Cover des Buches Magdalena Sonnbichler (ISBN: 9783967410631)B
Rezension zu Magdalena Sonnbichler von Alexandra Scherer

Sehr viel Nervenkitzel

von Babsi123 vor einem Jahr

Review

B
Babsi123vor einem Jahr

Über LOVELYBOOKS dürfte ich das Buch " Magdalena Sonnbichler - Eiskalter Tod " testlesen .

Autor : Alexandra Scherer


Handlung des Buches :

Ein durch Unterkühlung verstorbener Landstreicher, ein vergiftetes Getränk am Martinimarkt und kunstvoll beschriebene Zettel mit rätselhaftem Inhalt.

Inmitten von Fasnachtstraditionen und weihnachtlichen Vorbereitungen treibt ein fanatischer Mörder sein Unwesen. Magdalena Sonnbichler ahnt, dass etwas Größeres dahintersteckt, doch ihre Neugier stößt nicht überall auf Gegenliebe. Wer ist die junge Obdachlose? Wovor hat sie Angst? Und woher kommen Lenis Alpträume, in denen ein Teufel und ein Engel die Hauptrollen spielen?

Ein eiskalter Krimi im winterlichen Allgäu.


Mein Fazit :

Das Cover hat mich magisch angezogen , der Klappentext liest sich spannend und deshalb habe ich mich für die Leserunde beworben. Im ersten Moment wirkt es kalt, passt aber super zur Geschichte des Romans. Ein Landstreicher der im Schnee gefunden wird und die rote Schrift Symbolisch für Blut. Einfach herrlich.

Dieses ist der 2. Fall der Kriminologin Magdalena Sonnbichler und auch wenn man den 1. Fall nicht kennt, findet man sofort in die Geschichte rein. Jeder Teil kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Mit Magdalena Sonnbichler ist der Autorin eine gute Ermittlerin gelungen, die sehr klug , sehr empathisch , zum Teil viel Humor und viel Herz hat. Sie hat einen tollen Charakter und besitzt viel kriminologisches Gespür für die offenkundigen Tatsachen.


Schwierig fand ich am Anfang den Dialekt, aber im Laufe der Geschichte habe ich ihn lieben gelernt. Die Spannung war von Anfang an gegeben und ich habe die Geschichte förmlich eingesogen.


Leni als Charakter ist toll. Sie peppt diese Geschichte auf ihre eigene Art auf und man schließt sie sofort ins Herz. Sie ist klug, witzig, empathisch und hat ein großes Herz. Sie ist etwas verpeilt und mit ihrem " Hexenkram " beschäftigt. Aber ich mag ihre etwas verschrobene , chaotische Art . Die macht sie sehr autentisch und lockert die Geschichte auf. Die Morde , bzw. Mordanschläge in dem Roman kommen diesmal " unblutig" daher, was mal eine gekonnte Abwechslung zu anderen Krimis ist.


Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist flüssig und leicht verständlich, die Charaktere sind sehr autentisch beschrieben und man kann sich der Geschichte einfach nicht entziehen. Die Story ist spannend geschrieben , ich konnte kaum das Buch zur Seite legen. Der Spannungsbogen steigert sich im Laufe der Geschichte rasant und endet in einem fulminanten Feuerwerk der Gefühle am Ende der Geschichte.

Ein toller Regionalkrimi mit Charme, Witz und toller Story. Was will man mehr als Leser.

Auf jeden Fall klare Leseempfehlung.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks