich macht.

Ein wirklich toller Adventskalender zum Selbstausfüllen und Gestalten um dem Partner zu zeigen, wie man ihn schätzt. Eine schöne Idee!

— evafl
evafl
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Advent – eine besinnliche Zeit

    Was ich an dir liebe – Adventskalender
    evafl

    evafl

    11. November 2016 um 08:59

    Der „Was ich an dir liebe“-Adventskalender ist zum selbst ausfüllen und gestalten, es sind gewisse Ansätze gegeben, so dass man sich nicht für jeden Tag etwas aussuchen muss, sondern auch einfach mal etwas ankreuzen kann oder Sätze ergänzen kann – so ausführlich wie man dann eben selbst mag. ~~Der Adventskalender kommt im praktischen Format daher, er hat so ungefähr Postkartengröße, ist ein gebundenes und somit wirklich ein stabiles, wertiges Exemplar. Das Lesebändchen in rot dient praktischerweise dazu, dass man immer ein „Lesezeichen“ zur Hand hat – und so nicht im Kalender blättern muss. Die einzelnen Seiten des Adventskalenders sind aus gut beschriftbarem Papier, d.h. kein hochglänzendes Papier, sondern ein dickeres, durchaus stabiles Papier, in das Tinte schnell einzieht – und aber eben auch schön aussieht. Ein Verschmieren ist hier also nicht vorgegeben, das finde ich sehr praktisch. (Oftmals hat man das sonst bei Hochglanzpapier ja sonst leider!) Je Adventstag findet man eine Doppelseite, auf der einen Seite ist dann das Datum angegeben, eben von eins bis 24, ein kleines Bild, beispielsweise ein kleines Glöckchen, ein kleiner Kranz, Schneemänner, all sowas – und einfach, simpel in schwarz-weiß alles. Hier könnte man also auch noch dazu übergeben und das ganze bunt aus- bzw. anmalen, etwas dazu malen, kleben, sich kreativ austoben. Auf der jeweils gegenüberliegenden Seite findet sich dann ein Satz, den man ergänzen bzw. weiter ausführen kann. So z.B. „Was du mein Weihnachten so besonders machst“, „eine bezaubernde Eigenschaft von dir, die nicht viele Leute kennen, ist…“. Oder eben eine Ankreuz-Möglichkeit: „Unsere Liebe ist: -so lala, - schon okay, - gut, danke, - das Beste, was mir je passiert ist“. Bei manchen Adventstagen kann man dann auch noch ein Foto dazu einkleben – beispielsweise wenn es um den schönsten Urlaub in diesem Jahr geht. Oder auch ganz hinten im Buch, wo noch ein paar Seiten frei sind um die ganz besonderen Erinnerungen aus dem vergangen Jahr einzutragen, einzukleben, wie auch immer (Also: Eintrittskarten, Fotos, Texte eintragen, etc.) Mir gefällt dieser Adventskalender wirklich gerne. Ich mag es gerne, wenn ich etwas verschenken kann, was ich selbst (mit) gestaltet habe. Hier finde ich es vor allem toll, dass gewisse Vorgaben da sind, so muss man sich nicht alles selbst ausdenken, sondern kann „einfach mal ausführen“, was einem am Partner so gut gefällt, wo man fast vor Stolz geplatzt ist, etc. Einfach ist dieses Ausfüllen auch nicht unbedingt, wie ich finde, denn es gibt ja immer wieder viele tolle Momente und Situationen und es sind sicher nicht nur einzelne Eigenschaften, die den Partner, die Beziehung ausmachen. Es ist also für einen selbst auch eine tolle Sache, wenn man diesen Adventskalender gestaltet und so manches dann Revue passieren lässt. Sicher eine emotionale Angelegenheit, aber eben wirklich schön. Ich bin mir sicher, dass dieser Adventskalender gut ankommen wird, dass ich damit Freude bereite. Auch für die nächsten Jahre finde ich diesen Kalender noch relevant, so ist es doch schön, wenn man manches noch ergänzen und weiter ausführen kann, sich an Vergangenes erinnern kann. Für mich ist das ein wirklich wunderbarer Adventskalender, ich freue mich aufs Gestalten,was sicher nicht an einem Tag alles geschehen wird, sondern immer wieder Stück für Stück passieren wird. Entsprechend sollte man diesen Kalender meiner Ansicht nach auch lieber ein paar Tage früher kaufen – damit man genug Zeit und Muse hat ihn auszufüllen, zu gestalten. Ich vergebe hier 5 von 5 Sternen und spreche eine Empfehlung aus.

    Mehr