Alexandra Scherer

 4.4 Sterne bei 48 Bewertungen
Alexandra Scherer

Lebenslauf von Alexandra Scherer

Gelernte Heilpraktikerin wird Schriftstellerin: Die 1962 in Wangen im Allgäu geborene Autorin hat in ihrem Leben schon vieles erlebt: Hochzeit, Auswanderung, in 12 Jahren eine englischsprachige Bücherei ausgelesen, zwei Kinder auf die Welt und groß gebracht, zurück nach Deutschland gekehrt und eine Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht, Scheidung, Kündigung. Seit 2013 versucht sich die Ausbilderin in Erster Hilfe als Schriftstellerin von Heimatkrimis und Kurzgeschichten. Ihr Debütroman „Tod am Hexenwasser“ aus dem Jahre 2017 hat es sogar auf die Long List des Indie Autor Preises 2018 geschafft. Heute lebt die „Krimitante aus dem Allgäu“, wie sie sich selbst bezeichnet, wieder in Wangen im Allgäu und schreibt fleißig an weiteren, spannenden Geschichten.

Neue Bücher

Panne (Kurzgeschichte, Chick Lit) (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe)
 (13)
Neu erschienen am 28.08.2018 als E-Book bei booksnacks.de.

Alle Bücher von Alexandra Scherer

Alexandra SchererSchicksalsschmiede
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schicksalsschmiede
Schicksalsschmiede
 (17)
Erschienen am 20.11.2016
Alexandra SchererPanne (Kurzgeschichte, Chick Lit) (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Panne (Kurzgeschichte, Chick Lit) (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe)
Alexandra SchererMagdalena Sonnbichler Krimis / Tod am Hexenwasser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magdalena Sonnbichler Krimis / Tod am Hexenwasser
Alexandra SchererSternenfeuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenfeuer
Sternenfeuer
 (6)
Erschienen am 01.11.2017
Alexandra SchererGrenzenlos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grenzenlos
Grenzenlos
 (2)
Erschienen am 03.03.2016
Alexandra SchererPlotpourri
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Plotpourri
Plotpourri
 (1)
Erschienen am 05.12.2017
Alexandra SchererNischen: Alexandras Lese-Tidbits
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nischen: Alexandras Lese-Tidbits
Nischen: Alexandras Lese-Tidbits
 (1)
Erschienen am 28.10.2017
Alexandra SchererEffizienz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Effizienz
Effizienz
 (0)
Erschienen am 01.10.2017

Neue Rezensionen zu Alexandra Scherer

Neu
reni1950s avatar

Die gesellschaftskritische Kurzgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Im Zentrum steht Evelyn, die in einem alten Herrenhaus auf ihre Mutter und ihre Schwester trifft. Beide verlangen standesgemäßes Benehmen von ihr und im Laufe der Geschichte wird klar, dass alle unterschiedliche Dinge darunter verstehen. Ich fand die Geschichte spannend, witzig, aber auch nachdenklich machend. Die Figuren waren interessant und der Ort der Handlung sehr schön Auch das Cover hat mir richtig gut gefallen. Bitte mehr davon!

Kommentare: 1
0
Teilen
junias avatar

Wie kam ich zu diesem Buch?
Durch eine Leserunde wurde ich auf den Booksnack bzw. die Autorin aufmerksam. Es ist das erste Buch von Alexandra Scherer, das ich lese.

Wie finde ich Cover und Titel?
Das Cover passt insofern, dass offensichtlich eine adelige (oder eine, die sich dafür hält) Dame abgebildet ist. Als Titel wäre was anderes sicher passender gewesen.

Um was geht’s?
Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension, vor allem bei einer äußerst kurzen Kurzgeschichte. Die Story ist logisch und kann durchaus so passiert sein, ist spannend aufgebaut, hatte einige für mich überraschende Wendungen. Toll bei den Booksnacks finde ich immer die Gebrauchsanweisung am Anfang.

Wie ist es geschrieben?
Es handelt sich um eine Einzelgeschichte, die also problemlos ohne Vorwissen und Cliffhangergefahr gelesen werden kann. Der Schreibstil ist flüssig und zügig zu lesen (sind ja auch wirklich nur eine Handvoll Seiten), der Ausdruck ist gut und leicht zu verstehen. Ein subtiler Humor rundet das Ganze ein wenig ab und trifft genau meinen Geschmack.

Wer spielt mit?
Die Charaktere sind ganz gut gezeichnet, ich konnte mir die Gegebenheiten vorstellen und habe die Charaktere ein klein wenig kennengelernt. Die Lady ist echt übelst versnobt, ich hab ja schon teilweise nach Luft schnappen müssen. Aber wunderbar, wie sie ihre Kelle bekommt mit der Überraschung am Ende.

Mein Fazit?
Das Buch hat mir ganz gut gefallen, somit erhält es von mir 4 von 5 Sternchen. Der Preis von 1,49 Euro ist allerdings zu hoch.

Kommentieren0
2
Teilen
Laudia89s avatar

Rezension zu "Panne (Kurzgeschichte, Chick Lit) (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe)" von Alexandra Scherer

Hochmut kommt vor dem Fall
Laudia89vor 3 Tagen

Evelyn wird von ihrer Schwester und ihrer Mutter, der Herzoginwitwe, unter Druck gesetzt, sich endlich standesgemäß zu verhalten. Aufgelockert wird die unerfreuliche Kaffeegesellschaft erst von einem unerwarteten Gast und es zeigt sich: Hochmut kommt immer vor dem Fall ...

Es ist eine gute Kurzgeschichte über Hochmut. Sie ist flüssig zulesen und man hat an einigen Ecken schon etwas zum Schmunzeln. Aber ich muss dazu sagen das diese Lehre nicht ganz raus gekommen ist. Irgendetwas hat gefehlt, aber an sich eine gut zulesen und man versteht was gemeint ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
booksnacks_Verlags avatar
***Heitere Kurzgeschichten-Leserunde ***
Adel verpflichet!


Liebe Fans von lustigen Kurzgeschichten,

Autoren oder Titel-Coverwir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen lustigen Booksnacks. In Panne von Alexandra Scherer wird Evelyn von ihrer Schwester und ihrer Mutter, der Herzoginwitwe, unter Druck gesetzt, sich endlich standesgemäß zu verhalten. Aufgelockert wird die unerfreuliche Kaffeegesellschaft erst von einem unerwarteten Gast und es zeigt sich: Hochmut kommt immer vor dem Fall ...

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause! Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Alexandra Scherer wurde 1962 in Wangen im Allgäu geboren, wo sie auch aufwuchs. 1985 heiratete sie und zog mit ihrem polynesischen Ehemann in seine Heimat Funafuti in Tuvalu. Dort las sie aus purer Langeweile eine komplette Bücherei aus: Querbeet von Georgette Heyer, Terry Pratchett, Mills and Boone, Jane Austen und Thackeray hin bis zu einer Publikation über Schweinezucht in England um 1942. Deshalb liest und spricht sie sehr gut Englisch. Ihr Humor und literarischen Vorlieben sind stark britisch geprägt.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde
lapidars avatar
Diese kleine Fantasygeschichte ist die erste in der losen Reihe Lese-Tid-Bits. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, sich um eines der Ebooks zu bewerben. Bewerbungsende: 22.April 2018. Anschließender Leseeindruck und eventuelle Diskussionen bis Ende Mai. Es wäre sehr freundlich, wenn Ihr anschließend Euren Leseeindruck in Form einer kurzen Rezi im Internet veröffentlichen würdet.
Also: wo sind die Fantasy Freunde ?
Zur Leserunde
booksnacks_Verlags avatar
*** E-Book Leserunde für Sci-Fi-Kuzgeschichte ***Per Arduum ad Astra

Liebe Fans von Sci-Fi-Kurzgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Sci-Fi-Booksnacks. Sternenfeuer von Alexandra Scherer stellt die Frage, was passiert, wenn Wissenschaftler auf die schriftlichen Überreste einer längst vergangenen Zivilisation stoßen und die Hinterlassenschaften als Heilsbotschaften interpretieren?

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! 

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!
Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Alexandra Scherer wurde 1962 in Wangen im Allgäu geboren, wo sie auch aufwuchs. 1985 heiratete sie und zog mit ihrem polynesischen Ehemann in seine Heimat Funafuti in Tuvalu. Dort las sie aus purer Langeweile eine komplette Bücherei aus: Querbeet von Georgette Heyer, Terry Pratchett, Mills and Boone, Jane Austen und Thackeray hin bis zu einer Publikation über Schweinezucht in England um 1942. Deshalb liest und spricht sie sehr gut Englisch. Ihr Humor und literarischen Vorlieben sind stark britisch geprägt.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alexandra Scherer im Netz:

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks